BAWAG P.S.K. KontoBox – Test & Erfahrungen

Ein Girokonto, das dem eigenen Geld einen klaren Startvorteil geben soll. Die BAWAG P.S.K. bewirbt ihre KontoBox mit zahlreichen blumigen Versprechungen und überaus flexiblen Variationen für jeden Kunden passend abgestimmt. Entsprechend neugierig wurden wir auf die Kontobox der BAWAG P.S.K. Wie gut ist diese wirklich und was hat es mit dem Startguthaben auf sich? Diese Fragen und weitere wollten wir beantworten und so haben einmal dieses Girokonto für Sie auf Herz und Nieren getestet!

Test Fazit zu den Erfahrungen mit der BAWAG P.S.K. KontoBox: 

Zur Einzelbewertung des Tests

In  unserem Erfahrungsbericht über die BAWAG P.S.K. KontoBox untersuchen und bewerten wir das Girokonto nach den folgenden Kriterien:

direkt & sofort zum 0 € Konto DKB Cash

Kosten & Gebühren

Die Kosten und Gebühren sind letztlich das, was für jeden Kontoinhaber wirklich von Interesse ist. Denn je nachdem wie hoch oder niedrig die anfallenden Gebühren für Leistungen sind, hat man mehr oder eben auch weniger von seinem Geld. Entsprechend galt unser erster Blick den Konditionen der BAWAG P.S.K. Kontobox. Was kostet die Kontoführung, welche Kosten fallen wann an und welche Leistungen werden kostenlos angeboten?

Die Kontoführung der BAWAG P.S.K. Kontobox ist nicht kostenlos, sondern jedenfalls kostenpflichtig im Vergleich zum BAWAG P.S.K. Einfach Online Konto. Die KontoBox gibt es in 4 verschiedenen Ausführungen:

  • KontoBox Small um 4,90 Euro im Monat
  • KontoBox Medium um 6,90 Euro im Monat
  • KontoBox Large um 9,90 Euro im Monat
  • KontoBox XLarge um 12,90 Euro im Monat

Die wichtigsten Unterschiede der 4 verschiedenen KontoBoxen:

  • KontoBox Small – alle ELEKTRONISCHEN Transaktionen, 1 Automaten-Transaktion, 1 Bankomatkarte
  • KontoBox Medium – alle ELEKTRONISCHEN Transaktionen, 5 Automaten-Transaktionen, 1 Bankomatkarte, 1 Kreditkarte WEISS
  • KontoBox Large – alle ELEKTRONISCHEN Transaktionen, alle Automaten-Transaktion inklusive, 1 Bankomatkarte, 1 Kreditkarte GOLD
  • KontoBox XLarge – alle ELEKTRONISCHEN Transaktionen, alle Automaten-Transaktion inklusive, 2 Bankomatkarten, 2 Kreditkarten GOLD

Hier nochmals die unterschiedlichen KontoBox im Direktvergleich der BAWAG P.S.K.

kontobox-vergleich

Je größer die KontoBox, desto mehr ist drinnen. Die KontoBox Small kann nicht viel bieten und ist ähnlich dem Einfach Online Konto, welches hier wohl die bessere Wahl wäre. Die KontoBox Xlarge richtet sich eher an Gemeinschaftskonten, denn hier sind jeweils 2 Bankomat- und Kreditkarten inkludiert.

Für Transaktionen am Schalter ist bei allen KontoBoxen aber nochmals extra zu bezahlen. Die BAWAG P.S.K. versucht bei allen KontoBoxen die Kunden weg vom Schalter zu bekommen und macht dies preislich auch unattraktiv.

Guthabenzinsen

Doch natürlich wollten wir unser Urteil nicht bereits bei den Konditionen in Stein meißeln und so haben wir uns im nächsten Schritt unseres Tests die Guthabenzinsen der BAWAG P.S.K. KontoBox genauer angesehen. In der heutigen Zeit gibt es ja kaum noch Girokonten, die auf das Guthaben am Konto zinsen ausschütten. Die BAWAG P.S.K. Kontobox tut dies jedoch. Denn aktuell gibt es auf der KontoBox 0,0625 % Guthabenzins p. a. und das ist im direkten Vergleich mit anderen namhaften Banken ein normaler Guthabenzins, der unsere Reaktion positiv zu überraschen wusste. Wenigstens noch ein Habenzins.

Die Guthabenzinsen der BAWAG P.S.K Kontobox überzeugen uns durch:

  • 0,0625 % p.a. variabel berechnet

Überziehungszinsen & Sollzinsen

Sollzinsen, sie werden immer dann berechnet, wenn der Kontostand ins Minus rutscht und der von der Bank zur Verfügung gestellte Überziehungsrahmen in Anspruch genommen wird. Dass Banken dies nicht ohne Vorteil für sich tun, dass wissen wir alle doch wie groß ist der Vorteil der Bank bei der BAWAG P.S.K. Kontobox?

Die BAWAG berechnet aktuell bis zu 12 % p.a. Sollzinsen auf alle Beträge, die im Zuge des Überziehungsrahmens genutzt werden. Dieser Zinssatz mag auf den ersten Blick hin als durchaus angemessen angesehen werden. Doch im direkten Vergleich mit anderen Konten zeigt sich schnell, dass bis zu 12 % variable Sollzinsen durchaus als vergleichsweise hoch angesehen werden können und sollen. So vorteilhaft die BAWAG P.S.K. Kontobox also auch sein mag, die Zinsen für einen Überziehungsrahmen sind es nicht. Sie sind klar über dem aktuellen Durchschnittswert und somit für unsere Redaktion ein klarer Minuspunkt in der Gesamtbewertung der BAWAG P.S.K. Kontobox.

Die Sollzinsen der BAWAG P.S.K Kontobox sind wie folgt gegliedert:

  • KontoBox Small: 12,00 %
  • KontoBox Medium: 8,50 %
  • KontoBox Large: 7,00 %
  • KontoBox XLarge: 7,00 %

Karten (Bankomat- und Kreditkarte)

Ein Girokonto ohne Bankomatkarte oder Kreditkarte nutzen? in der heutigen Zeit schlicht weg undenkbar und genau deswegen sahen wir uns einmal ganz genau an, welche Karten die BAWAG P.S.K. Kontobox bietet und welche Konditionen für diese Karten geboten werden.

Die klassische Kontokarte mit Maestro Funktion gibt es zum Konto ohne Aufpreis dazu. Wer eine Zweitkarte benötigt oder aber den Pin ändern möchte, der muss dies jedoch leider separat bezahlen. Außer bei der KontoBox XLarge, denn hier gibts 2 Bankomat- und Kreditkarten in den Kosten inklusive. Ähnlich ist es beim Thema Kreditkarte. Es gibt die Möglichkeit die BAWAG P.S.K. KontoBox mit einer Kreditkarte zu verbinden, diese kostet dann jedoch extra und zwar monatlich und nicht wie sonst üblich jährlich abgerechnet wenn man die KontoBox Small wählt. Ab der KontoBox Medium ist eine Kreditkarte bereits enthalten. Bei der Medium ist es die Kreditkarte WEISS und ab der KontoBox Large ist es eine Kreditkarte GOLD, d. h. inklusive so mancher Versicherungsleistung.

Alles in allem ist der Service rund um die Karten der BAWAG P.S.K. Kontobox eher überschaubar und sicherlich nicht positiv, denn bei der KontoBox Small und Medium sind die Automatentransaktionen limitiert, was bedeutet, dass jede Transaktion für Barein- oder Barauszahlung kosten kann. Bei der KontoBox Small kostet es nach der ersten Transaktion 0,39 Euro, bei der Medium kostet es dann ab der 6. Transaktion 0,39 Euro.

Bankomatversorgung

Die BAWAG P.S.K. Kontobox mag vergleichsweise wenig Vielseitig in Sachen Kontokarten sein, dafür ist die Bargeldabhebung in ganz Österreich vergleichsweise komfortabel. Denn als eine der größten Banken Österreichs, verfügt die BAWAG P.S.K. über ein großes Bankomatennetz und somit eine hervorragende Bankomatenversorgung und selbst wenn einmal kein Bankomat der BAWAG in der Nähe ist, kann mit der Kontokarte der BAWAG P.S.K. Kontobox problemlos Geld an einem Bankomat abgehoben werden.

Service, Beratung & Support

Service und Beratung sind wichtige Aspekte, wenn es gilt, Bankgeschäfte zu tätigen. Denn immer dann, wenn es zu Problemen oder Fragen kommt, braucht es kompetente Hilfe durch die Bank und genau diese weiß die BAWAG P.S.K. zu bieten.

Ob vor Ort in einer der zahlreichen Filialen oder aber via Telefon, der Kundendienst der BAWAG P.S.K. wusste uns in unserem Test mit Freundlichkeit, Kompetenz und einem überraschend hochwertigen Beratungsangebot zu überzeugen. Keine Frage blieb in unserem Test unbeantwortet und selbst ein von uns gewünschter Rückruf, erfolgte binnen weniger Minuten.

Die Service der BAWAG P.S.K. wusste uns im Test zu überzeugen mit:

  • einem kompetenten Service in den Filialen, per Telefon und Rückrufservice
  • der Fachkompetenz und Freundlichkeit der Servicemitarbeiter

Banking (Online, Mobile und Telefonbanking)

Banking, einfach und praktisch, so könnte man die Optionen der BAWAG P.S.K. KontoBox rund um das Banking beschreiben. Denn die KontoBox verfügt nicht nur über die Möglichkeit alle Kontoverwaltungsmaßnahmen sowie Transaktionen über das kostenlose eBanking vorzunehmen, sondern bietet zudem noch weitere Optionen. Eine Mobile Banking App ist ebenso gegeben wie dem klassischen Telefonbanking, dass allem voran durch seine schnelle Transaktionsabwicklung viele Vorteile mit sich bringt.

In unserem Test konnte die BAWAG P.S.K. KontoBox mit ihren Bankingoptionen in jedem Fall überzeugen. Denn egal ob via App, Computer oder direkt in der Filiale, unsere Transaktionen waren einfach auf den Weg gebracht und dank SEPA-Regelung binnen maximal einem Bank Tag auf dem Konto des Zahlungsempfängers gutgeschrieben.

Die BAWAG P.S.K KontoBox bietet umfassende Banking Optionen mitunter:

  • kostenloses Internetbanking
  • eine App für mobiles Banking
  • Telefonbanking

Kontoeröffnungsprozess

Die Eröffnung einer BAWAG P.S.K. KontoBox ist im übrigen kinderleicht. Denn sie kann direkt online auf der Webseite der BAWAG P.S.K erfolgen oder aber in einer der zahlreichen Filialen in ganz Österreich. Unabhängig davon, wo oder wie das Konto eröffnet wird, gilt es natürlich zunächst alle relevanten persönlichen Daten bekannt zu geben und diese von der BAWAG P.S.K. verifizieren zu lassen.

Sobald dies geschehen ist, steht die BAWAG P.S.K. KontoBox auch schon zur Verfügung. Die Bankkarte sowie wichtige Unterlagen können dann nach wenigen Tagen entweder in einer Filiale der BAWAG abgeholt werden oder aber sie werden direkt per Post nach Hause gesendet.

Übrigens die BAWAG P.S.K. KontoBox kann nur in Verbindung mit regelmäßigen Geldeingängen (also Gehalt oder Pension) eröffnet werden. Arbeitslose oder nicht berufstätige Personen, wie Schüler oder Studenten erhalten jedoch die Möglichkeit einer KontoBox die explizit auf diese Zielgruppe zugeschnitten wurde.

Unser Fazit zur BAWAG P.S.K. KontoBox

Die KontoBox der BAWAG P.S.K. ist sicherlich nicht das günstige Girokonto in Österreich, aber solide durchaus. Die KontoBox Small ist eher nicht zu empfehlen, denn das Einfach Online Konto ist hier quasi auf gleicher Höhe. Ab der KontoBox Medium wirds dann interessant. Hier fangen aber auch schon die Kosten an und so muss man sehr genau prüfen, ob es Sinn ergibt nicht auf ein Angebot einer Direktbank umzusteigen.

Unser Test Ergebnis

BAWAG P.S.K. KontoBox im Test
3.3 Gratis-Konto.at
User 1.6 (1 Stimme)
Vorteile
  • Solides Konto
  • Nachteile
  • Kostenpflichtig, kann teuer werden
  • Keine Schaltertransaktionen inkludiert
  • Fazit
    4 verschiedene KontoBoxen stehen zur Wahl. Alle sind kostenpflichtig und keine gibts mehr gratis, wenn man Neukunde bei der BAWAG P.S.K. wird. Erst ab der KontoBox Medium wirds wirklich interessant, denn davor sind Preis-Leistung eher nicht zu empfehlen. Die KontoBox XLarge könnte für Gemeinschaftskonten sehr interessant sein, denn hier sind 2 Bankomat- und Kreditkarten GOLD inkludiert.
    Kosten & Gebühren2
    Zinsen3
    Karten2
    Service, Beratung & Support3.5
    Banking4.5
    Kontoeröffnung4.5
    direkt & sofort zum 0 € Konto DKB Cash

    Ihre Erfahrungen mit der BAWAG P.S.K. KontoBox

    Sie nutzen das BAWAG P.S.K. KontoBox bereits aktiv und möchten andere teilhaben lassen, welche Erfahrungen Sie bisher gesammelt haben? Dann schreiben Sie doch Ihren Erfahrungsbericht zum Girokonto jetzt.

    In Ihrem Erfahrungsbericht sollten Sie auf folgende Punkte eingehen und diese beschreiben:

    Kosten & Gebühren:
    Zinsen:
    Karten:
    Service, Beratung & Support:
    Banking:
    Kontoeröffnung:
    Hinterlassen Sie Ihre Bewertung

    Your browser does not support images upload. Please choose a modern one

    Bisher wurden folgende Erfahrungsberichte geschrieben:

    Erfahrungen unserer Leser Hinterlassen Sie Ihre Bewertung
    Sort by:

    Seien Sie die erste Person mit einem persönlichen Erfahrungsbericht.

    User Avatar
    Geprüft & freigeschaltet
    {{{ review.rating_title }}}
    {{{review.rating_comment | nl2br}}}

    Show more
    {{ pageNumber+1 }}

    Ihre Fragen und Kommentare zum BAWAG P.S.K. KontoBox:

    Schreiben Sie einen Kommentar bzw. eine Frage:

    Jetzt das erste Kommentar bzw. die erste Frage hinterlassen!

    wpDiscuz