ING Österreich gibt Privatkunden-Geschäft auf!

Paukenschlag bei der Niederlassung der deutschen ING DiBa! Nach 18 Jahren in Österreich gibt die ING Austria das Privatkundengeschäft auf! Zuerst werden 430.000 Kunden gekündigt die nur ein Sparkonto bei der ING haben. Bis Juni 2021 soll das erledigt sein.

Dann gibt es noch 120.000 Kunden die einen Kredit, Girokonto, Immobilien und oder Depot bei der ING haben. Was mit ihnen passiert ist noch offen. Es wird ein Verkauf angestrebt.

Vom Aus der ING Privatkundensparte in Österreich sind 340 MitarbeiterInnen – dieses Aus dürfte sehr überraschend gekommen sein für diese. Alles Gute, vor allem jenen die viel für das Unternehmen geleistet haben. Auf der Unternehmens-Bewertungsplattform Kununu ist die ING bereits länger aufgefallen.

Was in Österreich weiterhin übrig bleibt von der ING? Das Firmenkundengeschäft.

0 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x

Advertorial: Interessante Girokonten

  • 0 € Kontogebühr
  • 10 € einmalig Plastik-Debitkarte
  • Amazon Prime Cashback Möglichkeit für 6 bzw. 12 Monate
  • Apple und Google Pay
  • Kein Mindesteingang
  • DE-IBAN
  • 0 € Kontogebühr
  • 0 € Visa Kreditkarte
  • Cashback bei jeder Kartenzahlung
  • Apple und Google Pay
  • Keine Bedingungen
  • 15 Unterkonten mit eigener IBAN
  • 0 € Kontogebühr
  • 0 € Visa Kreditkarte
  • Apple und Google Pay
  • Kein Mindesteingang
  • Kein Mindestsaldo
  • DE-IBAN
  • Noch mehr Vorteile ab Eingang von > 700 €