Hello Bank Girokonto

Die Hello bank! ist der Nachfolger der direktanlage.at. Die direktanlage.at wurde 1995 gegründet und seit 2013 gibt es dort ein gratis Girokonto bei Gehalts- bzw. Pensionseingang. Im Juli 2015 startet die direktanlage.at neu als Hello bank! – gleiches Produktportfolio welches leicht verbessert wurde. Der Fokus der Hello Bank versuchte sich als vollwertige Direktbank, doch im Mai 2017 dann die erneute Trendwende, die Hello Bank geht nun wieder verstärkt auf den Wertpapierbereich und Neukunden erhalten nur dann ein gratis Girokonto, wenn sie auch ein Wertpapierdepot eröffnen mit einen Gegenwert von mindestens 10.000 Euro oder als Alternative dazu einen aktiven Fondssparplan von mindestens 50 Euro bzw. aktiven Aktiensparplan mit einem monatlichen Investment von 100 Euro. Ob sich das lohnt bzw. Sinn ergibt muss jeder für sich entscheiden, die genauen Details und Hintergründe und worauf Sie achten sollten, erfahren Sie im weiteren Artikel.

Wichtigste Fakten zum Hello Girokonto:

Im Mai 2017 wurden die Kontomodelle der Hello Bank neu gestaltet. Die neuen Angebote gelten nur für Neukunden, Bestandskunden erhalten weiterhin ihre alten Kontopakete. An eine Umstellung der Bestandskunden ist im Moment nicht gedacht bei der Hello Bank.

Es gibt 3 verschiedene Arten von Girokonten bei der Hello Bank, wobei nur 2 davon gratis sind. Die Namen der 3 Kontopakete lauten:

  • Hello Start: Gratis Konto nur in den ersten 3 Monaten, danach 4 € pro Monat. Inklusive Kontoführungsgebühr, Bankomatkarte und Kreditkarte (sofern Mindesteingang von 900 €/Monat)
  • Hello Depot: Gratis Konto nur, wenn Depot mit einem Wert von mindestens 10.000 Euro vorhanden ist (Achtung, Gebühren für Verrechnungskonto und evtl. Depot werden anfallen)
  • Hello Aktiv: Gratis Konto nur, wenn Depot mit einem Fondsinvestplan von mindestens monatlich 50 € vorhanden ist (Achtung, Gebühren für Verrechnungskonto und evtl. Depot werden anfallen)
  • Nur gratis in Verbindung mit einem Wertpapierdepot mit einem Fondswert von 10.000 Euro und mehr oder einem aktiven Investmentplan in Fonds von mind. 50 Euro
  • gratis Bankomatkarte
  • gratis Kreditkarte Classic – Visa oder MasterCard (Mindesteingang von 900 € im Monat)
  • gratis Online & Smartphone Banking
  • gratis bei regelmäßigem Eingang von Lohn, Gehalt oder Pension
  • 5 Filialen in Österreich (Wien, Graz, Linz, Salzburg und Innsbruck) – Bareinzahlung möglich
  • Kontowechselservice vorhanden, teilweise kostenpflichtig
  • Dauer Kontoeröffnung: ca. 3 Werktage, Bankomatkarte wird nach 10 Werktagen versandt
Das Hello Girokonto im Test:

zum Test des Hello Girokontos

Das Hello Classic-Konto im Test:

zum Test des Hello Classic-Kontos

zu www.hellobank.at »

Hello Bank Girokonto (Hello Depot und Hello Aktiv)

Die Hello Bank bietet zwei verschiedene Arten von Girokonten an. Das erste Girokonto ist mit gratis Kontoführung, gratis Bankomatkarte und einer gratis Kreditkarte und es müssen hier regelmäßige Eingänge von über 300,00 Euro im Monat eingehen. Also der Lohn, Gehalt, die Pension oder von Selbstständigen die Einkünfte müssen hier eingehen. Das zweite Girokonto der Hello Bank ist kein gratis Konto mehr (geändert im September 2016) und kostet 4,90 Euro im Monat. Die Kontoführung und eine Bankomatkarte sind in diesem Paket enthalten. Der Name ist Hello Classic-Konto. Einzig auf die Kreditkarte muss man verzichten, doch es gibt bekanntlich auch andere Angebote um an eine gratis Kreditkarte zu gelangen.

Was sind nun also die Vor- und Nachteile eines Girokontos bei der Hello Bank?

Vorteile:

  • Gratis Kontoführung (inklusive aller Buchungen, Daueraufträge und Lastschriften)
  • Gratis Bankomatkarte
  • Gratis Kreditkarte (wenn regelmäßige Eingänge über 900 Euro vorhanden)
  • Online- und Smartphone Banking inklusive
  • Sitz in Salzburg, 5 Filialen mit Bareinzahlungsmöglichkeit in den größten österreichischen Landeshauptstädten
  • Weitere Produkte wie Online Brokerage, online sparen, Konsumkredit, Vermögensverwaltung vorhanden

Nachteile:

  • Gratis Konto nur mit Wertpapierdepot mit Depotwert > 10.000 Euro oder aktivem Fondssparplan von mindestens 50 Euro Investment/Monat oder Aktiensparplan mit mindestens 100 Euro Investment/Monat
  • Nur wenige Filialen
  • Eröffnungsprozess ein wenig langwieriger als bei so manchem Mitbewerber

Hello Start, Hello Depot, Hello Aktiv!

Das gratis Girokonto gibts bei der Hello Bank als Hello Depot und Hello Aktiv. Hier muss aber wie oben bereits beschrieben ein Wertpapierdepot eröffnet werden. Sonst kostet das Girokonto im Monat 4 Euro und nennt sich dann Hello Start.

Was sind die Bedingungen für ein kostenloses Girokonto der Hello bank!?

  • Gehalts- oder Pensionseingang – mind. 300 € pro Monat
  • gratis Kreditkarte ab einem monatlichen Mindesteingang von 900 € und bei einem Gemeinschaftskonto gibt es beide Kreditkarten gratis ab 1.800 € Mindesteingang

Alle Kontopakete sind in den ersten 3 Monaten kostenlos, sodass Kunden nach der Girokontoeröffnung genügend Zeit haben, gegebenenfalls ein Depot bzw. einen Investmentplan zu eröffnen. Eine Belastung erfolgt also gegebenenfalls frühestens im 4 Monat nach der Kontoeröffnung.

Was passiert wenn der Depotstand unterschritten wird?

Der Kunde legt bei der Eröffnung des Girokontos einen „Stichtag“ (15. bzw. Ultimo des Monats) fest. An diesem Tag wird der Depotstand (inkl. positiver Salden auf Verrechnungskonten) monatlich betrachtet. Ist der Depotstand zum Stichtag niedriger als 10.000 Euro, fallen im betreffenden Monat Gebühren für das Kontopaket an. Ist der Depotstand zum Stichtag 10.000 Euro oder mehr, ist das Kontopaket im betreffenden Monat kostenlos.

Leistungen und Kosten des Hello Gehaltskontos

Inkludierte Leistungen:

  • gratis Maestro Bankomatkarte
  • gratis MasterCard oder Visa CLASSIC Krediktarte

Erträge:

Habenzinsen Girokonto:0,00 %
Habenzinsen Kreditkarte:0,000 %
Bonus:kein Eröffnungsbonus

Kosten:

Sollzinsen:6,900 %
Überziehungszinsen:6,900 %
Kontoführungsgebühr:0,00 Euro
Gebühr für Bankomatkarte:Erstkarte: 0,00 Euro
Partnerkarte: 11,90 Euro (bei Gemeinschaftskonto, für Zeichnungsberechtigte 11,90 Euro/Jahr)
Gebühr für Kreditkarte:Erstkarte: 0,00 Euro (Visa oder MasterCard Classic)
Partnerkarte: —  (bei Gemeinschaftskonto) – Mindesteingang dann 1.800 €
Bargeldbehebung Bankomatkarte:kostenlos im Euro Raum, außerhalb 1,82 Euro fix + 0,75 % vom Betrag
Unbare Bezahlung Bankomatkarte:kostenlos im Euro Raum, außerhalb 1,09 Euro fix + 0,75 % vom Betrag
Bargeldbehebung Kreditkarte:Mindestens 3,50 Euro bzw. 3,3 % der behobenen Summe
Unbare Bezahlung Kreditkarte:kostenlos im Euro Raum, außerhalb 1,65 % vom Betrag zum jeweils gültigen Wechselkurs

Bankomatkarte & Kreditkarte

Bankomatkarte:Maestro Bankomatkarte
Kreditkarte:MasterCard oder Visa Classic Kreditkarte ohne Versicherungsschutz

Zum Angebot des kostenlosen Konto der Hello bank:

zum Gratis Konto auf www.hellobank.at »

Neben den Girokonten Hello Depot! und Hello Aktiv! gibt es auch das Hello Start! Girokonto. So sehen die Bedingungen und Kosten des Hello Start! Kontos aus:

Hello Start: Konto ohne Bedingungen um 4,00 Euro im Monat

Das Hello Start! Konto kostet im Moment 4,00 Euro im Monat und beinhaltet die Kontoführungsgebühr, eine gratis Bankomatkarte und wenn monatlich über 900 € auf das Girokonto eingehen, so gibt es auch eine Kreditkarte dazu. In den ersten 3 Monaten ab Eröffnung, ist das Hello Start Konto kostenfrei. In diesem Zeitraum könnte man ein Depot dazu eröffnen und so sich qualifizieren für ein dauerhaft gratis Girokonto. Diese Überlegungen sollten Sie aber nur dann anstellen, wenn Sie davon überzeugt sind, ein Wertpapierdepot eröffnen zu wollen, weil Sie in Wertpapiere investieren möchten. Lassen Sie sich daher nicht drängen, denn Investitionen in Wertpapiere fühlen sich für manche Österreicher einfach nicht gut an und Sie sollten sich doch wohl fühlen bei dem was Sie machen, oder?

Inkludierte Leistungen:

  • Kontoführung inklusive allen Buchungszeilen für 4,00 Euro im Monat
  • inklusive Maestro Bankomatkarte
  • inklusive Kreditkarte, wenn monatliche Eingänge über 900 Euro

Erträge:

Habenzinsen Girokonto:0,000 %
Habenzinsen Kreditkarte:0,000 %
Bonus:

Kosten:

Sollzinsen:6,900 %
Überziehungszinsen:6,900 %
Kontoführungsgebühr:0,00 Euro
Gebühr für Bankomatkarte:Erstkarte: 0,00 Euro
Partnerkarte: 11,90 Euro
Gebühr für Kreditkarte:Erstkarte: keine Kreditkarte enthalten
Partnerkarte: keine Kreditkarte enthalten
Bargeldbehebung Bankomatkarte:kostenlos im Euro Raum, außerhalb 1,82 Euro fix + 0,75 % vom Betrag
Unbare Bezahlung Bankomatkarte:kostenlos im Euro Raum, außerhalb 1,09 Euro fix + 0,75 % vom Betrag
Bargeldbehebung Kreditkarte:
Unbare Bezahlung Kreditkarte:

Bankomatkarte & Kreditkarte

Bankomatkarte:Maestro Bankomatkarte
Kreditkarte:Visa oder MasterCard Classic

* Die Bankomatkarte wird von der Hello bank! nach der Eröffnung des Kontos bestellt.
** Die Kreditkarte wird von der Hello bank! nach dem zweiten Eingang einer Pension oder eines Gehalts bestellt.

Service & Kontakt zur Hello Bank!

Hellobank BNP Paribas Austria AG Kreditinstitut
Elisabethstraße 22
5020 Salzburg
Österreich
info@hellobank.at
Telefon: 0662 2070-0
Telefax: 0662 2070-111
www.hellobank.atMontag ‐ Freitag von 08:00‐20:00 UhrSWIFT-Code / BIC: DIRAAT2S
Bankleitzahl (BLZ): 19250
hello-bank

Kontoeröffnung bei der Hello Bank

1. Auf der Website den Kontoeröffnungsprozess startenPersönliche Daten erfassen und die Angaben bestätigen und danach das von der Hello Bank erstellte Formular ausdrucken oder optional zusenden lassen. Danach müssen der Kontovertrag, die Überziehungsmöglichkeit, der Kreditkartenvertrag, das Kontowechselformular (wenn gewünscht) und die Information für den Arbeitgeber, dass die Kontoverbindung geändert wird (bei Gehaltskonto) unterschrieben und retourniert werden.

Dazu noch einen amtlichen Lichtbildausweis wie Reisepass, österreichischer Führerschein oder Personalausweis kopieren und mitsenden. Wenn kein EU-Bürger, dann muss auch noch die gültige Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung mitgeschickt werden.

2. Girokonto wird eröffnetNach der erfolgreichen Identitäts- und Bonitätsprüfung eröffnet die Hello Bank das Girokonto unverzüglich.
3. Bestätigung der Daten, Zugangsdaten werden versandtDer Neukunde erhält per Einschreiben die Kontonummer (IBAN) und die Zugangsdaten fürs Online- und Smartphone Banking. Nur der Neukunde persönlich kann den Brief vom Postzusteller oder am Postamt entgegennehmen. Nehmen Sie den Lichtbildausweis im Original mit, welchen Sie an die Hello Bank übermittelt haben. Die Post überprüft das Dokument und händigt Ihnen den Brief mit den Zugangsdaten der Hello Bank aus. Einige Tage später erhalten Sie die Bankomatkarte ins Postfach.

Dauer der Kontoeröffnung: Die Zugangsdaten zum Online Banking erhält der Kunde nach 2-3 Werktagen ab Eingang des vollständigen Eröffnungsantrags bei der Hello bank! Die Maestrokarte (Bankomatkarte) wird nach 10 Werktagen an den Kunden versendet.

Dauer der Kontoeröffnung bis zum Abschluss des Kontowechsels: Ab dem Zeitpunkt der Ermächtigung zum Datenaustausch mit der Fremdbank bzw. ab Erteilung des Auftrags an die Hello bank! zur Einrichtung von Daueraufträgen und Verständigung von Zahlungspartnern beträgt die Frist gemäß Verbraucherzahlungskontogesetz hierfür insgesamt max. 12 Bankwerktage, soferne keine andere Frist mit dem Kunden vereinbart wurde.

zum Gratis Konto auf www.hellobank.at »

Kontowechselservice der Hello Bank

Die Hello bank! bietet seit Einführung des Girokontos (3/2013) eine Unterstützung beim Kontowechsel an. Mit den Anforderung des Verbraucherzahlungskontogesetz wird diese Unterstützung nun dementsprechend erweitert. Der Neukunde hat, sofern er das Kontowechselservice der Hello Bank überhaupt in Anspruch nehmen möchte, 2 Möglichkeiten die ihm die Bank anbietet:

Der Kunde beauftragt die Hello bank! im Rahmen der Online-Kontoeröffnung, eine umfassende Auflistung aller Buchungen des übertragenden Kreditinstituts (bei der bisherigen Bank) einzuholen. Die Auflistung erhält die Hello bank! und ggf. auch der Kunde. Dieser Informationsaustausch erfolgt ohne Kosten für den Kunden.

Möglichkeit 1: Anhand dieser Aufstellung hat der Kunde die Möglichkeit, seine Daueraufträge selbst im Online-Banking einzustellen, bzw. kann der Kunde seine Zahlungspartner direkt über die neue Kontoverbindung informieren. Die Hello bank! stellt hierfür ein entsprechendes Musterschreiben zur Verfügung. Auch dieser Service ist kostenlos.

Möglichkeit 2: Es gibt aber auch die Möglichkeit, dass der Kunde die Hello bank! ermächtigt, die Daueraufträge für ihn einzustellen bzw. die Zahlungspartner des Kunden über die neue Kontoverbindung bei der Hello bank! zu informieren. Dieser Service ist allerdings kostenpflichtig für den Kunden (€ 2,50 pro Dauerauftrag bzw. Verständigung).

zum Gratis Konto auf www.hellobank.at »

Service & Kontakt zur Hello Bank!

Hellobank BNP Paribas Austria AG Kreditinstitut
Elisabethstraße 22
5020 Salzburg
Österreich
info@hellobank.at
Telefon: 0662 2070-0
Telefax: 0662 2070-111
www.hellobank.atMontag ‐ Freitag von 08:00‐20:00 UhrSWIFT-Code / BIC: DIRAAT2S
Bankleitzahl (BLZ): 19250
hello-bank

Hello Bank Girokonto – Bilder & Videos

 

So sieht die Kontoübersicht beim Hello bank! Online Banking aus

So sieht die Kontoübersicht beim Hello bank! Online Banking aus

 

Über die Hello Bank

Die Hello Bank ist der neue Name der altbekannten Direktbank direktanlage.at mit Sitz in Salzburg. Die Bank unterliegt der österreichischen Einlagensicherung und ist eine 100 % Tochter der französischen BNP Paribas. Die Hello Bank ist eine Direktbank mit 5 Filialen in den 5 größten österreichischen Landeshauptstädten (Wien, Graz, Linz, Salzburg, Innsbruck) und bietet folgende Produkte an:

  • Girokonto
  • Sparkonten
  • Konsumkredit
  • Online Brokerage
  • Vermögensverwaltung

Im Moment verwaltet die Hello Bank 86.000 Kunden mit rund 21.000 Girokonten (Stand September 2016).

Das gratis Girokonto der Hello Bank zusammengefasst

Die Hello Bank hat mehrere gratis Girokonten am Start und präsentiert sich als vollwertige Direktbank mit 5 Filialen.

zum Gratis Konto auf www.hellobank.at »

Alternativen zur Hello Bank

DADAT Konto: Gratis Gehaltskonto um 0 € und 75 € Eröffnungsbonus
Die DADAT ist Die Alles Direktbank, eine Marke der ältesten Privatbank Österreichs, des Bankhauses Schelhammer & Schattera, welche eine Tochter der 100 % österreichischen GRAWE Bankentochter ist. Sie ist gekommen, um langfristig zu bleiben Sie bekommen ein gratis Girokonto inkl. Bankomat- und Kreditkarte bei regelmäßigen Eingängen über 1.000 €. Dazu noch einen Eröffnungsbonus von 75 €
  • Kostenloser Kontoführung
  • Kostenlose Bankomat- und Kreditkarte
  • 75 € Eröffnungsbonus
zur DADAT »
DKB Konto: gratis Konto mit 0 € Kreditkarte ohne Mindesteingang oder -saldo
Das Angebot DKB Cash ist ein gratis Konto ohne Mindesteingang- und ohne Mindestsaldo. Inklusive Bankomatkarte und Visa Kreditkarte und einem Vorteilsklub mit Rabatten. Über 3 Millionen Kunden nutzen bereits das Angebot der DKB und dank einfachem und schnellem Videoident-Verfahren werden es auch immer mehr.

  • Kostenloser Kontoführung
  • Karten inklusive
  • Kein Mindesteingang und Mindestsaldo
mehr über DKB Cash »

News zur Hello Bank:

Noch Fragen oder möchten Sie Ihre Erfahrungen mit Ihrem Hello Bank Girokonto teilen?

Dann stellen Sie hier unterhalb Ihre Frage als Kommentar. Wir freuen uns über einen regen Informationsaustausch!

Stand Mai 2017 – Alle Angaben ohne Gewähr.

Schreiben Sie einen Kommentar bzw. eine Frage:

17 Kommentare am "Hello Bank Girokonto"

Dr. Mario Untersalmberger

Sehr geehrter Redakteur!
Wieso wird das Hello Classic Konto als kostenlos bezeichnet, wenn dann doch 4,90 € / Monat zu bezahlen sind? Das ist nicht kostelos sondern teuer! Wäre es möglich diesen Schwachsinn in oben angeführtem Artikel zu berichtigen? Vielen Dank

Also bei mir gab es das gleiche Problem wie bei @harald. Ich wurde „aus geschäftspolitischen Gründen“ für ein Gehaltskonto mit Überziehungsrahmen und Kreditkarte abgelehnt. Könne aber ein „Konto auf Guthabensbasis“ führen – sprich, ein Basiskonto. Zum Glück kam bei mir die negative Rückmeldung innerhalb eines Tages, allerdings wurde auch mir keine telefonische Auskunft gegeben. Bisher warte ich noch auf eine Antwort auf meine Email. Da ich eigentlich nicht Kreditunwürdig wäre und ein geregeltes, durchschnittliches Einkommen habe, kann ich mir nur vorstellen, dass die noch laufende Aktion mit den geschenkten 75€ zu gut angekommen ist und Hello Bank bis zum Aktionsende… Read more »

Können auf ein Gehaltskonto bei Hello auch andere Einnahmen eingehen (z.B. Verkäufe im internet)?

Im Text ist die Rede von einem kostenpflichtiges Konto, auf der Homepage von Hello Bank finde ich aber keines – das normale Girokonto ist anscheinend auch kostenlos?

HelloBank ist eine Zumutung: Antrag am 14.4. abgeschickt, dann tut sich 2 Wochen lang nichts. Telefonische Nachfrage am 25.4., wo die Zugangsunterlagen bleiben.: „Wir können am Telefon keine Auskunft geben.“ Anfrage am 25.4. per email, Antwort am 26.4: „Sie werden postalisch informiert“. Am 26.4. kommt ein Kontoauszug mit der Info über den aktuellen Sollzinssatz (und der Kontonummer), aber noch immer keine Zugangsdaten. Neuerliche telefonische Nachfrage: 1. Auskunft: „Sie haben den Vertrag nicht unterschrieben, daher noch keine Kontounterlagen.“ Nach Klärung, dass der Vertrag unterschrieben ist, und weiteren längeren Diskussionen und längerem Warten: „Aus geschäftspolitischen Gründen wird ihr Kontoantrag abgelehnt“. Infos dazu… Read more »

Dieser Artikel gilt für das „Hello Gehaltskonto/Pensionskonto“ und nicht wie in der Überschrift angegeben für das „Hello Girokonto“.

Außerdem ist die Information falsch, dass bei Wegfall des Gehaltseingangs eine Umstellung auf ein kostenpflichtiges Konto erfolgt. Es wird vom Gehaltskonto auf das (gratis) Girokonto umgestellt, wodurch lediglich der Überziehungsrahmen und die Kreditkarte nicht mehr nutzbar sind.

Hallo,

der Mindesteingang ist 300 EUR und nicht wie hier angeführt ohne Mindesthöhe.
Das ist unter den FAQs nachzulesen.

Liebe Grüße

kann man auf ein pensionskonto auch einfach selber zusätzliches Geld einzahlen?
ich hab nähmlich gerade ein pensionskonto eröffnet, möchte aber sicher auch Geld von anderen Konten auf dieses Pensionskonto überweisen. Ist das möglich?

Lieber Admin! (habe diese Frage auch auf easy-bank bezogen gestellt)
Kann man bei der hello-bank neben dem Gehalts-/Giro-konto noch ein zweites Konto eröffnen, das sozusagen als Sparkonto nebenbei läuft, auf das aber auch Dritte einzahlen/überweisen können?
Vielen Dank für Ihre Hilfe,
Martin
(habe diese Frage auch auf easy-bank bezogen gestellt)

Bitte um Details..
und WIE das abgewickelt wird (Auflösung des alten Kontos) wechsel der Daueraufträge.
weiters möglich die Mastercad Gold (Meils and More Karte – eigenständige bezahlung weiterhin) möglich zu behalten? bzw weiter zu verwenden?

wpDiscuz