Hello Bank: Gleiche Zinsen wie die Easybank

Am 8.1.2016 passte die Easybank ihre Zinsen für ihre Girokonten an und verbesserte für das gratis Konto der Easybank die Habenzinsen auf Guthaben auf 0,15 % und bei den Sollzinsen auf 6,90 % und überholte damit die Hello bank! bei ihrem gratis Konto bei den Sollzinsen, denn die Hello bank! verlangte seit dem Sommer 7,00 %.

Die Hello bank! zeigt aber Zähne und betont mit der raschen Reaktion, dass sie im Kampf um den Direktbanken Markt in Österreich eine große Rolle spielen möchte und auch wird. Gestern, am 11.1.2016 passte die Hello bank! ihr Angebot beim Girokonto an und senkte den Sollzins von 7,00 auf 6,90 % und zog damit mit der Easybank gleich.

Diese Anpassung ist keine große Sache, jedoch darf es ruhig als eine echte Kampfangsage gegenüber der Easybank gewertet werden. Die Hello bank! versucht somit im Markt so aufzutreten, dass sie die gleichen oder besseren Konditionen wie die Easybank anbieten kann und wird. Bei der Hello bank! kommt noch hinzu, dass sie Neukunden beim Gehaltskonto nochmals belohnt, in dem sie 75,00 Euro auf das Girokonto nach dem 3. Gehaltseingang über 300 Euro überweist.

Konditionen für das Hello Gehaltskonto
Kontoführung (inkl. aller Buchungen) gratis
Bankomatkarte1 gratis
PayLife Classic Kreditkarte (MasterCard oder VISA)2 gratis
Anlage/Durchführung/Änderung/Schließung von Daueraufträgen via Online Banking gratis
Kontoauszug in elektronischer Form (PDF) via Online Banking gratis
Geldbehebungen mit Bankomatkarte im Euroraum gratis
Handelstransaktionen mit Bankomatkarte im Euroraum gratis
Bareinzahlungen in Hello bank! Filialen gratis
3 Barauszahlungen pro Quartal3 gratis
Nutzung Online Banking gratis
Nutzung Mobile Banking gratis
Habenzinssatz (variabel) 0,15%p.a.
Sollzinssatz (variabel) 6,9% p.a.

 

Wenn die Entscheidung Easybank vs. Hello bank! beim gratis Konto ansteht, so muss im Moment wohl der Hello bank! der Vorzug gegeben werden, denn ein Eröffnungsbonus von 75,00 Euro ist zweifellos eine feine und gute Sache:

zum Hello bank! Girokonto »
0 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen