Erste Bank Online Konto: s-Kompakt Konto

Die Erste Bank hat auch ein Online Konto. Es trägt den Namen „s-Kompakt Konto“ und bedingt einen Gehalts-, Lohn- oder Pensionseingang, so die Erste Bank. Die Kosten für die Kontoführung und für die Bankomatkarte sind deutlich günstiger als beim s-Komfort Konto, jedoch gibt es nur teure Optionen, wenn der Schalter benötigt wird oder ein Kontoauszug gedruckt werden soll. Es erinnert ein wenig an das Online Konto der Bank Austria.

Wichtigste Fakten zum s-Kompakt Konto der Erste Bank:
  • Günstiges Girokonto inklusive online Kontoführung und Bankomatkarte
  • 8,97 Euro/Quartal (~36 €/Jahr)
  • Kontoauszüge am Drucker und Bargeldtransaktionen am Schalter je 3,50 Euro
  • Alle Bargeldeinzahlungen und Bargeldbehebungen in Selbstbedienung (SB-Foyer)
  • Inklusive George Online Banking
Das s Kompakt Konto im Test:
zum Test des s Komfort Kontos

Video

Das Online Konto der Erste Bank und Sparkasse – s-Kompakt Konto um ca. 3 € im Monat (~36 € im Jahr). Kontoführung, Bankomatkarte (Mastercard Debitkarte) und George Internet Banking inklusive – 3,50 € kosten Transaktionen und Daueraufträge am Schalter sowie Kontoauszüge vom Kontoauszugsdrucker

Leistungen

  • Kontoführung um 35,88 Euro/Jahr
  • Selbstbedienung-Services in allen Sparkassen und Erste Bank Filialen Österreichs
  • Debitkarte „BankCard“ mit Maestro-Funktion
  • George + Apps, das modernste Internetbanking
  • Alle elektronischen & automatisierten Buchungen, wie Dauerauftrag und Einziehungsauftrag
  • Alle Bargeldeinzahlungen und Bargeldbehebungen in Selbstbedienung (SB-Foyer)

Das s-Kompakt Konto gibt es natürlich auch bei den anderen Sparkassen und nicht nur bei der Erste Bank. Hier in diesem Beitrag wird das Kompakt Konto aus der Sicht der Erste Bank vorgestellt, bei den anderen Sparkassen hat das Konto natürlich den selben Leistungsumfang, jedoch könnten die Gebühren von den Gebühren der Erste Bank abweichen. Ungefähr jedoch sollten die Gebühren über alle Sparkassen Österreichs hinweg ähnlich gestaltet sein. , doch wird es für Privatkunden der Erste Bank und der Sparkassen in Österreich, das s-Komfort Konto, wird in diesem Video kurz vorgestellt. Behandelt werden die Kosten, George Internet Banking und warum es sehr wohl Sinn ergeben könnte für ein Konto Gebühren zu zahlen:

Kontoführungsgebühren

Kontoführungskosten:8,97 Euro/Quartal, 35,88 Euro/Jahr
Bankomatkarte:0,00 Euro pro Jahr (inkludiert)
Kreditkarte: (ohne Versicherung)ab 20,04 Euro pro Jahr
Guthaben Zinsen:0,00 % p.a.
Sollzinsen:12,75 % p.a.
Überziehungszinsen:

Nicht inkludiert in den Kontoführungsgebühren von ca. 36 Euro im Jahr ist eine Kreditkarte die ab ca. 20 Euro/Jahr geordert werden kann. Die Erste Bank bietet seit kurzer Zeit Debitkarten als Bankomatkarten an, mit diesen ist es ebenso möglich im Internet zu bezahlen, da diese die gleiche Nummernfolge haben wie eine Kreditkarte. In den Kontoführungsgebühren inkludiert sind die elektronischen Buchungen und die Bankomatkarte. Habenzinsen gibt es keine, die Sollzinsen sind durchaus höher.

Extra zu bezahlen sind:

  • Kontoauszüge ausdrucken im Foyer
  • Bargeldeinzahlungen und Bargeldbehebungen am Schalter
  • Eröffnen, ändern und schließen von Daueraufträgen in der Filiale

Die Kosten dafür sind ordentlich, denn diese kosten je 3,50 Euro.

Damit ist klar, dass das s-Kompakt Konto als Online Konto geführt werden soll und die Erste Bank keinerlei Interesse hat, diese Kunden in der Filiale zu sehen bzw. müssen die Kunden dafür bezahlen.

Bankomatkarte & Kreditkarte

Bankomatkarte:Mastercard Debitkarte
Kreditkarte:optional möglich

Die Erste Bank hat nun eine Mastercard Debitkarte als Bankomatkarte. Mit dieser ist es möglich auch online zu bezahlen, da die Nummer der Mastercard Debitkarte gleich aufgebaut ist, wie es von einer Kreditkarte bekannt ist. Im Alltag sonst unterscheidet sich die Debitkarte keineswegs von einer Maestro Bankomatkarte.

Die Kosten für die Bankomatkarte der Erste Bank sind in der Kontoführungsgebühr bereits enthalten.

Eine Kreditkarte ist im s-Kompakt Konto nicht enthalten. Wird eine benötigt, so kann diese extra geordert werden und je nach Kreditkarten-Produkt kommen unterschiedliche Kosten auf einen zu. Die günstigste Kreditkarte der Erste Bank startet ab jährlichen Gebühren in der Höhe von rund 20 Euro.

