ING kündigt auch Konto Kunden!

Die ING Kunden werden zur bank99 überführt, so die frohe Kunde vor wenigen Wochen. Nun informiert die ING Österreich auf ihrer Website weiter und siehe da, jetzt klingt das schon ein wenig anders. Hier wird nämlich darüber informiert, dass es weitere Kündigungen gibt:

„Die Kündigung bezieht sich vor allem auf Sparkonten, Festgeldkonten und leere Depots.“

So die ING Österreich auf ihrer Website

Jetzt werden auch alle Festgeldkonten gekündigt aber nicht nur das! Besonders bemerkenswert ist der Teil mit „vor allem auf“, denn das bedeutet nichts anderes, dass natürlich auch andere Kunden gekündigt werden. Bei den dazugehörigen Fragen liest der Interessierte auch, dass die ING auch Kontokunden kündigen.

+++  Sie haben eine Kündigung für Ihr Girokonto erhalten?  Bei der Vorbereitung für die Übernahme durch die bank99 haben wir unser Geschäft neu geordnet und uns entschieden, einige Girokonto Verträge zu kündigen. Alle betroffenen Kunden werden persönlich von uns per Post informiert.  +++

Wer eine Kündigung für das Konto erhält, der muss schnell handeln, denn das Konto und die Karte sind vermutlich nur noch 2 Monate lang gültig. Die ING Österreich informiert dazu auf der Website:

Bis zum Ende der Kündigungsfrist stehen Ihnen Ihr Girokonto und Ihre Bankomatkarte wie gewohnt zur Verfügung – nur die Einkaufsreserve bieten wir ab sofort nicht mehr an. Ihr Online-Banking und die App funktionieren wie bisher. Nach dem Ende der Kündigungsfrist ist Ihr Konto geschlossen und die Geschäftsbeziehung beendet. Es gibt keinen Zugang mehr zum Online-Banking bzw. zur App.

Könnte man meinen, dass die ING jene Konto-Kunden kündigt, die das Konto eh nicht verwendet haben, so irrt man sich hier. Nach so einigen Kommentaren werden auch Konto-Kunden gekündigt, die das Konto als Hauptkonto verwenden und hier nun wirklich rasch handeln müssen.

Das ist natürlich alles andere als ein feiner Zug von der ING. Viele ING Kunden fühlten sich bereits in Sicherheit mit der bank99 und warteten auf weitere Neuigkeiten und nun flattert manchen ING Österreich Kunden das Kündigungsschreiben ins Haus.

26 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen

Bank99 kündigt reine Sparkonten-Kunden per sofort unter Einhaltung der Kündigungsfrist. Kein Grund wird angegeben. Anruf brachte hervor, dass es in Zukunft nur mehr in Verbindung mit einem Girokonto Sparkonten gibt. Sehr unprofessionelles Vorgehen

Auf der bank99 Homepage steht:
„Das Sparkonto ist für alle, die schon ein konto99 haben oder eines haben möchten. ;)“
„Die Sparkarte ist für alle, die schon ein konto99 haben oder eines haben möchten. ;)“

Stimmt. Völlig unverständlich, dass sie Didi nicht diese Möglichkeit von selber „anbieten“.

Auch interessant: Hier (https://www.ing.at/aktuelles) steht jetzt Ändert die geplante Übernahme durch die bank99 etwas für reine Sparkunden? Nein. Die bank99 übernimmt das Privatkundengeschäft ohne die reinen Sparkunden. Bei der bank99 gibt es Sparkonten in Kombination mit einem Girokonto – vielleicht wollen Sie sich darüber informieren.

Wollte damit sagen, dass es bei der ING auch aktualisiert wurde.
Statt „bei der bank99 gibt es Sparkonten“ steht jetzt auch hier „Sparkonten in Kombination mit einem Girokonto“

Vielleicht hat die bank99 auch gesagt, sie will nur Kunden übernehmen, die Einnahmen durch Spesen bringen? Auch ich habe eine Kündigung für mein Girokonto (und meine 2 ungenutzten Sparkonten) erhalten. Nutze das Girokonto aktiv für Zahlungen und habe monatlich 790€ Eingang. Zuerst heisst es monatelang seitens ING, dass sich Kontokunden „keine Sorgen“ machen müssen und alles bleibe, wie es ist, und nun fliegt man aus heiterem Himmel plötzlich raus? Falls man ein Guthaben nicht behebt, kassieren sie noch 25€ Verwahrentgelt? Hallo, gehts noch? Das ist an Dreistigkeit nicht zu überbieten! Was steckt dahinter? Und ich frage mich auch: WEN übernimmt… Weiterlesen »

Ja wirklich seltsamer Kundeumgang. Zuerst bekommt man sogar persönlich eine MItteilung, dass eh alle Kunden abseits der Sparprodukte zur Bank99 kommen und man nur über die Konditionen informiert wird und dann so etwas. Dazu mitten in der Urlaubszeit – wodurch es mit der Frist schon knapp wird. Und im öffentlichen Dienst ist das immer eine Challenge da braucht man dann auch noch einen Antrag auf bargeldlose Gehaltszahlung dem man nachrennen muss. Eine Frist bis 31.12 wäre wohl nur zu fair gewesen für die Kündigung seitens der Bank.

Habe das Konto jetzt schon lange kaum genutzt und entsprechend heute die Kündigung erhalten. Jo eh, da ich mein dad.at jetzt eh auch kündige und die Bank99 auch gleich… haben sie mir Arbeit erspart. Meinem Schwager haben sie aber auch gekündigt und er hat es als Gehaltskonto genutzt. Wie auch immer, wir sind jetzt bei der Hypo NÖ und gut weil gratis.

Hallo Johannes! Wo gibt es bei der Hypo NÖ bitte ein gratis Konto? Wäre mir nicht bekannt und steht auch nicht auf der Website: https://www.hyponoe.at/privatkunden/girokonten#c939

Habe heute auch die schriftliche Kündigung meines ING Girokontos per 27.10.2021 bekommen.
Ich nutzte es als Hauptkonto und habe es die letzten 5 Jahre nicht überzogen.
Anscheinend möchte die Bank99 keine solchen Kunden übernehmen.
Wäre fair gewesen, wenn die ING das bereits früher klar an die Kunden kommuniziert hätte.

Servus Andreas,
ich frage mich jetzt wirklich, welche Kunden denn da überhaupt übernommen werden…
Hab grad von einem Freund erfahren, dass er heute auch die Kündigung des Girokontos der ING bekommen hat. (Er hat es auch als Hauptkonto genutzt.) Hab ich ihm damals empfohlen.

Mir kommt es ja fast so vor, als ob die Banken Kunden, welche ihr Konto nie überziehen nicht mehr haben wollen. (Ich bin ja auch ein ehemaliger BAWAG PSK Kunde, dem 2016 das Girokonto nach 12 Jahren gekündigt wurde.)

Schöne Grüße aus Linz!

Eine gute Kombi. 🙂 Servus anderer Linzer Andi! Also, dass du noch keine Kündigung bekommen hast, bei deinem Nutzungsverhalten wundert mich wirklich. Ist deine Einkaufsreserve (Rahmen) noch verfügbar? Meiner wurde am Montag (23.08.2021) überraschend auf 0€ gestellt. Hatte da dann eine Nachricht im e-banking Postfach. Und dann heute die Kündigung per Post. Ich hatte in den letzten 12 Monaten gerade einmal 2 Bargeldbehebungen. Die ING Maestro Karte habe ich im letzten Jahr nicht mehr so stark genutzt. Habe da vermehrt das DKB Konto (VISA Kreditkarte bzw. V-Pay Karte) zum Bezahlen genutzt, welches ich eröffnet habe, nachdem die ING die VISA… Weiterlesen »

Zuerst vor 5 Jahren bei der Bawag gekündigt worden [nach 18 Jahren] nun bei der ING – das perfide daran ist ich war bei allen Banken immer im PLUS. Also werden nur die gekündigt die mit Geld umgehen können…. Wo bleibt der Konsumentenschutz, bzw. wie war das nochmal mit Recht auf Girokonto ?

Das Recht auf ein Girokonto besteht nur, wenn man sonst bei keiner anderen Bank ein Girokonto besitzt. In diesem Fall darf man zu einer Bank seiner Wahl gehen und sie MUSS einem nehmen (auch die, die einem soeben gekündigt hat). Sie kann dann aber ein eigens dafür vorgesehenes Kontomodell anwenden (bei bank99 „VZKG-Konto“), das andere Gebühren hat als die „normalen“ Konten, durchaus aber günstiger sein kann (da die EU z.B. beim VZKG-Konto gratis Schalterleistungen vorsieht, die die Banken ungern freiwillig gratis anbieten). Kündigen kann einem leider jede Bank, ein Recht auf „Einen Kunden behalten müssen“ gibt es – leider –… Weiterlesen »

Nun – es werden, wie ich eben feststellen musste, auch normale Gehaltskonten gekündigt …

Vielleicht meint er mit Gehaltskonto „eh“ ein Gratiskonto?

Ja wohl alle Konten die kaum Ertrag bringen. Wer nie überzieht und keine kostenpflichtige Kreditkarte hat, steht wohl auf der Abschussliste

26
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x

Advertorial: Interessante Girokonten

  • 0 € Kontogebühr
  • 10 € einmalig Plastik-Debitkarte
  • Amazon Prime Cashback Möglichkeit für 6 bzw. 12 Monate
  • Apple und Google Pay
  • Kein Mindesteingang
  • DE-IBAN
  • 50 € Cashbonus bis 20.11.2021
  • 0 € Kontogebühr
  • 0 € Visa Debitkarte
  • Krypto Konto
  • Karte weltweit kostenlos nutzen 
  • 0 € Kontogebühr
  • 0 € Visa Kreditkarte
  • Apple und Google Pay
  • Kein Mindesteingang
  • Kein Mindestsaldo
  • DE-IBAN
  • Noch mehr Vorteile ab Eingang von > 700 €