DADAT startet mit Apple Pay

Gestern ist die DADAT als zweite österreichische Direktbank mit Apple Pay gestartet, die Bankdirekt.at hat Apple Pay bekanntlich schon länger im Angebot.

Damit können DADAT Kunden die DADAT-Bankomatkarte in der Wallet App auf iPhones, iPads oder Apple Watches hinzufügen und mit den verschiedenen iOS-Geräten wie z. B. dem iPhone schnell und einfach bezahlen. Die Einkäufe werden an NFC-Terminals kontaktlos und ohne PIN-Eingabe erledigt, die Freigabe erfolgt entweder via Face ID oder Touch ID. Auch In-App-Käufe sowie Online-Zahlungen im Safari-Browser auf allen Apple Mac-Geräten sind möglich. Für Android-Anwender steht DADAT Wallet Pay zum kontaktlosen Bezahlen schon seit längerem zur Verfügung. 

Mehr über das DADAT Konto gibt es hier zum Lesen.

0 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x

Advertorial: Interessante Girokonten

  • 0 € Kontogebühr
  • 10 € einmalig Plastik-Debitkarte
  • Amazon Prime Cashback Möglichkeit für 6 bzw. 12 Monate
  • Apple und Google Pay
  • Kein Mindesteingang
  • DE-IBAN
  • Nachhaltiges Konto
  • 0 € Kontogebühr
  • 0 € Visa Debitkarte
  • Apple & Google Pay
  • Solarisbank
  • Keine Bedingungen
  • 0 € Kontogebühr
  • 0 € Visa Kreditkarte
  • Apple und Google Pay
  • Kein Mindesteingang
  • Kein Mindestsaldo
  •  DE-IBAN
  • Noch mehr Vorteile ab Eingang von > 700 €