BUNQ mit neuen Funktionen

Bunq bringt Aktualisierungen für sein Konto immer in einem Bündel an neuen Funktionen heraus und bringt diese als Updates heraus. Gestern war es nun soweit und Update Nummer 11 stand an und ja, es gibt wieder Neuerungen bei BUNQ. Größere und kleinere Neuerungen.

Bargeldein- und -auszahlung bei Billa, DM, Merkur, …

Das ist ein super Feature. Genauso wie es N26 bereits mit dem Dienst Barzahlen.de macht, macht es nun auch Bunq nach. Es ist somit möglich bei

  • Billa
  • Merkur
  • Penny
  • BIPA
  • DM

Bargeld einzuzahlen oder auszahlen zu lassen. Die Kosten für die Auszahlung sind bei 0 Euro, aber jede Auszahlung zählt zu den maximal 10 gratis Auszahlungen im Monat beim Premium Kontopaket.

BUNQ Web

Eigentlich wollte BUNQ nie eine Web-Version machen, nun haben sie es aber doch getan. BUNQ gibt es nun nicht nur am Smartphone als App sondern auch im Web als App. Damit ist es noch einfacher mit BUNQ seine Bankgeschäfte zu erledigen, denn manches ist einfach ein Graus am Smartphone und lässt sich im Web deutlich einfacher erledigen.

Gruppenausgaben tracken

Bisher war das Tracken von Ausgaben nur für das Einzelkonto möglich, nun auch für Gruppenausgaben. So wird der Überblick gewahrt, wenn Ausgaben gemeinsam anfallen. BUNQ hat hier das Beispiel einer gemeinsamen Urlaubsreise und über BUNQ werden die Ausgaben getrackt und am Ende wird mit einem „Tap“ die Reise abgerechnet.

Benutzerdefinierte ICONs

Naja, wer braucht sowas? Auf jeden Fall nett, aber mehr nicht, wenn ein Konto ein bestimmtes, nettes Icon erhält.

Mit Siri bunqen

Siri versteht nun auch ein paar BUNQ Kurzbefehle. Nett, aber auch kein Killer-Feature.

Business Nutzer

Auch für Business Nutzer des Kontos hat Bunq Neuerungen. Eine neue Funktion ist, dass die Mehrwertsteuer automatisch bei Eingängen zur Seite gelegt wird. Damit gibt es keine bösen Überraschungen, dass Geld nicht mehr da ist, welches einem gar nicht gehört hat.

Auch ist es möglich Kontoauszüge an den Buchhalter oder Steuerberater automatisch zu senden.

Neu ist auch, dass hinter jeder Zahlung auch ein Beleg bzw. eine Notiz hinterlegt werden kann. So ist ein späteres Auffinden einfach möglich.

Über BUNQ

Bunq ist leider kein kostenloses Konto. Es kann ein Monat lang gratis getestet werden, danach kostet es mindestens 7,99 Euro. Es gibt auch Familientarife oder Unternehmertarife. Mehr über das BUNQ Konto gibt es hier zum Nachlesen, ebenso gibt es bereits einen längeren Erfahrungsbericht und insgesamt 4 Berichte. zum BUNQ Konto, verfasst von einem BUNQ Nutzer.

10 € Eröffnungsbonus kassieren mit diesem Freundeslink – 10 € Gutschrift erfolgt nach dem ersten Einsatz einer BUNQ Karte:

mehr zu BUNQ »

Schreiben Sie einen Kommentar bzw. eine Frage: