Monese kommt mit neuer BE-IBAN, BIC (PESOBEB1) und Lastschriften

Bei Monese tut sich etwas – dank des Brexits verändern sich die GB-IBANs der Kunden mit einem Euro-Konto. Statt der GB-IBAN gibt es dann eine BE-IBAN, also einer aus Belgien. Dazu natürlich auch eine neue Bankleitzahl in Form einer BIC. Die neue BIC lautet PESOBEB1 und ist jene die der Monese Partner Prepayment Solutions in Auderghem, Belgium beantragt hat.

Die Kunden wurden per E-Mail über die Änderung informiert und in der App ist bereits die neue IBAN ersichtlich. Überweisungen sollten von nun an, an diese BE-IBAN gehen. Das Weiter-Routing im Hintergrund, wird eine Überweisung noch an die alte GB-IBAN getätigt, passiert bis auf weiteres aber auch noch.

In der App wird in den persönlichen Einstellungen bereits die neue IBAN aus BE angezeigt. Darunter auch der neue BIC von Monese, dieser lautet PESOBEB1 und kommt vom Zahlungsdienstleister den auch Monese verwendet (neben vielen anderen E-Money Instituten)

Lastschriftverfahren

Dank des Wechsels nach Belgien mit der neuen BE-IBAN ist es bei Monese Konten nun auch endlich möglich Lastschriften einziehen zu lassen! Endlich wurde dieses Manko behoben!

„Einer der Vorteile deiner neuen IBAN ist die Tatsache, dass du mit deinem EUR-Konto in Zukunft Lastschriften durchführen kannst.

Die Lastschrift ist eine einfache und praktische Methode, um deine Zahlungen und Rechnungen in deinem Monese-Konto zu verwalten. Damit hast du die Gewissheit, dass deine Rechnungen rechtzeitig bezahlt werden und du keine Zahlungen verpasst.

Um eine Lastschrift einzurichten, benötigt der Zahlungsempfänger deine Kontodaten. Klicke auf dem Startbildschirm auf „Mehr“ und finde weitere Informationen unter der Option – Lastschriften.“

Monese informiert, dass Lastschriften nun auch funktionieren! Leider stimmt es aber (noch) nicht, dass unter „Mehr“ in der Monese App auch tatsächlich mehr über Lastschriften zu finden ist. Folgt wohl noch… das zumindest Stand 17.10.2019.

Monese ist Brexit ready und entwickelt sich immer weiter. Ein einfaches, aufgeräumtes gratis Konto und natürlich im Moment auch mit einer 15 Euro Gutschrift, wenn mindestens 50 Euro einmalig eingezahlt werden (diese können danach sofort wieder abgezogen werden… aber das Konto sollte durchaus ausprobiert werden!). 15 Euro Gutschrift nach Einzahlung von mind. 50 Euro mit diesem Link

Bisher wurde 1 Erfahrungsbericht geschrieben zum Konto, der Monese Kunde ist sehr zufrieden mit dem Konto, es gab eine Bewertung von 4,6 von maximal 5 Punkten. Im Gratis-Konto.at Test erreichte das Konto 3,6 von maximal 5 Punkten.

Mehr Informationen zum Monese Konto gibt es hier auf Gratis-Konto.at.

Schreiben Sie einen Kommentar bzw. eine Frage: