ING-DiBa braucht mehr Neukunden: Bonus wird auf 150 Euro erhöht

Die ING-DiBa macht wieder von sich reden, denn sie erhöht den Neukundenbonus von 75 Euro auf 150 Euro. Offiziell läuft diese Aktion bis 15.7.2018, wobei man heute schon davon ausgehen darf, dass diese Aktion wieder verlängert wird. Das Hervorrufen einer künstlichen Verknappung in Form einer zeitlich limitierten Aktion wird bei der österreichischen ING-DiBa öfters eingesetzt, um kurz vor Ablauf der Aktion eine Verlängerung der Aktion auszurufen. So geschehen z. B. bei der Aktion „Kein Ausgabeaufschlag“ bei den Fonds zum Jahreswechsel und darüber hinaus. Also nur nicht beeindrucken lassen von einem Countdown…

Bedingungen für die 150 Euro Bonus

Man eröffnet zum ersten Mal ein Girokonto bei der ING-DiBa. Bestandskunden schauen durch die Finger. Dazu muss ein Eingang von mindestens 300 Euro im Monat vorliegen, gleich welches Konto man wählt (Kostenloses Konto, Girokonto oder das Giro U28). Erfüllt man diese Bedingungen werden nach 3 Monaten die 150 Euro gutgeschrieben.

Ist das ING-DiBa Konto empfehlenswert?

Kommt darauf an, was man möchte. Auf jeden Fall lohnt sich ein Blick auf die Facebook Bewertungen der ING-DiBa und auch auf die Job-Bewertungsplattform Kununu, wo Mitarbeiter und ehemalige Mitarbeiter der ING-DiBa zu Wort kommen (hier gab es Ende März eine Bestandserhebung wie sich die ING-DiBa im Vergleich zu anderen Banken als Arbeitgeber bewährt). Das Produkt selbst ist gut, auch wenn das Online Banking nicht so umfangreich ist von den Funktionen wie vergleichbare Bankings arrivierter Banken. Es gibt auch immer wieder Probleme bei Updates auf Android Endgeräten (man muss dort die App dann löschen und neu verknüpfen – ein Vorgang der sehr mühsam ist und immer wieder einiges an Zeit verschlingt, einfach die Rezensionen im Google Play Store durchlesen). Ein Vergleich zwischen dem Konto-Angebot der österreichischen DADAT und der deutsch-niederländischen ING-DiBa gibt es hier.

 

2
Schreiben Sie einen Kommentar bzw. eine Frage:

1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Kommentarautoren
Peter M

Das Angebot klingt wirklich sehr verlockend. Habe aber ein paar Fragen: 1. Ich besitze bereits 3 Konten (Fidor, DKB, Erste Bank), davon 1 Kreditkarte (DKB). Hat es negative Auswirkungen auf meine Bonität (KSV), wenn ich nun ein 4. Konto eröffne oder ist die Anzahl der Konten für die Bonität irrelevant? 2. Kann ich das Konto nötigenfalls nach ein paar Monaten wieder kündigen, wenn es mir nicht gefällt oder hat das wiederum einen schlechten Einfluss auf meine Bonität? Wird so etwas im KSV vermerkt? 3. Die ING weist auf ihrer Homepage auffällig oft darauf hin, dass sie sich das Recht behält… Weiterlesen »