Boon mit Apple Pay Start in Österreich!

Eigentlich hätte Boon seine Marktaktivitäten in Österreich einstellen wollen, doch dann kam die Aussicht, dass 2019 Apple und Google Pay auch in Österreich starten werden und da wurde dann zurückgerudert. Nun ist es soweit und Boon unterstützt ganz offiziell, knapp 2 Wochen nach dem offiziellen Apple Pay Start in Österreich, nun auch die Bezahllösung von Apple.

Boon mobil bezahlen

Boon ist eine mobile Bezahllösung der deutschen Wirecard Bank AG. Boon kann 3 Monate lang kostenlos getestet werden, danach muss spätestens von Boon. BASIC auf Boon. PLUS umgestellt werden. Damit kostet Boon dann 1,49 Euro im Monat, also rund 18 Euro im Jahr. Die Vorteile bei Boon. PLUS sind:

  • Inkl. virtueller boon. Prepaid Mastercard
  • Lad deinen Account per Überweisung und Kreditkarte auf
  • Für Apple Pay, Google Pay, Fitbit Pay und Garmin Pay
  • Sicher dir höhere Limits
  • Bezahle weltweit
  • Sende Geld an andere boon. PLUS Nutzer
  • Account Aufladung von jedem beliebigen Konto aus

Die Limits bei Boon. Basic sind sehr niedrig, daher ist ein Upgrade auf Boon. PLUS nach einer Ausprobierphase zu empfehlen.

Apple Pay und Boon

Apple Pay funktioniert mit Boon ganz easy indem die Karte im Apple Wallet hinterlegt wird. Nachdem Apple ganz offiziell in Österreich gestartet ist, ist das Hinterlegen der virtuellen Karte auch einfach möglich. Boon ist somit eine bequeme Prepaid Lösung für all jene die kein eigenes Konto bei einer Sparkasse oder N26 haben möchten und dennoch Apple Pay bereits in Österreich nutzen möchten. Weitere Alternativen zur Apple Pay Nutzung in Österreich gibt es im Apple Pay Beitrag nachzulesen. Bisher gibt es 2 Erfahrungsberichte zu Boon hier auf Gratis-Konto.at

Schreiben Sie einen Kommentar bzw. eine Frage: