Gratis Kreditkarte

Es gibt mehrere Möglichkeiten als Österreicher in den Genuss einer gratis Kreditkarte zu kommen. Hier werden verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt, wie man diese bekommen kann. Wer noch weitere Möglichkeiten kennt, der hinterlässt bitte einen Kommentar.

Möglichkeit 1: Gratis MasterCard GOLD Kreditkarte von Free.at / Advanzia Bank

Wer nur eine Kreditkarte sucht und dazu noch eine mit Versicherungsschutz der wird bei der luxemburgerischen Advanzia Bank mit ihrem Österreich-Angebot free.at fündig. Es handelt sich dabei um eine „echte“ goldene MasterCard Kreditkarte die online und sehr rasch beantragt werden kann.

Die Vorteile der Advanzia Free Kreditkarte:

  • Jahresgebühr dauerhaft 0,- Euro
  • Bargeldgebühr weltweit 0,- Euro
  • Auslandseinsatzgebühr weltweit 0,- Euro (kein Fremdwährungseinatzentgelt!)
  • Zinsfreies Zahlungsziel für Ihre Einkäufe von bis zu 7 Wochen
  • Gratis Reiseversicherung und Reise-Storno-Versicherung für unbeschwertes Reisen

In diesem Video werden die Vor- und Nachteile der Advanzia Free Kreditkarte erzählt:


Ebenso gibt es bereits einen Test der Free Kreditkarte. Nutzer der Free Kreditkarte haben hier ebenso ihre Erfahrungen geteilt in bisher einem persönlichen Erfahrungsbericht.

Gratis Kreditkarte, sogar noch eine goldene Mastercard!?! Wo ist der Haken bei dieser Kreditkarte?

Ja, es gibt wohl einen Haken bei dieser Kreditkarte, denn man muss sehr diszipliniert sein. Der Haken dieser Kreditkarte liegt darin, dass die Advanzia Bank keinen automatischen Einzug von einem Girokonto der offenen Monatsrechnung durchführt, sondern dem Free.at-Kunden die Monatsrechnung per E-Mail zusendet und der Kunde diese offene Rechnung innerhalb der nächsten ~ 14 Tage begleichen soll. Wird dieser Zeitraum übersehen, so entstehen Sollzinsen, welche bei rund 20 % p.a. liegen). Vergleicht man eine alternative Mastercard GOLD Kreditkarte am Markt, so stellt man schnell fest, dass diese rund 70 Euro pro Jahr kostet und so können schon höhere Sollzinsen anfallen, bis man mit einer Kreditkarte mit Lastschriftverfahren auf den gleichen Betrag kommt. Wer die Free.at Kreditkarte nutzt, muss diszipliniert sein und den E-Maileingang regelmäßig zum Monatsende nach der Rechnung checken und den offenen Betrag überweisen. So ist und bleibt die free.at Kreditkarte auch dauerhaft kostenlos.

Ein weiterer Haken bei der Free Kreditkarte ist, dass bei Bargeldbehebungen ab dem Behebungstag für die Behebung ein Sollzins verlangt wird. Dieser Sollzins liegt im Moment bei 22,90% p.a. Effektivzins (variabel und bonitätsabhängig). Das heißt, es fallen Sollzinsen ab an dem Tag, an dem behoben wird bis zu dem Tag an dem der Saldo beglichen wird. Bei anderen Kreditkarten fallen für Bargeldbehebungen meist Gebühren an, die sich z. B. so berechnen: „Mindestens 3,50 Euro bzw. 3,0 % der behobenen Summe“. Man sollte daher auch hier rasch für einen Ausgleich sorgen und nicht auf die nächste Monatsrechnung warten.

Hier die Nachteile der Free.at Kreditkarte, nachdem es oben bereits die Vorteile gab:

  • Kein Lastschriftverfahren – Ausgleich der offenen Monatsrechnung durch Kundenüberweisung
  • Hohe Sollzinsen für Bargeldbehebung
  • Anfangs niedriger Rahmen (500 Euro zu Beginn, wird mit den Monaten gesteigert, wenn Zahlungen pünktlich erfolgen)

Guthaben auf der Advanzia Kreditkarte Free.at

Ja, auch das ist möglich. Angeblich ist ein Guthaben von bis zu 499,99 Euro möglich, bevor die Advanzia ein höheres Guthaben wieder zurück überweist. In einem Selbstversuch wurde eine Gutschrift über 100 Euro am Kreditkartenkonto verbucht und so als Guthaben weitergeführt.

Auch ein Guthaben ist möglich auf der Advanzia Kreditkarte von Free.at – einfach vor der Abrechnung Geld überweisen und schon kann über mehr Geld verfügt werden bzw. bei einer Bargeldbehebung am Automaten wird so nicht ins Minus gerutscht.

Vorteile eines Guthabens auf der Advanzia Kreditkarte

Warum sollte ein Guthaben auf der Kreditkarte sinnvoll sein? Nun es gibt im wesentlichen zwei Anwendungsfälle die von Vorteil sind, wenn Guthaben am Konto vorhanden sind.

  1. Vorteil: Höher Rahmen durch Guthaben. Dank des vorhandenen Guthabens kann über mehr Geld verfügt werden und das Kreditlimit (Rahmen) wird nicht so schnell überschritten. Speziell auf Reisen kann dies ganz geschickt sein.
  2. Vorteil: Bei Bargeldbehebungen fällt sofort ein Sollzins an, mit dem Tag der Behebung. Besteht ein Guthaben am Kreditkartenkonto, so wird die Behebung mit dem vorhandenen Guthaben gegengerechnet und so entstehen keine teuren Sollzinsen für die Bargeldbehebung. Im Moment kostet eine Bargeldbehebung 22,90 % p.a. Sollzins. Nicht schlecht, oder? Da lohnt es sich doch, wenn ein Guthaben auf der Karte vorhanden ist.
Mehr Informationen zur free.at MasterCard GOLD Kreditkarte »www.free.at

Möglichkeit 2: Gratis Konto mit Kreditkarte

Ein gratis Girokonto mit einer gratis Kreditkarte und Bankomatkarte bieten folgende Banken in Österreich an:

Diese Konten werden als kostenloses Gehaltskonto angeboten inklusive einer kostenlosen Bankomat- und Kreditkarte. Die Bedingung bei all diesen Konten ist, dass es einen Gehaltseingang gibt. Bei der Bankdirekt gibt es sogar noch eine Zusatzforderung. Ein zweites Produkt muss dort ebenfalls abgeschlossen werden und der monatliche Gehaltseingang muss über 1.000 Euro liegen. Bei den meisten der angegeben Banken gibt es zudem einen Mindesteingang für die gratis Kreditkarte. Wird dieser Mindesteingang nicht erreicht, gibt es keine Kreditkarte oder nur mit einer Depotzahlung. Außer der DADAT Bank gibt keine andere Bank, wie hoch dieser Mindesteingang sein muss (DADAT sagt, 1.000 Euro Mindesteingang).

Bei der Anadi Bank ist es ein wenig anders. Hier werden jene Kreditkarten Kunden belohnt, welche häufig bzw. mit einem hohen Umsatz die Kreditkarte nutzen. Nach einem Jahr wirft die Anadi Bank einen Blick auf den Umsatz der Kreditkarte und war dieser Umsatz nicht über 1.000 Euro, so kostet die Kreditkarte 22 Euro für das vergangene Jahr. War der Umsatz über 1.000 Euro aber unter 3.000 Euro, so kostet die Kreditkarte 11 Euro für das Jahr. War der Kreditkartenumsatz aber über 3.000 Euro, so ist die Kreditkarte kostenlos.

N26 Mastercard Debitkarte

Klingt unglaublich, aber es ist so. Holt man sich das gratis Konto von N26 erhält man auch eine gratis N26 Mastercard Debit Karte. Es gibt keinen Mindesteingang und auch keinen Mindestsaldo bei N26. N26 ist eine Bank aus Berlin und wurde von 2 Österreichern gegründet. Seit 2015 sorgt N26 für Furore in Österreich. Spannend ist bei der N26 Mastercard, dass es bei unbaren Zahlungen kein Fremdwährungseinsatzentgelt gibt, was natürlich sehr attraktiv ist. Bezahlt man mit der Karte und nicht in Euro, so gibt es bei N26 keine Gebühren dafür. Für Barbehebungen in Nicht-Euro kostet es mit N26 1,7 %.

Im Vergleich zu einer richtigen Kreditkarte wird bei der N26 Mastercard Debitkarte der bezahlte Vertrag sofort vom N26 Konto abgebucht. Aufpassen sollte man, dass es gut sein kann, dass manche Unternehmen die Debit Karte nicht akzeptieren, denn sie ist eben keine Kreditkarte. Dies ist z. B. bei Autoverleihern der Fall, die versuchen, den Betrag für das Auto vorab zu reservieren.

zum Gratis Konto mit kostenloser MasterCard Kreditkarte von N26»

DKB Visa Kreditkarte

Dass es auch anders geht zeigt das Beispiel der DKB. Mit ihrem kostenlosen Konto ohne Mindesteingang oder Mindestsaldo namens „DKB Cash“ gibt es ein deutsches Konto mit gratis Kreditkarte, welches dank IBAN und BIC auch für Österreicher hervorragend nutzbar ist. Die Eröffnung erfolgt online und die Legitimierung über die Webcam ist ebenso einfach und schnell für Österreicher wie für Deutsche. Bereits über 3 Millionen Girokonten mit gratis Kreditkarte hat die DKB bereits vergeben. Außer einer positiven Bonitätsprüfung gibt es hier keine Auflagen. Hat man im Monat mehr als 700 Euro an Mindesteingang, so ist nicht nur die weltweite Barabhebung kostenlos, sondern auch das Fremdwährungseinsatzentgelt in der Höhe von 1,75 % bei Zahlungen mit der Kreditkarte außerhalb der Eurozone, werden rückerstattet.

Bei der DKB Visa Karte ist es ähnlich wie bei Free.at. Zu Beginn hat man als Neukunde einen sehr niedrigen Rahmen auf der Kreditkarte und muss sich erst einmal beweisen, dann erhöht sich der Rahmen der DKB Kreditkarte auch. Alternativ ist es bei der DKB auch möglich, ein Guthaben auf die Visa Kreditkarte zu überweisen und so hat man auch mit einem niedrigen Rahmen mehr Geld zur Verfügung.

zum Gratis Konto mit kostenloser Visa Kreditkarte »

Möglichkeit 3: Gratis Kreditkarte im 1. Jahr

Viele Krediktarten gibt es im ersten Jahr gratis, sozusagen zum Kennenlernen. Diese Kreditkarten werden nach diesem Jahr kostenpflichtig. Wer nur kurzfristig eine Kreditkarte benötigt, für den ist dieses Angebot sicherlich sehr interessant und eine passende Option.

Eine beliebte gratis Kreditkarte im ersten Jahr ist die American Express Gold Kreditkarte. Sie ist so richtig teuer im Vergleich zu verschiedenen anderen Kreditkarten, insbesondere, weil AMEX in Österreich seltener akzeptiert wird als Visa oder Mastercard, dafür glänzt die AMEX Gold Kreditkarte mit guten Versicherungsleistungen und einem Payback Programm. Im Moment gibt es für aktive Neukunden der AMEX Gold Karte auch noch einen 75 Euro Amazon Gutschein.

AMEX Gold Kreditkarte – für 12 Monate gratis, danach 192 Euro p.a.

