N26 meldet: 300.000 Kunden

Endlich gibt es wieder gute Neuigkeiten von N26, denn nach den News im letzten Jahr wurde es rund um N26 eher ruhig. Neue Produkte, abseits des eingeführten Kredits in Deutschland, gab es trotz der Versprechen nicht, doch das dürfte den Kunden nichts ausmachen, denn N26 vermeldet 300.000 Kunden zum Jahreswechsel von 2016 auf 2017! Waren es ein Jahr davor noch 100.000 Kunden so gab es im Laufe des Jahres 2016 ein immenses Kundenwachstum.

Mittlerweile gibt es das N26 Konto 17 europäischen Ländern und N26 adaptiert das Angebot je nach Land. In Deutschland und Österreich ist das Girokonto grundsätzlich kostenfrei inklusive der N26 MasterCard. In anderen Ländern ist dies meist nicht der Fall. So adaptiert N26 sein Angebot je nach Land, dennoch ist es für N26 schwer Geld zu verdienen und es gibt nur wenige N26 Produkte die Erlöse bringen. Es bleibt bei N26 weiterhin spannend, wie sie sich in den nächsten Monaten halten. Das Finden von Erlösquellen wird neben der Einführung von neuen Produkten im Fokus des Unternehmens stehen.

Schreiben Sie einen Kommentar bzw. eine Frage: