Bank Direkt Girokonto – Test & Erfahrungen – bankdirekt.at

Bank Direkt Girokonto – Test & Erfahrungen – bankdirekt.at

Das Wichtigste in Kürze

  • Kostenloses Konto, wenn mindestens 1.500 € monatlicher Eingang von einer bezugsauszahlenden Stelle (Gehalt, Pension)
  • Debitkarte inkludiert
  • ELBA Online Banking und Smartphone Banking
  • Apple Pay und Android Pay
  • Bargeldeinzahlung bei Raiffeisen Automaten möglich (aber kostenpflichtig)

Auf dieser Seite

Test

Testergebnis

Im Gratis-Konto.at Vergleich wurde das Angebot analysiert und wie folgt bewertet. Das Ergebnis des Konto-Tests zeigt sich so:

Kosten & Gebühren
Karten & Zahlungssysteme
Service, Beratung & Support
Banking

Die größten Vorteile und Nachteile des Girokonto Angebots:

Bankdirekt.at Testbericht
3.91 / 5 Gratis-Konto.at
{{ reviewsOverall }} / 5 (3 Erfahrungsberichte) User
Vorteile
  • Direktbank von Raiffeisen mit gewohntem ELBA Banking
  • Alle Raiffeisen Automaten können verwendet werden
  • Gratis Konto ab regelm. Eingang von 1.500 Euro
  • Weitere Produkte vorhanden wie Kredit, Wertpapierdepot oder online sparen
  • Nachteile
  • Gebühren werden jährlich angepasst auf Basis der Inflationsrate – stetig und „versteckt“ steigende Kosten
  • Keine Filialen vorhanden
  • Fazit
    Wer bereits Raiffeisen Kunde ist, der hat mit der Direktbank-Marke der RLB Oberösterreich wohl eine Freude, denn diese Marke bietet ein gratis Girokonto bei einem regelmäßigen Eingang von 1.500 Euro im Monat an. Kontoführung, Mastercard Debitkarte als Bankomatkarte und ELBA inklusive. Apple Pay und Android Pay gibt es natürlich auch. Ansonsten ist das gratis Konto der Bank Direkt vergleichbar mit den Angeboten der anderen Banken wie jenes der DADAT oder Anadi Bank.
    Kosten & Gebühren
    Karten & Zahlungssysteme
    Service, Beratung & Support
    Banking

    Kosten und Gebühren

    Ein kostenloses Girokonto für Angestellte, Arbeiter und Pensionisten, mit vielen Funktionen und der Sicherheit einer erfahrenen Bank. Das ist das Bank Direkt Girokonto, das in Kooperation mit der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich angeboten wird. Doch wie gut ist das Bank Direkt Girokonto, wo liegen seine Stärken und wie komfortabel ist es in der alltäglichen Nutzung? Wir haben es getestet!

    Die Bankdirekt ist eine Tochtergesellschaft der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich und bietet in Form des Bankdirekt Girokontos ein günstiges Girokonto für alle Personen ab 18 Jahren an. Wirklich kostenlos wird es jedoch erst, wenn ein monatlicher Gehalts- oder Pensionseingang in Höhe von mindestens 1.500,00 Euro erfolgt. Denn immer dann, wenn der monatliche Geldeingang unter 1.500,00 Euro liegt, werden im Quartal Kontoführungsgebühren von 22,07 Euro veranschlagt. Das ergibt dann eine jährliche Pauschale in Sachen Kontoführungsgebühr von 88,28 € p.a. . 

    Kostenlos im Kontopaket enthalten sind eine Bankomatkarte (Mastercard Debitkarte) sowie eine zusätzliche Bankomatkarte für den 2. Inhaber im Falle eines Gemeinschaftskontos. Darüber hinaus ist die Nachbestellung der Bankomatkarte im Falle von einem Verlust kostenlos möglich. Im Bereich der Transaktionen bietet das Bankdirekt Girokonto zahlreiche Funktionen, die mal kostenlos und mal gegen eine Gebühr möglich sind. Elektronische Anweisungen sind grundsätzlich kostenlos, ebenso die Anlage, Änderung und Löschung von Daueraufträgen. Auch Bargeldabhebungen an Bankomaten im gesamten Euroraum sind beim Bankdirekt Girokonto kostenlos. Leistungen, die über den Telefonservice oder aber via Fax beauftrag werden, sind jedoch ebenso gebührenpflichtig wie Sonderleistungen in Form von Stornierungen von Überweisungen, Durchführungsbestätigungen und der Ausdruck von Belegen und Kontoauszügen. Alles in allem bietet das Bankdirekt Girokonto eine breite Vielfalt an Funktionen, deren Basis durch die Bank weg kostenlos ist. Immer dann, wenn jedoch Sonderleistungen und Sonderformen von Transaktionen gewünscht sind, gilt es diese in Form einer anfallenden Gebühr zu bezahlen. 

    Gebühren

    Konto: Bankdirekt Gehaltskonto
    Kontoführung: gratis bei monatlichen Eingängen (Gehalt, Lohn, Pension)
    Gemeinschaftskonto: Ja
    Bedingungen: 1.500 €/Monat von einer bezugsauszahlenden Stelle (Gehalt, Lohn, Pension)
    Kontorahmen: 1.000 € nach dem ersten Gehaltseingang, danach max. 1faches Monatsgehalt bzw. max. 3.000 € auf Anfrage

    Zinsen

    Habenzinsen

    Wer aktuell ein Konto bei der Bank Direkt  abschließt, der erhält keine Zinsen mehr auf das Guthaben am Konto. Leider auch hier 0,00 % an Habenzinsen.

    Sollzinsen / Überziehungszinsen

    Ein Girokonto muss in allen Bereichen funktional gestaltet sein und so ist der sogenannte Überziehungsrahmen auch beim Bank Direkt Konto unter bestimmten Voraussetzungen gegeben. Kommt man mit seinem Guthaben bei diesem Konto ins Minus, muss man dafür natürlich Zinsen bezahlen. Grundsätzlich unterteilt die Bankdirekt hierbei in einen fixen Sollzinssatz in Höhe von 6,90 Prozent sowie einen Überziehungszinssatz, der ebenfalls fix berechnet wird und eine Höhe von 4,80 Prozent hat. Der Gesamtsollzinssatz per anno beträgt somit beim Bankdirekt Girokonto 11,70 Prozent was im direkten Vergleich mit anderen Kontoanbieten sicherlich als oberer Zinsbereich angesehen werden kann. Die Berechnung der Sollzinsen erfolgt beim Bankdirekt Girokonto im Übrigen anhand der tatsächlichen tage der Zinsperiode und einer Tagesanzahl je Jahr von 360 Tagen. Zusätzlich bietet die Bankdirekt günstige Kreditalternativen zum klassischen Überziehungsrahmen, die dann mit entsprechend günstigen Zinskonditionen überzeugen. Das Bankdirekt Girokonto überzeugte uns beim Sollzins mit:

    Hier noch einmal die aktuellen Zinssätze im Überblick:

    • Habenzinssatz: 0,00 % pro Jahr
    • Sollzinssatz: 6,90 % pro Jahr
    • Überziehungszinssatz: 11,70 % pro Jahr

    Zinsen

    Habenzinsen: 0,00%
    Sollzinsen: 6,90 % Überziehungszinsen: 11,70 %

    Karten

    Ohne Bankomatkarte ist der Alltag kaum zu bewältigen. Ob es nun gilt im Supermarkt die Einkäufe zu bezahlen oder aber Bargeld abzuheben, die Bankomatkarte ist unser regelmäßiger Begleiter im Alltag und mit der Maestro Bankomatkarte des Bank Direkt  Girokontos ist dies auch überall kostenfrei möglich. Denn, egal ob in Österreich oder aber im europäischen Ausland, die Bargeldbehebung und die Bezahlung von Rechnungen ist, im gesamten EU-Raum kostenlos möglich. Darüber hinaus bietet das Girokonto der Bank Direkt eine Kreditkarte, wahlweise Mastercard oder Visa an. Diese kostet seit Dezember 2020 21,00 Euro im Jahr, bzw. 14,00 Euro im ersten Jahr. Greift der Kunde noch weiter in sein Geldbörsel, so kann auch eine Goldkarte bestellt werden. Hier sind die jährlichen Kosten bei rund 70 Euro.

    Mittlerweile handelt es sich bei der Bankomatkarte um eine Mastercard Debitkarte. Beide Karten sind kompatibel mit Apple Pay und Google Pay.

    Karten

    Debitkarte: Mastercard Debitkarte
    Kosten Debitkarte: Gratis
    Limits: 400 € pro Tag, Bankomatkassen 1.100 €/Woche, gesamt 3.900 €/Woche BarTAN (abheben ohne Bankomatkarte) Limitänderung über eBanking jederzeit möglich max. 9.800 € Bargeld/Tag, Bankomatkassen max. 9.80
    Bargeldbehebung außerhalb EURO-Zone: 1,82 € + 0,75 %
    Kartenzahlung außerhalb EURO-Zone: 1,09 € + 0,75 %
    Partnerkarte Kosten: gratis bei Verfügungsberechtigt, 13,72 €/Jahr bei Zeichnungsberechtigt
      
    Ausgeber der Kreditkarte: R-Card-Service
    Kreditkarte Kosten: Ja
    Kreditkarten Limit: 1400
    Partner Kreditkarte Kosten:
    Kreditkarte GOLD: 1. Jahr 34,50 €, danach 69 € p.a.
    Kreditkarte GOLD Limit: 2800

    Bargeld

    Bargeldeinzahlung: Ja, aber kostenpflichtig (SB-Einzahlungen am Raiffeisen Terminal: 1,19 €)
    Bargeldbehebung:

    Mobile Zahlungssysteme

    Apple Pay: Ja
    Google Pay: Nein
    Android Pay: Ja

    Service und Support

    Die Bank Direkt  ist eine Direktbank, die der Oberösterreichischen Raiffeisenbank untersteht. Entsprechend ist die Fachkompetenz der RLB OÖ auch für Bank Direktkunden verfügbar. Um bei Fragen und Problemen aller Art rund um das Bank Direkt Girokonto schnelle Hilfe zu erhalten, können Kunden sich via E-Mail oder Kontaktformular an die Servicemitarbeiter der Bankdirekt wenden oder aber die Hotline für einen Anruf nutzen. Zudem wird ein Rückrufservice für Bestandskunden geboten. In unserem Test konnten alle vier Kontaktmöglichkeiten mit Zuverlässigkeit, Freundlichkeit und Kompetenz überzeugen. Fiktive Problemszenarien sowie Fragen zu den Produkten und deren Verfügbarkeit wurden informativ und freundlich geklärt. Der Service des Bankdirekt Girokonto ist erreichbar via:

    • Hotline (Erreichbar zum Ortstarif)
    • Rückrufservice
    • E-Mail
    • Kontaktformular über die Bankdirekt Webseite

    Service und Kontakt

    Name: bankdirekt.at (Raiffeisenlandesbank Oberösterreich)
    Straße: Europaplatz 1a
    PLZ: 4020
    Ort: Linz
    Land: Österreich
    Telefon: 05999 34000 900
    E-Mail: [email protected]
    Web: https://www.bankdirekt.at/
    Sperrhotline Debitkarte: +43 (0) 599 34034
    Sperrhotline Kreditkarte: +43 (0) 599 34034
    Filiale: Keine
    Erreichbar: 07:00 - 21:00 Uhr Montag bis Freitag 09:00 - 17:00 Uhr Samstag

    Banking

    Das Bank Direkt Girokonto soll den finanziellen Alltag erleichtern und bietet hierfür eine bunte Vielfalt an möglichen Banking Optionen. Neben einer klassischen Internetbankingoberfläche, die übersichtlich aufgebaut und einfach bedienbar ist, gibt es zahlreiche Optionen und Apps, die den Bankalltag erleichtern. So können zum Beispiel wichtige Transaktionen nicht nur online getätigt werden, sondern auch über die Telefonhotline oder den Faxdienst der Bankdirekt beauftragt werden. Zudem bietet die Bankdirekt einen SMS und E-Mail-Service, ein persönliches Online Informationspaket und Zusatzleistungen für alle Bankkunden, die auch im Bereich Trading aktiv sind. Im Test zeigte sich schnell, dass die gebotenen Leistungen und Funktionen absolut ausreichend sind, um da Girokonto im Alltag zu verwalten und Transaktionen auszuführen. Für Personen die Wert auf persönliche Beratung legen, ist jedoch der Mangel an Beratungsmöglichkeiten in einer Filiale sicherlich spürbar. Doch da die Bankdirekt eine Direktbank ist, muss man diese Einbuße schlicht weg hinnehmen. Das Bankdirekt Girokonto überzeugt mit folgenden Banking Optionen

