N26 jetzt auch mit Sparfunktion

Nachdem vor wenigen Tagen die Nachricht über die Einführung eines Überziehungsrahmens durchsickerte, gab es nun eine Pressemitteilung von N26, wo sie nicht nur den Überziehungsrahmen präsentierten, sondern auch die Einführung der Sparfunktion in Österreich – in Deutschland gibt es diese bereits einige Monate.

Während im aktuellen Marktumfeld die durchschnittlichen Zinsen für Festgeldkonten nach wie vor niedrig sind, haben N26-Kunden in Österreich nun auch Zugang zu verschiedenen europäischen Partnerbanken des Online-Zinsportals WeltSparen, die deutlich höhere Zinsen für Festgeld sparen bieten.

Kunden erhalten in der N26 App einen Überblick über die besten Festgeld-Angebote innerhalb Europas. Je nach gewählten Anlagebetrag und gewählter Anlagedauer variieren die Anlagezeiträume von 6 bis 60 Monaten. Die Zinsen können bis zu 1,6% betragen. Wie auch bei allen anderen N26-Produkten, ist Festgeld sparen mit nur wenigen Klicks direkt in der App möglich. Kunden sehen sofort die bei Ablauf des Anlagehorizonts zu erwartenden Zinsgewinne. Alle Spareinlagen sind gemäß EU-Recht durch die nationalen Einlagensicherungsfonds bis zu einer Höhe von 100.000 Euro gesichert.

Schreiben Sie einen Kommentar bzw. eine Frage: