Erfolgskonto Bank Austria

Das Erfolgskonto der Bank Austria ist überaus vorteilhaft bei einer geringen Kontonutzung. Pro Quartal belaufen sie die Kontokosten auf Euro 14,74. Es ist sowohl als Gehalts- wie auch als Pensionskonto nutzbar. Beim Erfolgskonto ist eine BankCard mit Bankomatfunktion inkludiert. Ebenso kann die Quick-Funktion für die elektronische Geldbörse verwendet werden. Des Weiteren beinhaltet diese Kontoform alle Kontoauszüge beim SB-Kontoauszugsdrucker.

Mit dieser Kontoführung werden alle Haben Buchungen und alle elektronischen Soll-Buchungen. Nicht inkludiert sind Auslandsumsätze sowie auch Sollbuchungen, die durch Online Trader-Transaktionen ausgelöst wurden. Diese kosten pro Buchung Euro 0,23.

Mit dem Abschluss des Erfolgskonto kann auch das TelefonBanking, OnlineBanking und die 24h ServiceLine benutzt werden. Die Bank Austria bietet zum normalen Erfolgskonto drei Erweiterungsformen an.

Zum Einen das Erfolgskonto Plus. Diese Form kostet Euro 25,73 im Quartal. Das Konto bietet einige zusätzliche Dienstleistungen. Man kann sich wahlweise für eine Visa Classic Card oder eine Bank Austria MasterCard ohne Versicherungsschutz entscheiden. Die Änderungen und Löschungen von Daueraufträgen sind inkludiert. Ebenfalls ist im Paketpreis die Nutzung des Bank Austria Ticketing und der FinanzCheck und alle Buchungen auf dem Konto beinhaltet.

Beim Erfolgskonto Premium ist zusätzlich eine Diners Club Classic Card enthalten. Die Visa Classic Card gibt es hier mit Versicherungsschutz. Hier beläuft sich der Paketpreis auf Euro 37,37 pro Quartal.

Die dritte Form ist das Erfolgskonto Gold. Es ist das sogenannte „All-Inclusive-Konto“. Quartalsmäßig kostet dieses Konto Euro 43,75. Außer den bereits erwähnten Dienstleistungen kann hier auch wahlweise eine VISA Gold Card NEU gewählt werden. Statt der Diners Club Classic kann man sich hier auch für eine Gold oder Golf Card inklusive Dauerbonus entscheiden. Bei Privatfinanzierungen werden die Bearbeitungsgebühren reduziert.

Schreiben Sie einen Kommentar bzw. eine Frage: