Lastschrift

Meist wird die Lastschrift verwendet um regelmäßig wiederkehrende Zahlungen einfacher abwickeln zu können, aber auch um einmalige Rechnungen zu begleichen, ohne selbst daran denken zu müssen. Hierbei bucht derjenige der das Geld erhält vom Konto des Zahlenden automatisch ab.


Die Lastschrift ist eines der wichtigsten Elemente in Zahlungsverkehr mittels Girokonto neben Überweisungen und Daueraufträgen. Während man die letzten beiden selber einrichtet beziehungsweise ausführt ist es bei der Lastschrift so, das derjenige der das Geld erhalten soll sich um die Abbuchung vom Konto seines Kunden kümmert. Für einen selbst hat dieses Verfahren also den Vorteil, das man nicht an offene Rechnungen oder wiederkehrende Zahlungen denken muss, sondern diese automatisch erledigt werden, ohne das weitere Schritte erforderlich sind. Dabei kann eine Lastschrift natürlich nur ausgeführt werden, wenn man als Kunde auch ausdrücklich seine Zustimmung gegeben hat. Außerdem kann man als zusätzliche Sicherheit getätigte Lastschriften auch innerhalb einer bestimmten Frist wieder auf sein eigenes Konto zurück buchen lassen, falls es doch einmal zu einem Irrtum kommen sollte. So kann bei der Verwendung von Lastschriften eigentlich nichts schief gehen.