Legitimation bzw. Post-Ident der DKB in Österreich – so gehts!

Update 4.2.015: Seit Februar 2015 bietet die DKB auch das Video-Identverfahren für Österreicher an. Damit kann mit der Hilfe einer Webcam die Legitimation durchgeführt werden. Der Kontoantrag bei der DKB kann täglich von 7:00 bis 22:00 Uhr online in wenigen Minuten durchgeführt werden.

Leider hat die DKB das Legitimationsverfahren über Post-Ident der österreichischen Post eingestellt und so ist seit wenigen Wochen die Legitimation der Person zur Eröffnung eines DKB Cash Kontos nur noch über folgende Wege möglich, wie die DKB nach der Eröffnung eines gratis DKB Kontos informiert:

  • Nutzen Sie beiliegendes Formular, auf dem zwingend ein Firmen- bzw. Bankstempel angebracht sein muss.
  • Ihr Rechtsanwalt bzw. die Bank sendet uns das ausgefüllte und von Ihnen unterschriebene Formular im Original an folgende Adresse:

Das Formular welches im E-Mail vorhanden ist nach der Eröffnung des Kontos muss von einer Bank unterzeichnet werden. Dies erweist sich in der täglichen Praxis aber mehr als schwer, denn die Banken weigern sich in der Regel dies für einen Mitbewerber zu tun. Diese Möglichkeit klingt praktisch, ist es aber in der Realität nicht.

So sieht das Formular aus, welches Sie per E-Mail von der DKB zugesandt bekommen haben, kurz nach der Eröffnung des DKB Cash Kontos mit der Aufforderung zur Identifikation der Person:

DKB Identifikation bei einem Notar bzw. Bank zur Eröffnung eines DKB Cash Kontos

 

So kommt die zweite Möglichkeit ins Kalkül und hier spricht die DKB von einem Rechtsanwalt. In der Realität ist dies in Österreich eher der Notar als ein Rechtsanwalt selbst. Das heißt, gehen Sie zu einem Notar und lassen Sie sich Ihre Person bestätigen. Der Notar benötigt dafür einen Führerschein, Personalausweis oder einen gültigen Reisepass sowie unbedingt auch einen Meldezettel, dass man an der angegebenen Adresse auch tatsächlich wohnt. Der Notar wird dies auch dementsprechend bestätigen gegen eine kleine Gebühr.

2 Tipps für die Identifiziert der Person für die Eröffnung eines DKB Kontos:

  1. Suchen Sie sich in Ihrer Nähe einen Notar. Die Notarsuche auf Notar.at hilft Ihnen dabei.
  2. Erfragen Sie sich, wie viel diese Bestätigung kostet. In der Regel sind dies wenige Euros. Gleichzeitig machen Sie sich einen Termin aus, bzw. erfragen Sie, wann Frau oder Herr Notar auch tatsächlich im Büro anzutreffen sind, denn ansonsten könnte es passieren, dass Sie Tage darauf warten, bis die Bestätigung Ihrer Person auf diesem Formular auch tatsächlich passiert.

Viel Erfolg und viel Spaß bei der Eröffnung Ihres Kontos!

1
Schreiben Sie einen Kommentar bzw. eine Frage:

1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Kommentarautoren
stopsl

also geht es jetzt wieder für österreichische Kunden? es hieß doch ma wie folgt: „Mit 1.7.2014 hat die DKB die Vermarktung ihres kostenlosen DKB Kontos in Österreich eingestellt. Sie konzentriert sich nun auf den heimischen, deutschen Markt“

wäre ja super, die DKB rockt!!