Eröffnung

Die Eröffnung des s-Kompakt Kontos erfolgt rasch und einfach am besten online. Die Erste Bank und Sparkassen bieten hier einen eigenen Shop an, in dem der Prozess zur Eröffnung durchgeführt werden kann und dieser ist tatsächlich einfach und rasch durchgeführt. 10 Minuten maximal sind für die Eröffnung notwendig.

Es sind 4 Schritte zu absolvieren und das Anlegen der persönlichen Daten ist sowas von einfach. Beispielsweise kann das Ausweisdokument (Führerschein, Personalausweis, Reisepass) hochgeladen werden und es werden die Daten automatisch ausgelesen und eingefügt. Zack, zack und die Eröffnung ist bereits fertig und die eingegebenen und eingelesenen Daten müssen nur noch bestätigt werden. Großes Kino von der Erste Bank. Danach erfolgt noch eine kleine EPS-Überweisung als Identitätsprüfung. Übrigens: Wer ein Konto bei der ING in Österreich hat, kann leider bis heute noch keine EPS-Überweisung machen (Stand März 2019).

Kontowechselservice

Leider ist die Erste Bank noch nicht bei jenen Banken mit dabei, die einen automatischen Kontowechselservice mitanbieten. So ist es nötig in eine Filiale zu hatschen und dort den Kundenbetreuer zu bitten, dass dieser einen unterstützt bzw. den Kontowechsel durchführt. Der Betreuer des Kontos kümmert sich sodann um:

  • Information an Dienstgeber bzw. Pensionskasse
  • Änderung der Daueraufträge
  • Verständigung der Einzieher (Lastschriften)
  • Beendigung der alten Kontoverbindung

Natürlich können auch nur Teile des Wechselservices in Anspruch genommen werden.

Service & Kontakt

Sie können mit der Erste Bank 24/7 in Kontakt treten.

Erste Bank
Am Belvedere 1
1100 Wien
[email protected]
Telefon: 050 1002 0111
Telefax: 05 0100 9 – 10100

Sitz Wien, FB-Nr. 286283f
Handelsgericht Wien
UID Nr. ATU63358299
Swift Code/BIC: GIBAATWWXXX

https://www.sparkasse.at/erstebank/

Über die Erste Bank

Die Erste Bank ist die größte österreichische Sparkasse. Gegründet wurde sie 1819 und feiert heuer das 200jährige Bestehen und ist das älteste bestehende Kreditinstitut in Österreich.

Fazit

Das s-Kompakt Konto der Erste Bank ist kein gratis Konto, dennoch sehr günstig im Vergleich zum deutlich teureren s-Komfort Konto. Mit einer Kontoführungsgebühr von ca. 36 Euro im Jahr ist es durchaus leistbar. Weniger attraktiv ist der Umstand, dass anscheinend ein Gehalt oder eine Pension regelmäßig eingehen muss. Ob dies überprüft und streng geahndet wird, darf bezweifelt werden. In den Gebühren für das Konto sind alle elektronischen Buchungen enthalten und eine Bankomatkarte. Keine Kreditkarte. Teuer wird es dann, wenn der s-Kompakt Kunde zum Schalter möchte oder die Kontoauszüge aus dem Kontosauszugsdrucker drucken möchte. Das kostet jeweils 3,50 Euro. Ganz klar hier die hohen Kosten, denn die Erste Bank sieht dieses Konto als Online Konto. Positiv ist, dass die Automaten der Erste Bank mitverwendet werden können und so Bargeldeinzahlungen kostengünstig zum inkludierten Kontotarif durchgeführt werden können.

Das s-Kompakt Konto ist preiswertes Konto einer Filialbank, vor allem weil hier auch George, das Internet Banking bereits dabei ist. Wer George kennt und bedient hat, möchte wohl kein anderes Internet Banking einer anderen Bank mehr, denn dort heißt es dann sich mit weniger zufrieden zu geben

zur Erste Bank »

.

Alternativen zur Erste Bank

DADAT Konto: Gratis Gehaltskonto um 0 € und 50 € Eröffnungsbonus
Die DADAT ist Die Alles Direktbank, eine Marke der ältesten Privatbank Österreichs, des Bankhauses Schelhammer & Schattera, welche eine Tochter der 100 % österreichischen GRAWE Bankentochter ist. Sie ist gekommen, um langfristig zu bleiben Sie bekommen ein gratis Girokonto inkl. Bankomat- und Kreditkarte bei regelmäßigen Eingängen über 1.000 €. Dazu noch einen Eröffnungsbonus von 75 €
  • Kostenloser Kontoführung
  • Kostenlose Bankomat- und Kreditkarte
  • 150 € Eröffnungsbonus
zur DADAT »
DKB Konto: gratis Konto mit 0 € Kreditkarte ohne Mindesteingang oder -saldo
Das Angebot DKB Cash ist ein gratis Konto ohne Mindesteingang- und ohne Mindestsaldo. Inklusive Bankomatkarte und Visa Kreditkarte und einem Vorteilsklub mit Rabatten. Über 3 Millionen Kunden nutzen bereits das Angebot der DKB und dank einfachem und schnellem Videoident-Verfahren werden es auch immer mehr.

  • Kostenloser Kontoführung
  • Karten inklusive
  • Kein Mindesteingang und Mindestsaldo
mehr über DKB Cash »

News zur Erste Bank

Fragen, Hinweise zum Konto der Erste Bank?

Hinterlassen Sie doch einen Kommentar und stellen Sie dem Gratis-Konto.at Team eine Frage zum Angebot der Erste Bank.

Alle Angaben ohne Gewähr, Stand März 2019

Schreiben Sie einen Kommentar bzw. eine Frage: