Archives

Scheck

Per Scheck lassen sich, wie auch per Überweisung, Zahlungen bargeldlos vornehmen. Dabei muss man unterscheiden zwischen dem Barscheck, bei dem man auf der Bank den Scheck gegen Bargeld eintauschen kann, und dem Verrechnungsscheck, der nach Abgabe auf der Bank mit einem Konto verbucht wird.

Schülerkonto

Ein Schülerkonto verbindet die Vorteile welche ein normales Girokonto zu bieten hat, mit speziellen Eigenschaften, die auf die besonderen Bedürfnisse junger Menschen abgestimmt sind. So ist es beispielsweise meistens gebührenfrei, da Schüler in der Regel wenig Geld zur Verfügung haben.

SEPA

Durch die Einführung des SEPA Zahlungsverkehrs sollen alle regionalen Unterschiede in der Abwicklung von bargeldlosen Zahlungen abgeschafft werden. Insgesamt nehmen 34 Staaten an diesem neuen Verfahren seit August 2014 teil. Darunter die Staaten der Europäischen Union, der Europäischen Freihandelszone sowie die Staaten Monaco und San Marino.

SEPA Lastschrift

Single European Payments Area (SEPA) ermöglicht europaweite Überweisungen und Lastschriften. SEPA wurde erstmals im Jahre 2008 eingeführt und konnte parallel als Zahlungsart verwendet werden. Seit Februar 2014 sind ausschließlich SEPA-Überweisungen und Lastschriften möglich. Zur eindeutigen Identifizierung einer Zahlung dienen IBAN und BIC. Der Gläubiger einer Lastschrift wird mittels Gläubiger-ID identifiziert. Grundsätzlich wird zwischen einer Basis- und einer Firmenlastschrift… Weiterlesen »

Sollzinsen

Sollzinsen nennt man die Zinsen, welche die Bank erhebt wenn ein Minusbetrag auf dem Konto vorhanden ist. Sie werden also auf das Soll (dem Betrag im Minus) erhoben. Meistens werden sie mit dem normalen Kontoabschluss abgerechnet, wenn also auch die Gebühren für die Kontoführung verbucht werden.

Staatsangehörigkeit

Die österreichische Staatsangehörigkeit wird mit der österreichischen Staatsbürgerschaft erworben. Rechtsgrundlage dafür ist das Staatsbürgerschaftsgesetz aus dem Jahre 1985. Im direkten Zusammenhang damit steht die Unionsbürgerschaft als Zugehörigkeit zur Europäischen Union, der EU. Die Staatsangehörigkeit wird nach dem Abstammungsprinzip mit der Geburt von den Eltern beziehungsweise bei ehelichen Kindern von einem der beiden Elternteile erworben. Darüber hinaus ist auch… Weiterlesen »

Startguthaben

Wie das Wort formuliert, handelt es sich um ein Guthaben zum Start. Banken und Sparkassen bieten ihren Kunden bei der Eröffnung eines neuen Girokontos gerne ein Startguthaben an. Die Summe im meistens zweistelligen Eurobereich wird einige Monate nach der Kontoeröffnung auf dem Girokonto gutgeschrieben.

Stufenzins

Wenn Sie Geld richtig anlegen wollen, ist es Ihnen natürlich auch wichtig, dass Sie hierfür entsprechende Zinsen erhalten. Es stellt sich die Frage, wie man vorgehen sollte. Wenn Sie einen Vertrag mit Stufenzins abschließen, wissen Sie auf jeden Fall, wie sich der Zinssatz innerhalb der nächsten Jahre entwickelt. Es sollte ganz gewiss so sein, dass Sie damit die… Weiterlesen »