N26 gemeinsam mit Bitpanda auf Erfolgskurs?

N26 hat nun anscheinend seinen Partner gefunden, wenn es um die Einführung eines Trading-Bereichs in der N26 App geht. Es ist das heimische Unternehmen Bitpanda! Das berichtet Finanz-Szene.de.

Ob N26 nur den Krypto-Bereich von Bitpanda übernimmt oder gleich das ganze Asset-Sortiment mit Edelmetalle und Derivate auf Aktien und ETFs, das ist unbekannt, denn beide Unternehmen sagen dazu nicht mehr.

Integriert wird das Angebot über die Whitelabellösung von Bitpanda und beide Parteien schneiden hier bei den Erlösen mit. Eine Win-Win-Situation, insbesondere deshalb, weil N26 den Trading bzw. Investier-Bereich seit Jahren nicht selbst schafft, dies aber in den letzten 2 Jahren der Treiber geworden ist und Unternehmen wie Scalable Capital, Trade Republic und Bitpanda dem Unicorn aus Berlin, N26, den Rang zum Teil bereits abgelaufen hat.

Nun versucht es N26 mit einer Partnerschaft. Wann diese startet und wie oben bereits der Umfang, das ist noch unbekannt. Die N26 Kunden dürfen sich auf alle Fälle freuen, dass es dann endlich einen Bereich zum Traden gibt in der N26 App.

0 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx

Advertorial: Interessante Kreditkarte

  • 0,00 Euro dauerhafte Kontoführung
  • Rasche Kontoeröffnung
  • Modernes Auftreten, moderne App
  • Google Pay und Apple Pay