SEQR wird zu GLASE, ansonsten bleibt alles gleich

Nachdem SEQR gegen Ende des Jahres 2017 von der GLASE FinTech AB übernommen wurde, gibt es nun die erste Veränderung für die Anwender von SEQR, der Smartphone App zur kontaktlosen Bezahlung. Die Veränderung ist optischer Natur, das heißt es gab ein Rebranding von SEQR auf Glase inklusive anderer Farben und Grafiken. Was dann doch verändert wurde ist, dass das maximale Limit von 250 Euro auf 500 Euro verändert wurde, nachdem mindestens 3 Lastschriften erfolgreich durchgeführt wurden.

mehr über Glase »

Schreiben Sie einen Kommentar bzw. eine Frage: