N26 führt Spaces ein - Unterkonten nun für alle verfügbar, aber leider ohne IBAN / Günstiges Firmenkonto für Kleingewerbe

sehr interessant eure Fragen und Antworten. Ich such das Günstigste Firmenkonto für ein Kleinstgewerbe. Admin hast du da auch einen Vorschlag ?

Antwort von Admin:

@Ewald: Kleinstgewerbe an sich sagt nicht viel aus – wichtiger ist, wie Du es nutzen willst/wirst.
Generell: Nun ja, wenn Du zu einer Bank gehst und sagst, dass Du ein Firmenkonto benötigst, dann wirds gleich von Haus aus mal teuer! Wenn Du das Konto so und so nur auf Guthabenkonto laufen lassen wirst und du ein Personenunternehmen führst, könntest Du “versuchen”, dass Du ein normales Konto eröffnest. Hier z. B. bietet die PSK mit ihrer Online Konto Box im Moment etwas hübsches an (https://www.gratis-konto.at/psk-konto-online-konto-box-plus-mastercard-kreditkarte-kostenlos/195). Schau mal, ob Du damit auskommst. Wenn Du ein Konto mit allem Drum & Dran brauchst (Überziehung etc.), dann solltest Du wohl eher zu einer Hausbank gehen, bzw. alternativ gäbs auch noch bei der Easy Bank ein Unternehmerkonto… ist aber auch nicht so günstig.

Tipp: Die Hello bank! bietet ihr kostenloses Konto auch selbstständig Erwerbstätigen an. Hier schreibt die Hello bank! in Ihren FAQs:

JA, es gelten die gleichen Bestimmungen wie für das Gehaltskonto. Als Einkommensnachweis muss der letzte Einkommensteuerbescheid vorgelegt werden (nicht älter als 2 Jahre). Es muss aber erkenntlich sein, dass das Konto als Geschäftskonto genutzt wird. Die Vorlage einer Einnahmen-/Ausgabenrechnung oder einer USt-Vorananmeldung ist nicht ausreichend.“ 

zum Gratis Konto auf www.hellobank.at »
Firmenkonto Vergleich
Sie sind ein EPU und auf der Suche nach einem gratis bzw. günstigen Firmenkonto für sich und ihre betrieblichen Aktivitäten? Wir haben einen eigenen Vergleich von verschiedenen Firmenkonten erstellt. Vielleicht ist auch eines für Ihr Business und Ihre Bedürfnisse dabei?

zum Firmenkonto Vergleich für EPUs »

Posted in: Allgemein