    •  kostenloses Internetbanking
    • Telefon- und Faxbanking
    • Zahlreichen Extras im Bereich Information
    • einer direkten Anbindung zu Tradingoptionen in ELBA

    Banking

    Browser Banking: Ja
    Smartphone App: Ja
    Push Notification: Ja
    QR Code Überweisungen: Ja
    Überweisungen Kontakte: Ja
    Überweisungen Vorlagen: Ja
    Finanzmanager inkl. Statistiken: Ja

    Fazit

    Ein modernes und günstiges Girokonto, das selbst den strengen Prüfungen namhafter Institute wie der Arbeiterkammer Österreich stand hielt und durchaus mit seinen Leistungen zu überzeugen weiß. Ja unser Fazit zum Girokonto der Bank Direkt ist durchaus positiv, auch wenn es mittlerweile keine gratis Kreditkarte mehr dazu gibt und wenn der Mindesteingang bei mindestens 1.500 Euro im Monat liegt und nicht wie bisher bei 1.000 Euro.

    Modernes Online Banking mit ELBA, Apple Pay und Android Pay Unterstützung bei den mobilen Zahlungssystemen sind super und natürlich die Kontoführungsgebühr in der Höhe von 0,00 Euro wenn der Mindesteingang von 1.500 Euro erfüllt wird aus einer bezugsauszahlenden Stelle.

    Wie wird getestet?

    Der Test auf Gratis-Konto.at umfasst 5 Testbereiche. Die 5 Hauptkriterien des Tests umfassen

    • Kosten und Gebühren
    • Zinsen
    • Karten und Zahlungssystem
    • Service, Beratung und Support
    • Banking

    Im Detail runtergebrochen werden die 5 Hauptkriterien nochmals weiter untergliedert und mit Prozente versehen. Es versteht sich von selbst, dass diese Bewertung keine allgemein gültige Bewertung ist, denn jeder hat so seine eigene Vorlieben.

    Kosten und Gebühren20,00%
    davon Kontoführungsgebühr15,00%
    davon Keine Bedingungen5,00%
    Zinsen20,00%
    Karten & Zahlungssysteme20,00%
    davon Debitkarte inklusive10,00%
    davon Kreditkarte inklusive3,00%
    davon Mobile Zahlungssysteme7,00%
    Service, Beratung & Support20,00%
    davon Wie gut und schnell ist der Support12,00%
    davon Gibt es viele Kontakt-Kanäle4,00%
    davon Gibt es auch Filialen und wenn ja, wo?4,00%
    Banking20,00%
    davon Wie modern ist das Aussehen des Banking2,00%
    davon Wie umfangreich sind die Funktionen3,00%
    davon Gibt es Web-Banking?10,00%
    davon Gibt es App-Banking?3,00%
    davon Läuft alles reibungslos?2,00%

    Diese werden nach besten Wissen und Gewissen bewertet und immer wieder neu evaluiert und gegebenenfalls neu bewertet.

    Erfahrungsbericht schreiben

    Sie sind Girokonto Kunde und möchten das Angebot bewerten? Dann zögern Sie nicht und hinterlassen Ihre Erfahrungen.

    Erzählen Sie in Ihrem Erfahrungsbericht welches Konto Sie in Verwendung haben und wie sie es nutzen und natürlich wie lange bereits. Als Anhaltspunkte für einen umfangreichen Erfahrungsbericht können Sie gerne diese Fragen beantworten:

    • Was halten Sie von den Kosten und Gebühren des Girokontos?
    • Welche Besonderheiten, sprich Einschränkungen gibt es beim Konto?
    • Ist das Preis-Leistungsverhältnis des Kontos ok?
    • Ist etwas besonders negativ oder positiv, was erwähnt werden sollte?
    • Wie finden Sie die Habenzinsen für Guthaben auf dem Konto?
    • Wie finden Sie die Sollzinsen für Überziehungen auf dem Konto?
    • Haben Sie einen Kontorahmen in ausreichender Höhe?
    • Ist die Debitkarte kostenlos?
    • Ist eine Kreditkarte dabei bzw. kostenlos?
    • Wie gefallen Ihnen die Karten?
    • Welche mobilen Zahlungssysteme werden unterstützt wie z. B. Apple Pay, Google Pay oder Android Pay?
    • Wie gut und schnell ist der Support
    • Gibt es viele Kontakt-Kanäle
    • Gibt es auch Filialen und wenn ja, wo?
    • Wie modern ist das Aussehen des Banking
    • Wie umfangreich sind die Funktionen
    • Gibt es Web-Banking?
    • Gibt es App-Banking?
    • Läuft alles reibungslos?

    Wird Ihr Erfahrungsbericht zum Broker veröffentlicht und mit dem Siegel „Geprüft & freigegeben“ versehen, so erhalten Sie als Dankeschön einen 10 € Gutschein von Amazon. Das Siegel erhalten Sie, wenn Sie einen ausführlichen Erfahrungsbericht mit über 150 Wörter schreiben. Beachten Sie bitte, dass Sie tatsächlich Kunde sein müssen bei diesem Broker, bestehen Zweifel daran (z. B. weil der Erfahrungsbericht nicht stimmig ist, so wird nachgefragt und im Zweifel nicht freigeschalten). Gewünscht sind eben echte Erfahrungsberichte und keine Geschichten aus dem Märchenland. Nun aber los mit einem echten Erfahrungsbericht zum Broker:

    Hinterlassen Sie Ihre Bewertung

    Your browser does not support images upload. Please choose a modern one

    Erfahrungen

    Hier sehen Sie bereits vorhandene Erfahrungsberichte

    Erfahrungen unserer Leser Hinterlassen Sie Ihre Bewertung
    Order by:

    Hinterlassen Sie als Erster einen Erfahrungsbericht

    User Avatar User Avatar
    Geprüft & freigeschaltet
    {{{ review.rating_title }}}
    {{{review.rating_comment | nl2br}}}

    This review has no replies yet.

    Avatar
    Mehr »
    Mehr »
    {{ pageNumber+1 }}
    Andreas von Gratis-Konto.at

    Ich bins, Andreas! Der Gründer und der Kopf von Gratis-Konto.at – die Website wurde 2008 gestartet mit dem Ziel den hier in Österreich lebenden Menschen eine Übersicht zu bieten von kostenlosen und kostengünstigen Girokonten. Nach und nach wurde das Angebot erweitert um die Themen Zahlungsverkehr. Dazu gehören zum Beispiel das Thema Kreditkarte bzw. Zahlungskarten allgemein sowie mobile Zahlungssysteme wie Apple Pay oder Google Pay. 

    Im Regelfall versuche ich natürlich die zahlreichen Konten, Karten & Co persönlich zu testen und berichte daher aus dem Maschinenraum der Konten & Karten.

    3 Kommentare
    Alle Kommentare anzeigen

    Hallo Andreas,
    Du hast ja quasi oben Deine Bankomat-/Debitkarte abgelichtet; hattest Du inzwischen bereits die Folgekarte davon bekommen?
    ich bin ja bereits seit 2018 bankdirekt.at-Kunde und bekam bereits im Sept. die neue Bankomat-/Debitkarte; Ablauf der alten Karte Dez. 2020;
    und kurioserweise hat auch die neue Karte bei Folge-Nr. eine „1“ stehen;
    Grüße,
    Walter H.

    Hallo,
    f. Girokontoeröffnungen nach dem 1. Okt. 2019 gibt es keine Zinsen mehr;
    bei einem Durchschnittssaldo von z.B. EUR 1.000,00 beträgt der ‚Verlust‘
    vor KESt. 10 cent auf das Jahr gerechnet; aber der ist den kostenlosen Service Wert

    3
    0
    Hinterlasse einen Kommentarx
    ()
    x

    Advertorial: Interessante Girokonten

    • 0 € Kontogebühr
    • Apple und Google Pay
    • Kein Mindesteingang
    • Kein Mindestsaldo
    • In 8 Minuten beantragt
    • DE-IBAN
    • 0 € Kontogebühr
    • Apple und Google Pay
    • Kein Mindesteingang
    • Kein Mindestsaldo
    • 0 € Visa Kreditkarte
    • DE-IBAN
    • 0 € Kontogebühr
    • wenn > 1.000 € Eingang  bezugsauszahlenden Stelle
    • inklusive Mastercard Debitkarte
    • Apple und Google Pay