ING reduziert telefonische Erreichbarkeit

Die ING ist in Österreich nur noch von Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr erreichbar. Das ist deutlich weniger als früher. Da gab es einmal eine Erreichbarkeit von 24/7 und für persönliche Bankfragen von 8:00 bis 20:00 Uhr von Montag bis Freitag. Das alles gibt es aber nicht mehr und so ist nach der Corona Zeit die telefonische Erreichbarkeit der ING nur noch von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr möglich. An Bankwerktagen.

Andere Direktbanken haben deutlich mehr erreichbare Zeit via Telefon statt der 8 Stunden pro Tag bzw. 40 Stunden pro Woche bei der ING in Österreich.

Hier ein paar Beispiele vom Mitbewerb:

  • 12 Stunden/Tag, 60 Stunden/Woche: Hello Bank: 8:00 – 20:00 Uhr
  • 10 Stunden/Tag, 50 Stunden/Woche: Easybank: 8:00 – 18:00 Uhr (Sicherheitsangelegenheiten 24/7)
  • 10 Stunden/Tag, 60 Stunden/Woche: DADAT Bank: 8:00 – 18:00 Uhr
  • 8,5 Stunden/Tag, 42,5 Stunden/Woche: bankdirekt.at: 8:00 – 16:30 Uhr
  • 8,5 Stunden/Tag, 42,5 Stunden/Woche: Anadi Bank: 8:00 – 16:30 Uhr

Was auffällt ist, dass der Mitbewerb bereits um 8:00 Uhr mit der telefonischen Erreichbarkeit startet, während die ING erst um 9:00 Uhr startet. Liegt es an Wien? In Wien startet das Büro-Berufsleben bekanntlich später als in den anderen Bundesländern.

Eine weitere Veränderung betrifft den Servicepoint der ING am Schwedenplatz. Auch dieser wurde zugedreht bzw. nicht mehr eröffnet nach der Post-Corona Zeit. Damit ist die ING nur noch digital erreichbar. Lustiges Detail, die DADAT Bank hat erst gerade ihren Servicepoint gleich in der Nähe in der Goldschmiedgasse nähe Stephansplatz in Wien aufgemacht. Der eine sperrt zu, der andere sperrt auf.

2 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen

Kein 24/7 Support mehr? Was macht man denn dann, wenn man die Karte plötzlich verliert/gestohlen wird außerhalb der Öffnungszeiten und an Wochenenden?