Erste Bank Konto

Erste Bank Konto

Das Wichtigste in Kürze

  • George Banking – wohl das führende Online Banking Österreichs
  • Apple Pay und Android Pay inklusive
  • s-Kompakt Konto für Neukunden günstiges Online Konto unter 40 Euro Jahreskosten
  • s-Plus Konto wird günstiger, je mehr Produkte der Erste Bank genutzt werden. Rabatt von bis zu 50 % möglich

Auf dieser Seite

Test

Testergebnis

Im Gratis-Konto.at Vergleich wurde das Angebot der Erste Bank analysiert und wie folgt bewertet. Das Ergebnis des Konto-Tests zeigt sich so:

Kosten & Gebühren
Karten & Zahlungssysteme
Service, Beratung & Support
Banking

Die größten Vorteile und Nachteile des Girokonto Angebots:

Erste Bank Konto Testbericht
4.06 / 5 Gratis-Konto.at
{{ reviewsOverall }} / 5 (9 Erfahrungsberichte) User
Vorteile
  • Girokonto bei einer der größten Banken Österreichs
  • Eröffnungsbonus, im 1. Jahr gratis
  • Modernes Online Banking mit George
  • Nachteile
  • Kein dauerhaft gratis Girokonto
  • Erste Bank hat eher im Wiener Raum Filialen – regional müsste man auf andere Sparkassen und deren Angebote ausweichen
  • Fazit
    Die beiden Girokonten der Erste Bank sind tadellose Girokonten mit dem wohl besten Banking Österreichs, George. Der große Nachteil bei den Girokonten der Erste Bank ist, dass die Kosten definitiv gegeben sind. Das s-Kompakt Konto ist für Erste Bank Neukunden gedacht die ein reines Online Konto suchen ohne Filialkontakt. Diese bezahlen für dieses Konto inklusive Kontoführungsgebühren, Mastercard Debitkarte und Apple Pay sowie Android Pay keine 40 Euro übers Jahr. Das ist okay. Das andere Konto, das s-Plus Konto ist im ersten Jahr kostenlos, danach kostet es rund 65 Euro im Jahr. Inklusive sind die Kontoführungsgebühren, Mastercard Debitkarte und natürlich auch Apple Pay bzw. Android Pay. Mit diesem Konto kann aber auch die Filiale mitbenutzt werden und die Kosten für die Kontoführung können durch verschiedene erfüllte Bedingungen auch noch rabattiert werden – bis zu -50 % Rabatt ist hier möglich.
    Kosten & Gebühren
    Karten & Zahlungssysteme
    Service, Beratung & Support
    Banking

    Details zum Konto

    Sie möchten Details zu den Girokonten der Erste Bank? Im dazu passenden Beitrag erfahren Sie mehr zu den Kosten aber auch zur

    • Einlagensicherung
    • Apple Pay und Google Pay
    • Online- und Smartphone Banking
    • Kontowechselservice

    und vielen anderen Detailthemen.

    Kosten und Gebühren

    Ein Girokonto, das puren Komfort im finanziellen Alltag bietet und im ersten Jahr kostenlos ist. Das ist das s-Plus Konto der Erste Bank, danach kostet es jedoch rund 65 Euro im Jahr – die Kontoführungsgebühren können aber um bis zu 50 % rabattiert werden, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt werden.

    Kostengünstiger ist das s-Kompakt Konto. Offiziell bekommen das nur Neukunden der Erste Bank. Das ist ein reines online Konto. 

    Gebühren

    Konto: Erste Bank s-Kompakt Konto
    Kontoführung: 35,88 € p.a.
    Gemeinschaftskonto: Ja
    Bedingungen: -
    Kontorahmen: möglich

    Gebühren

    Konto: Erste Bank s-Plus Konto
    Kontoführung: 1. Jahr gratis, danach 64,36 Euro p.a. mit bis zu 50 % Rabatt möglich (durch Nutzung von Kreditkarte, bezahlen mit Smartphone, Bargeld beheben nur am Bankomaten oder weitere Produkte)
    Gemeinschaftskonto: Ja
    Bedingungen: -
    Kontorahmen: möglich

    Zinsen

    Habenzinsen

    In einer Zeit, in der Banken kaum noch Zinsen auf Spareinlagen gewähren und man das eigene Geld gut und gerne zu Hause unter dem Kopfkissen lagern könnte, stellt sich natürlich in jedem Kontotest eine wichtige Frage. Gibt es Guthabenzinsen und, wenn ja wie hoch sind, diese? Wir haben entsprechend die aktuellen Guthabenzinsen des s-Kompakt Girokontos der Erste Bank genauer betrachtet und siehe da, die Erste Bank ist eine der ganz wenigen Banken, die auf Guthaben noch Zinsen gewähren. Es mögen nur 0,01 % sein, doch in Zeiten des 0-Zins sind 0,01 Prozent Zinsen immer noch besser als gar keine Zinsen. Das Erste Bank s-Kompakt Konto überzeugte mit:

    • 0,01 % Habenzinsen

    Sollzinsen / Überziehungszinsen

    Doch nicht immer ist Guthaben auf dem Girokonto und so war uns in unserem Test natürlich auch der Bereich Sollzinsen und Verzugszinsen ein wichtiges Anliegen. Das s-Kompakt Konto bzw. das s-Plus Konto der Erste Bank unterscheidet hier sehr strikt zwischen beiden Zinsformen. Im Bereich der Sollzinsen, also jene Verzinsung, die mitunter den Überziehungsrahmen betrifft, werden aktuell 12,75 % Sollzinsen veranschlagt. Dieser Sollzinssatz ist im direkten Vergleich mit anderen Banken durchaus im oberen Bereich zu finden, wodurch das s-Kompakt Konto der Ersten Bank im Bereich der Sollzinsen eindeutig nicht zu den günstigen Girokonten gezählt werden muss. Alles in allem ist der Sollzinssatz im direkten Landesvergleich im oberen Zinsniveau zu finden. Dies trübt ein wenig den bisher wirklich guten Eindruck des s Komfort Kontos, da selbst 0,01 % Habenzinsen einen überdurchschnittlich hohen Sollzins unserer Meinung nach nicht ausgleichen kann. Das Erste Bank s-Kompakt Konto bietet folgende Soll- und Überziehungszinsen an:

    • 12,75 % Sollzinsen

    Zinsen

    Habenzinsen: ?
    Sollzinsen: 12,75

    Karten

    Ein gutes Girokonto bietet alle finanziellen Freiheiten, um im Alltag ungehindert Zahlungen tätigen zu können. Hierfür unverzichtbar ist die klassische Bankomatkarte, die in Form einer Mastercard Debit Bankomatkarte kostenlos Teil des s-Kompakt Kontos als auch beim s-Plus Konto ist. Wer zusätzlich noch eine Kreditkarte haben möchte, der muss diese gesondert zu buchen und dafür einen jährigen Kostenbeitrag von rund 20,00 Euro aufwärts einkalkulieren. Dafür darf man dann aber frei wählen, ob es denn nun eine Mastercard eine Visa Card oder eine Kreditkarte eines anderen Kreditkartenunternehmens sein soll. Das Erste Bank s-Komfort Konto überzeugte mit:
    • Erstes Jahr gratis
    • eine kostenfreie Debit Mastercard
    • George Online- und Smartphone Banking
    • dichtes Filialnetz im Osten von Österreich, alternativ gibt es das s Komfort Konto zu ähnlichen Konditionen bei regionalen Sparkassen
    • Viele Kooperationen, dadurch günstigere Tickets, etc.

    Karten

    Debitkarte: Mastercard Debitkarte
    Kosten Debitkarte: inkludiert
    Limits: 400 € pro Tag, Bankomatkassen 1.100 €/Woche, gesamt 3.900 €/Woche
    Bargeldbehebung außerhalb EURO-Zone: 1,82 € + 0,75 %
    Kartenzahlung außerhalb EURO-Zone: 1,09 € + 0,75 %
    Partnerkarte Kosten: ?
      
    Ausgeber der Kreditkarte: Sparkasse
    Kreditkarte Kosten: Nein
    Kreditkarten Limit: ?
    Partner Kreditkarte Kosten: ?
    Kreditkarte GOLD:
    Kreditkarte GOLD Limit: ?

    Bargeld

    Bargeldeinzahlung: 0 € über SB-Automaten
    Bargeldbehebung: 0 € mit Bankomatkarte 2,10 € an der Kassa

    Mobile Zahlungssysteme

    Apple Pay: Ja
    Google Pay: Nein
    Android Pay: Ja

    Service und Support

    Service und Beratung sind zweifelsohne wichtige Aspekte, die ein wirklich gutes Girokonto auszeichnen. Entsprechend haben wir die Erste Bank getestet und somit überprüft, wie gut Service, Beratung und Support rund um das s Komfort Konto im Alltag sind. Grundsätzlich bietet die Erste Bank, ganz großes Bankinstitut, das sie ist, einen umfassenden Service in allen Bankfilialen an. Hier können sich Kunden beraten und informieren lassen, Produkte zu buchen, ändern oder auflösen lassen. Der Service in der Filiale ist freundlich und zuvorkommend, jedoch sicherlich ein Stück weit auch filial- und mitarbeiterabhängig. Wer, aus welchen Gründen auch immer, nicht direkt in die Bankfiliale gehen, möchte der kann sich auch über die Hotline der Ersten Bank beraten und informieren lassen. Erreichbar ist die Hotline 24 Stunden täglich und zwar sieben Tage die Woche und zudem bietet die Hotline eine Beratung in Fremdsprachen an. Neun verschiedene Sprachen werden unterstützt, mitunter Russisch, Türkisch, Tschechisch und Ungarisch, wodurch es auch ausländischen Kunden möglich wird, alle relevanten Fragen und Probleme mit dem s Komfort Konto telefonisch klären zu können. Zusätzlich bietet die Erste Bank zudem noch eine Ombudsstelle, die im Falle von Konflikten der besonderen Art eine schnelle und unbürokratische Hilfe bietet. Das Erste Bank Konto überzeugte uns in Sachen Service mit:

    • Einem umfassenden und freundlichen Vorort-Service
    • Der 24 Stunden Hotline für alle Kundenbelange und Fragen zu den Produkten
    • Dem Beratungsangebot in insgesamt 9 verschiedenen Sprachen

    Service und Kontakt

    Name: Erste Bank
    Straße: Am Belvedere 1
    PLZ: 1100
    Ort: Wien
    Land: Österreich
    Telefon: 05 0100 – 52222
    E-Mail: service@s-servicecenter.at
    Web: https://www.sparkasse.at/erstebank/
    Sperrhotline Debitkarte: 050 100-20111
    Sperrhotline Kreditkarte: 050 100-20111
    Filiale: ca. 180 Filialen im Osten Österreichs
    Erreichbar: 00:00 - 24:00 Uhr

    Banking

    Banking, wie es sein soll, komfortabel und einfach in der Handhabung. So in etwa erwarten wohl viele Neukunden der Erste Bank die Banking Optionen des Girokontos und ja auch wir hatten diese Erwartungen. Die Bezeichnung Komfort weckte große Erwartungshaltungen, die die Erste Bank zu unserer großen Überraschung sogar noch zu übertreffen wusste. Der Umfang an Möglichkeiten ist schier atemberaubend, neben dem klassischen Onlinebanking (George genannt) gibt es mobiles Banking via App und zahlreiche Erwartungen, die den finanziellen Alltag um ein vielfaches erleichtern können. Bis Anfang November 2017 stand noch das altbekannte netbanking zur Verfügung, mit November 2017 kommt aber George alleine und wird bleiben. Ob direkt in der Filiale, via George oder App oder am Telefon. Wer mit dem s Komfort Konto seine Transaktionen tätigen möchte, der kann dies wirklich mit einem großen Maß an Komfort tun. Da zudem Sicherheit und Datenschutz groß geschrieben werden, konnten wir im Leistungsumfang der einzelnen Funktionen absolut nichts finden, dass uns nicht gefallen hätte, wie es war. Das Erste Bank Konto überzeugte uns mit:

    • Einem umfangreichen Paket an Bankingoptionen
    • Einer überaus komfortablen und übersichtlichen Oberfläche
    • Zusätzlicher Sicherheitsfunktionen für sicheres mobiles Banking
    George Online Banking
    So sieht die Einstiegsseite von George aus – frisches Online Banking für alle Kunden der Sparkassen und der Erste Bank

    Banking

    Browser Banking: Ja
    Smartphone App: Ja
    Push Notification: Ja
    QR Code Überweisungen: Ja
    Überweisungen Kontakte: Ja
    Überweisungen Vorlagen: Ja
    Finanzmanager inkl. Statistiken: Ja

    Fazit

    Die beiden Girokonten der Erste Bank sind tadellose Girokonten mit dem wohl besten Banking Österreichs, George. Der große Nachteil bei den Girokonten der Erste Bank ist, dass die Kosten definitiv gegeben sind. Das s-Kompakt Konto ist für Erste Bank Neukunden gedacht die ein reines Online Konto suchen ohne Filialkontakt. Diese bezahlen für dieses Konto inklusive Kontoführungsgebühren, Mastercard Debitkarte und Apple Pay sowie Android Pay keine 40 Euro übers Jahr. Das ist okay.

    Das andere Konto, das s-Plus Konto ist im ersten Jahr kostenlos, danach kostet es rund 65 Euro im Jahr. Inklusive sind die Kontoführungsgebühren, Mastercard Debitkarte und natürlich auch Apple Pay bzw. Android Pay. Mit diesem Konto kann aber auch die Filiale mitbenutzt werden und die Kosten für die Kontoführung können durch verschiedene erfüllte Bedingungen auch noch rabattiert werden – bis zu -50 % Rabatt ist hier möglich.

    Wie wird getestet?

    Der Test auf Gratis-Konto.at umfasst 4 Testbereiche. Die 4 Hauptkriterien des Tests umfassen

    • Kosten und Gebühren
    • Karten und Zahlungssystem
    • Service, Beratung und Support
    • Banking

    Im Detail runtergebrochen werden die 5 Hauptkriterien nochmals weiter untergliedert und mit Prozente versehen. Es versteht sich von selbst, dass diese Bewertung keine allgemein gültige Bewertung ist, denn jeder hat so seine eigene Vorlieben.

    Kosten und Gebühren20,00 Punkte
    Kontoführungsgebühr13,00 Punkte
    Sonstige Gebühren3,00 Punkte
    Zinsen2,00 Punkte
    Keine Bedingungen/Sonstige Gebühren2,00 Punkte
    Karten & Zahlungssysteme20,00 Punkte
    Gebühren Behebung/Zahlungen/Einmalkosten4,00 Punkte
    Debitkarte inklusive8,00 Punkte
    Kreditkarte inklusive3,00 Punkte
    Mobile Zahlungssysteme5,00 Punkte
    Service, Beratung & Support20,00 Punkte
    Wie gut und schnell ist der Support12,00 Punkte
    Gibt es viele Kontakt-Kanäle4,00 Punkte
    Gibt es auch Filialen und wenn ja, wo?4,00 Punkte
    Banking20,00 Punkte
    Wie modern ist das Aussehen des Banking2,00 Punkte
    Wie umfangreich sind die Funktionen3,00 Punkte
    Gibt es Web-Banking?10,00 Punkte
    Gibt es App-Banking?3,00 Punkte
    Läuft alles reibungslos?2,00 Punkte

    Diese werden nach besten Wissen und Gewissen bewertet und immer wieder neu evaluiert und gegebenenfalls neu bewertet.

    Erfahrungsbericht schreiben

    Sie sind Girokonto Kunde und möchten das Angebot bewerten? Dann zögern Sie nicht und hinterlassen Ihre Erfahrungen.

    Erzählen Sie in Ihrem Erfahrungsbericht welches Konto Sie in Verwendung haben und wie sie es nutzen und natürlich wie lange bereits. Als Anhaltspunkte für einen umfangreichen Erfahrungsbericht können Sie gerne diese Fragen beantworten:

    • Was halten Sie von den Kosten und Gebühren des Girokontos?
    • Welche Besonderheiten, sprich Einschränkungen gibt es beim Konto?
    • Ist das Preis-Leistungsverhältnis des Kontos ok?
    • Ist etwas besonders negativ oder positiv, was erwähnt werden sollte?
    • Wie steht es um die Zinsen? Habenzinsen für Guthaben und Sollzinsen für Minusstände am Konto?
    • Ist die Debitkarte kostenlos?
    • Ist eine Kreditkarte dabei bzw. kostenlos?
    • Wie gefallen Ihnen die Karten optisch?
    • Welche mobilen Zahlungssysteme werden unterstützt wie z. B. Apple Pay, Google Pay oder Android Pay?
    • Wie gut und schnell ist der Support
    • Gibt es viele Kontakt-Kanäle
    • Gibt es auch Filialen und wenn ja, wo?
    • Wie modern ist das Aussehen des Banking
    • Wie umfangreich sind die Funktionen
    • Gibt es Web-Banking?
    • Gibt es App-Banking?
    • Läuft alles reibungslos?

    Wird Ihr Erfahrungsbericht zum Broker veröffentlicht und mit dem Siegel „Geprüft & freigegeben“ versehen, so erhalten Sie als Dankeschön einen 10 € Gutschein von Amazon. Das Siegel erhalten Sie, wenn Sie einen ausführlichen Erfahrungsbericht mit über 150 Wörter schreiben. Beachten Sie bitte, dass Sie tatsächlich Kunde sein müssen bei diesem Broker, bestehen Zweifel daran (z. B. weil der Erfahrungsbericht nicht stimmig ist, so wird nachgefragt und im Zweifel nicht freigeschalten). Gewünscht sind eben echte Erfahrungsberichte und keine Geschichten aus dem Märchenland. Nun aber los mit einem echten Erfahrungsbericht zum Broker:

    Hinterlassen Sie Ihre Bewertung

    Your browser does not support images upload. Please choose a modern one

    Erfahrungen

    Hier sehen Sie bereits vorhandene Erfahrungsberichte

    Erfahrungen unserer Leser Hinterlassen Sie Ihre Bewertung
    Order by:

    Hinterlassen Sie als Erster einen Erfahrungsbericht

    User Avatar User Avatar
    Geprüft & freigeschaltet
    {{{ review.rating_title }}}
    {{{review.rating_comment | nl2br}}}

    This review has no replies yet.

    Avatar
    Mehr »
    Mehr »
    {{ pageNumber+1 }}
    Andreas von Gratis-Konto.at

    Ich bins, Andreas! Der Gründer und der Kopf von Gratis-Konto.at – die Website wurde 2008 gestartet mit dem Ziel den hier in Österreich lebenden Menschen eine Übersicht zu bieten von kostenlosen und kostengünstigen Girokonten. Nach und nach wurde das Angebot erweitert um die Themen Zahlungsverkehr. Dazu gehören zum Beispiel das Thema Kreditkarte bzw. Zahlungskarten allgemein sowie mobile Zahlungssysteme wie Apple Pay oder Google Pay. 

    Im Regelfall versuche ich natürlich die zahlreichen Konten, Karten & Co persönlich zu testen und berichte daher aus dem Maschinenraum der Konten & Karten.

    4 Kommentare
    Alle Kommentare anzeigen

    Ich habe sehr viel negatives zu S Identity der Erste Bank gelesen.
    Gibts dazu Meinungen?

    lg Karl

    bestenfalls schöngeredete Bankwerbungen, ein Erste Sollzinssatz von 12,75% wird mit „durchaus höher…“ beurteilt, statt mit „einer der höchsten…“.
    Derart gefärbtes reüssieren kann man vergessen.
    Beste Grüße
    Peter

    4
    0
    Hinterlasse einen Kommentarx
    ()
    x

    Advertorial: Interessante Girokonten

    • 0 € Kontogebühr
    • 10 € einmalig Plastik-Debitkarte
    • Amazon Prime Cashback Möglichkeit für 6 bzw. 12 Monate
    • Apple und Google Pay
    • Kein Mindesteingang
    • DE-IBAN
    • 0 € Kontogebühr
    • 0 € Visa Kreditkarte
    • Cashback bei jeder Kartenzahlung
    • Apple und Google Pay
    • Keine Bedingungen
    • 15 Unterkonten mit eigener IBAN
    • 0 € Kontogebühr
    • 0 € Visa Kreditkarte
    • Apple und Google Pay
    • Kein Mindesteingang
    • Kein Mindestsaldo
    • DE-IBAN
    • Noch mehr Vorteile ab Eingang von > 700 €