Filialbank

Bei einer Filialbank handelt es sich um ein Kreditinstitut, das ein in der Regel überregionales Filialnetz betreibt. Aufgrund der Niederlassungen können Filialbanken ihre Kunden im Gegensatz zu Direktbanken persönlich beraten. Darüber hinaus haben Kunden von Filialbanken heutzutage jedoch auch die Möglichkeit, ihre Bankangelegenheiten per Online-Banking, das Telefon oder per E-Mail zu erledigen.


Eine Filialbank ist ein geprüftes Kreditinstitut, das im Gegensatz zu einer Direktbank meist über mehrere Filialniederlassungen verfügt. In der Regel pflegen Filialbanken ein überregionales Filialnetz und sind für ihre Kunden daher an zahlreichen Niederlassungen erreichbar. Die Kundenberatung, die Filialbanken in ihren Niederlassungen anbieten, ist dabei ein zusätzlicher Service und für die Bankkunden kostenfrei. Neben der Beratung über verschiedene Produkte haben Kunden in einer Filialbank zudem die Möglichkeit, in den Niederlassungen Bargeld zu erhalten.

Aufgrund der zusätzlichen Kosten, die durch den Unterhalt der Filialen und der dortigen Mitarbeiter entstehen, ergeben sich in Bezug auf verschiedene Bankprodukte zwischen den Angeboten von Filialbanken und Direktbanken oftmals Unterschiede. Direktbanken haben aufgrund der geringeren Fixkosten wegen des wegfallenden Filialnetzes bei vielen Produkten die Möglichkeit, ihren Kunden günstigere Konditionen anzubieten. Bei komplexen Finanzprodukten, wie beispielsweise Baufinanzierungen, ist eine individuelle und persönliche Beratung durch einen Bankmitarbeiter jedoch von Vorteil.