Ab wann ist die KontoBox Basis der BAWAG-PSK wirklich gratis?

Die BAWAG-PSK Bank bietet mit dem KontoBox Basiskonto Kunden ein interessantes Produkt mit zahlreichen kostenfreien Zusatzoptionen und einem Vor-Ort-Service an (weil es eben auch Filialen gibt und nicht nur eine Online-Nutzung möglich ist).

Was ist gratis bei der KontoBox Basis?

Eine kostenlose Maestro-Bankomatkarte sowie kostenloses eBanking per Internet und Telefon gehören ebenso zu diesem Angebot wie 30 kostenlose automatische Buchungen je Quartal (Ab der 31. Buchung im Quartal kostet jede Buchung 0,15 Euro – also für jene die viele Buchungen verzeichnen, sollten hier genau rechnen!). Einrichtung, Änderung und Storno von Dauer- und Einziehungsaufträgen sowie einmal pro Woche eine SMS- Kontostandsinfo gibt es ebenfalls gratis. Bis zu zweimal je Monat erfolgt die kostenfreie Bereitstellung der elektronischen Kontoauszüge. Bedingung ist hier aber, dass es am Konto einen Durchschnittssaldo von mindestens 880,00 Euro gibt! Wenn der durchschnittliche Saldo am Konto geringer ist, so kommen 9,90 Euro pro Quartal an Kosten hinzu. Wenn das Konto nicht nur online benutzt wird, sondern auch am Schalter, so kostet es pro Quartal 13,50 Euro.

Mit dem Abschluss einer KontoBox Basis erhalten Kunden für das Sparen attraktive Konditionen. Bei Eröffnung eines Anlagekontos gewährt die Bank einen Zinsbonus von 0,125 % p.a. auf die jeweils gültigen Konditionen der ZinsvorteilsCard. Die Höhe der Geldanlage ist unbeschränkt, das Guthaben ist täglich ohne Kündigungsfrist fällig. Zu beachten ist, dass das Anlagekonto nicht zum Zahlungsverkehr zugelassen ist.

KontoBox Kunden können an der Kapitalsparbuch Aktion teilnehmen und erhalten bei Abschluss für 12 Monate einen Zinssatz von 1,125 % p.a. Mit verschiedenen Bonusmodellen können Kunden beim Abschluss weiterer Produkte bei der BAWAG PSK Bank bares Geld verdienen. Z.B. schenkt die Bank bei Abschluss eines neuen Bausparvertrages 20 EUR, bei Abschluss eines neues SuperschnellKredites sogar 50 EUR.

Was bekommt man sonst noch bei diesem Konto?

Die BAWAG-PSK gibt ein paar nette Geschenke bzw. Serviceleistungen beim Abschluss dazu, wobei diese wohl nicht der wahre Grund für einen Abschluss sein sollten, denn so must-have sind diese Dinge alle nicht:

  • Bei Abschluss erhalten Kunden weiterhin einen Datenstick mit 4 GB Speicherplatz gratis dazu.
  • In Notfällen hilft die BAWAG PSK Bank mit einer Kartensperre rund um die Uhr weiter. Damit sind Kunden weltweit vor einem evtl. Kartenmissbrauch geschützt.
  • Inhaber einer KontoBox Basis können weiterhin über das Servicetelefon Notfallbargeld bestellen. Bereits nach 60 Minuten kann über bis zu € 1.500,00 Bargeld verfügt werden, innerhalb von sieben Kalendertagen sogar bis zu € 3.000,00. Die Auszahlung erfolgt an mehr als 30.000 Stellen in über 120 Ländern weltweit.
  • Selbst der evtl. Verlust eines Schlüsselbundes stellt mit der KontoBox Basis kein Problem mehr dar. Wird ein Schlüsselbund vom Finder in einen Briefkasten geworfen, wird dieser bei Kontoeröffnung registrierte Schlüsselbund per Post direkt nach Hause geschickt.

Fazit zur kostenlosen KontoBox Basis

Voraussetzung für den Abschluss eines kostenlosen Kontobox Basis sind regelmäßige Gehalts- oder Pensionsbezüge mit einem Durchschnittssaldo in Höhe von € 880,00 EUR pro Quartal. Ansonsten kostet das Girokonto € 9,90 bzw. € 13,50 pro Quartal. Für Kunden, die ein Girokonto mit umfassendem Service, zahlreichen Zusatzoptionen sowie einem erstklassigen Service suchen, ist das KontoBox Basis Girokonto der BAWAG PSK Bank mit Sicherheit genau die richtige Wahl.

1
Schreiben Sie einen Kommentar bzw. eine Frage:

1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
malin

Das Konto klingt interessant, aber was genau sind denn „automatische Buchungen“?

-Bargeld abheben am Bankomat?
-Bargeld einzahlen?
-Überweisung tätigen?
-Lastschriftabbuchung?
-mit Karte bezahlen?
-Gutschrift von Zinsen?

Für eine Erklärung wär ich sehr dankbar.

Und verlangt diese Bank irgendwelche Gehaltsnachweise (Lohnzettel) für die Kontoeröffnung oder kann man auch als Studentin/Hausfrau ohne monatlichen Geldeingang das Konto eröffnen?