  • Gratis für 12 Monate, danach 16 Euro monatliche Gebühr (= 192 Euro im Jahr)
  • Zugang zu den Aiport-Lounges am Wiener Flughafen für Haupt- und Zusatzkarteninhaber
  • Umfangreiches Versicherungspaket für Haupt- und Zusatzkarteninhaber
  • Bonusprogramm in Form eines Payback-Programms. Membership Rewards Punkte sammeln und flexibel einlösen – 1 € Umsatz = 1 Punkt

Wer bekommt eine AMEX Karte? Nicht jeder, denn AMEX sucht sich seine Kunden sehr gut aus. Hauptwohnsitz in Österreich, mindestens 18 Jahre alt und ein Bruttojahreseinkommen von 30.000 Euro und mehr sind gefordert. Um an den 75 Euro Amazon Gutschein zu kommen, benötigt es die Erfüllung der folgenden Bedingungen:

„Sie erhalten 15.000 Membership Rewards Punkte, wenn Sie am Membership Rewards Programm teilnehmen und innerhalb der ersten 3 Monate mindestens 1.000 Euro mit Ihrer neuen Gold Card umsetzen. 15.000 Punkte entsprechen zum Beispiel einem Amazon.at Gutschein im Wert von 75 Euro. Das Angebot gilt für Neukunden bei Beantragung einer neuen Hauptkarte.“

So beschreibt AMEX die Bedingungen für die AMEX Gold Kreditkarte.

Kleiner Tipp: Haben Sie einen Jahresumsatz von mehr als 15.000 Euro bei Ihrer AMEX Gold, so rufen Sie doch AMEX an und fragen Sie höflich nach, wie es denn aussieht, dass Sie Ihre AMEX Gold weiterhin um 0 Euro Jahresgebühr erhalten. In unserem Praxisversuch wurde die Bitte gewährt und auch im Netz finden sich immer wieder ähnliche Erfahrungen. Diese magische Grenze muss anscheinend überschritten werden, um die AMEX Kreditkarte dauerhaft kostenlos zu erhalten, ohne Jahresgebühr.

zur AMEX Gold – 1. Jahr gratis »

Möglichkeit 4: 1 Mastercard für alle anderen Karten: Curve

Curve seit Ende Jänner 2020 auch mit Apple Pay!

Am Ende der Übersicht zu kostenlosen Kreditkarten gibt es noch einen abschließenden Tipp, wenn schon zu viele Karten im Geldtascherl zu finden sind. Curve ist die Lösung. Eine Mastercard Debitkarte, die alle anderen Karten ersetzt. Funktionieren tut Curve so, dass es eine App gibt und eine dazugehörigen Mastercard Karte mit NFC, also der Möglichkeit auch kontaktlos zu bezahlen. In der Smartphone App werden die verschiedenen Mastercards und Visa Karten hinterlegt, auch virtuelle Karten können dort hinterlegt werden, und man wählt schlussendlich eine Karte aus. Wird mit der Curve Mastercard dann bezahlt, so wird diese Buchung auf die aktiv hinterlegte Karte durchgebucht. So ist es nicht mehr nötig all die verschiedenen Karten aktiv mitzuschleppen, sondern nimmt nur noch die Curve Mastercard in der Geldbörse mit und das reicht.

Achtung Card Complete Kunden: Leider blockiert die österreichische Card Complete ihre Karten bei Curve. Warum das so ist, das wollte die Presseabteilung von Card Complete nicht verraten. Schade.

Seit Ende Jänner 2020 ist Curve auch Apple Pay kompatibel. Also die Curve Mastercard ins Apple Wallet hinzufügen und mit Apple Pay bezahlen. Damit wird jede andere Visa und Mastercard automatisch Apple Pay fähig!

Video

Hier erkläre ich Curve und deren Funktionsweise im Detail, also reinsehen & reinhören:

Produkt

Die Curve Karte kommt als Freemium Produkt. Bedeutet, dass die Basis-Version kostenlos ist und es da und dort weitere Vorteile gibt, wenn das Abo-Modell abgeschlossen wird. Aktuell halten sich die Vorteile für uns Österreicher für das Premium Produkt aber in Grenzen und kann nicht empfohlen werden – vielleicht ändern sich diese Vorteile, aktuell kommt der Normalsterbliche jedoch mit der kostenlosen Version wohl aus:

Free Curve (Blue Card):

  • 200 GBP (~220 EUR) pro Monat gratis, darüber hinaus werden mind. 2 GBP bzw. 2 % an Gebühr verrechnet.
  • Kein Fremdwährungseinsatzengelt von Montag bis Freitag (am Wochenende gibt es kleinere Aufschläge)

Wurde von der falschen Karte abgebucht, so kann diese Buchung innerhalb der nächsten 14 Tage rückgängig gemacht werden.

Gutschrift bei der Eröffnung gefällig? In das Feld Promo Code diesen Code hinzufügen und rund 6 Euro Erstgutschrift erhalten.

  • Curve Promo Code: WJMCA

Wo befindet sich das Feld „Referral/Promo Code“? Das befindet sich in den ersten Schritten der Registrierung, dort wo gewählt wird, welche Karte es denn sein darf. Es zeigt sich die Frage „Have a referral/promo code?“ und dort wird darauf geklickt. Danach kann der Code eingegeben werden und erhält sogleich eine Gutschrift in der Höhe von 5 britische Pfund. Das sind rund 5,60 € (Stand 14.1.2019).

Hier wird der Curve Promo Code eingegeben bei der Registrierung:

Bei der Wahl, welche Curve Mastercard es denn sein darf, gibt es die Möglichkeit einen Promo Code einzugeben
Bei der Wahl, welche Curve Mastercard es denn sein darf, gibt es die Möglichkeit einen Promo Code einzugeben
Danach wird der Promo Code eingegeben und erhält so 5 britische Pfund als Erstgutschrift. Das sind umgerechnet 5-6 Euro die später beim ersten Einsatz der Curve Card sogleich wieder ausgegeben werden können.

Die Gutschrift erfolgt nach der ersten erfolgreichen Transaktion mit der Curve Kreditkarte.

zu Curve »

Weitere Ideen für kostenlose Kreditkarten? Dann hier einfach ein Kommentar hinterlassen, sachdienliche Hinweise für weitere heiße Tipps für uns Österreicher sind natürlich und wie immer sehr gerne gesehen!

123 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen

Wie schon im November 2019 beschrieben hab ich bei meiner FREE Mastercard noch nie außer bei Bargeldbezug am Automaten einen PIN Code eingeben müssen. Für Transaktionen wurde immer eine Unterschrift verlangt (Österreich, Deutschland, UK) Dafür funktioniert der Mastercard Secure Code via SMS. Im Urlaub in Kroatien ist mir jetzt aber passiert, dass ich weder den PIN Code eingeben noch eine Unterschrift leisten musste! Der Kreditrahmen wird andauernd angehoben und ich möchte nicht erwähnen was passiert wenn die Karte verloren geht!! Noch dazu ist der Wechselkurs schlechter als bei der DKB Bank. Ich habe am 19.06.2020 drei verschieden Karten ausprobiert. DKB… Weiterlesen »

Hallo Andreas, sorry, ich mag nicht Spam produzieren, aber ich hab gleich noch Fragen zu deinen Erfahrungen mit der free.at Mastercard Gold: 1.) Angenommen ich habe schon 400 EUR im laufenden Monat durch Zahlungen ausgegeben und hebe dann 100 EUR durch Barzahlung ab, gehe ich dann recht in der Annahme, dass es nicht reicht, die 100 EUR möglichst zeitnah an Advanzia zu überweisen, um den Zinsenlauf zu stoppen, sondern dass ich die vollen ausständigen 500 EUR überweisen muss (dh vorzeitige Überweisungen gehen meiner Annahme nach nicht vorrangig zugunsten der Barabhebungen, sondern zugunsten der sonstigen Zahlungen) 2.) In manchen Foren liest… Weiterlesen »

Hallo Andreas,
vielen Dank für deine Antworten.

Hallo Andreas,
hast du dir schon einmal die PayLife FLEX angesehen. Ist zwar nichts für Bargeldabhebungen und Zahlungen außerhalb der Eurozone (weil teuer) und auf EUR 1.500 Verfügungsrahmen beschränkt, aber ansonsten anscheinend gratis (wenn man die Teilzahlung nicht in Anspruch nimmt) und daher wohl für alle interessant, die eine gratis österreichische Kreditkarte mit Lastschrift haben wollen und die mit den oben genannten Einschränkungen leben können.

Hallo Andreas,
danke für deinen Input. Ich habe jetzt einmal bei paylife angefragt, wie das zu verstehen ist und werde dir berichten.

Hallo Andreas, folgend die Antwort von PayLife. Die Wahrheit ist ein Mix aus unseren beiden Lesarten: „Gerne teilen wir Ihnen folgendes mit: die Zinsen fallen an, ab dem Zeitpunkt, ab dem die Monatsabrechnung abgerechnet wurde. Wenn der gesamte Betrag bezahlt werden würde, dann wäre die Kreditkarte kostenlos. Aus diesem Grund kann bei der FLEX Kreditkarte auch keine Vollzahlung ausgewählt werden. Man kann max. 90 % des offenen Betrags zurückzahlen. Für die restlichen 10 % fallen dann die Zinsen an.“ Was immer das jetzt heißt, ich möchte wissen, was die tun, wenn ich einfach 100% bezahle (ablehnen, dass ich meine Schulden… Weiterlesen »

Hallo Andreas,
geht mir genauso, wie dir. Würde mich aber echt interessieren, ob es rechtlich zulässig ist zu sagen, ich lasse dir nicht alle Schulden zurückzahlen und verlange dafür 11% Zinsen.

Servus Andreas!
Bekommt man die Gratis MasterCard GOLD Kreditkarte von Free.at / Advanzia Bank auch, wenn man weniger als 1000€ Einkommen hat?
In meinem Fall wären es 800€
Vielen Dank im Voraus!

Hallo, bin auf der Suche nach einer gratis VISA/Mastercard die direkt vom Konto abbucht, nachdem ING meint dass sie die Konditionen verschlechtern. In deiner Liste fehlt eine die zumindest für mich sehr interessant ist. Der ÖAMTC bietet eine card complete Karte an welche im ersten Jahr kostenlos ist (+ 10 EUR ENI Gutschein) und danach 13,80 EUR/Jahr kostet. https://www.oeamtc.at/mitgliedschaft/leistungen/die-neue-oeamtc-kreditkarte-31091443 Da ich durchaus Hoffnung habe, dass mehr Banken auf Mastercard Debit umsteigen brauche ich in Zukunft evtl. keine VISA/Mastercard zusätzlich zur American Express wodurch dieses Angebot für mich (als ÖAMTC Mitglied) durchaus interessant ist. Ein Konto mit einer Mastercard Debit mit… Weiterlesen »

Hallo, möchte mir die Mastercard von free zulegen, da ab April leider die ING die Visa nicht mehr Kostenlos anbietet.

Eine Frage hätte ich: Fliege im April nach Ägypten bzw im Oktober in die Dom. Rep., habe ich das so richtig verstanden, das wenn ich jetzt ein Guthaben auf die Karte buche, und im Ausland dan Fremdwährung abhebe, ich mit dieser Karte sehr günstig komme? Auch im vergleich zu Bankomatabhebungen?
Vielen Dank

kann man die Creditkarte bestellen wenn man in Deutschand wochnt?
wELCHE Betrag kommt jedes Monat per email?
danke
Gregor

Hallo,
ganz aktuell: Ab April ist die Kreditkarte bei Ing Diba nicht mehr gratis.
Dürfte 19,20€ pro Jahr Kosten

Hallo Andreas,
Ich habe heute eine Nachricht in meinem Online Banking bekommen. Vielleicht betrifft es nur mich – ich werde mal bei ING nachfragen.
LG,
Christof

Hallo Christof,
ich habe die Mitteilung von Ing erhalten, dass ab April die Kreditkarte €19,20 kosten wird, deswegen bin ich auf der Suche nach kostenlose Kreditkarte.
LG,
Maria

Was es bei Curve auch noch gibt ist das „Instant Cashback“. Man bekommt bei auswählbaren Geschäften bei jeder Zahlung sofort 1% der Kaufsumme als Cashback auf die CurveCard. In der Free-Version kann man sich 3 Geschäfte auswählen. In Österreich gibt es zwar nich sonderlich viele, aber ich hab z.B. Lidl, McDonalds und Amazon ausgewählt. Unter Anderen wäre natürlich auch noch Booking.com dabei, aber da bezahlt ich lieber mit ein Kreditkarte mit Reisestornoversicherung.

Nur mal so ein Hinweis aus eigener Erfahrung: Die Mastercard von cardcomplete in Österreich lassen sich NICHT zu Curve hinzufügen. Cardcomplete verweigert Curve die Verifizierung und stuft sie laut Riskmanagment als unsicher ein.

lieber andreas! vielen dank für deine berichte. ich suche eine kreditkarte für thailand, welche mit der 1plus Visa Card von Santander mithalten kann da man bei dieser die fremdgebühren (in thailand ca 3% bei jeder behebung und zahlung) zurückgezahlt bekommt. ist das bei deiner 1. empfehlung der free mastercard der fall? ich würde dann auf diese einfach mein reiseguthaben zb 1000€ aufbuchen und mit dieser zahlen. danke schon mal für deine antwort. ich bitte um dringlichkeit da ich in 1.5 wochen schon fliege 🙂
lg

nein ich habe sie leider nicht, ich brauche eine wie sie! ^_^ schade, ich dachte die free kann das (weil ja steht „keine fremdgebühren“ oder so ähnlich)..
Liebe Grüße

achso verstehe hehe nein leider habe ich die nicht 🙁 ich habe bereits eine visa gold also könnt ich auch einfach bei der bleiben oder?

Das steht als info: Bargeldbezug 3 % vom Behebungsbetrag, mindestens 3,63 Euro
Transaktion in Fremdwährung 1,5 % vom Rechnungs- oder Behebungsbetrag

für mich ist das alles irgendwie spanisch. hast du ne empfehlung für mich? du meinst die DKB? sorry ich bin da echt ein nackerbatzl ^^

vielen dank für deine erklärung und hilfe 🙂 haha na du bist einer ^_^ ich werd nur eine nehmen und mich für die DKB entscheiden wenn du mir dazu rätst. ich hoffe das geht sich mit der zusendung aus 😱 hab vielen dank nochmal! alles liebe

ich werd die morgen anrufen und sagen wie eilig ich es habe 😬 und ich werd einfach guthaben aufs konto aufladen, dann gibt es keine probleme 👍
vielen dank 🙂

jaja das mein ich eh. auf die kreditkarte klar 😀 so planlos bin ich dann doch wieder nicht aber danke für deine aufmerksamkeit:) das weiß ich zu schätzen.

DKB hat früher die Bankomatgebühr (derzeit unverschämte 220 Baht) rückerstattet, für Thailand gilt: Euro (bei Super Rich) umtauschen und generell: immer mit 2 Kreditkarten (VISA/MasterCard) unterwegs sein. Viel Spaß

Versuch mal die schwarze N26 Karte, ist zwar nur Debit, dafür slentfallen aber alle Gebühren Weltweit

Hallo Andreas mir ist aufgefallen, dass ich bei meiner FREE Karte noch nie einen PIN eingeben habe. Am Anfang dachte ich, dass ich nicht genau aufgepasst habe. Aber heute ist es mir 3 mal passiert und davon 2 Zahlungen mit 70 und 40 Euro. Und jetzt bin ich auf eine Seite im Internet gestoßen. Es gibt 2 Verschiedene Systeme POS und POZ. POZ = ohne Zahlungsgarantie d.h. es gibt keine Garantie, dass das Konto wirklich gedeckt ist. Im Gegensatz zu der Variante der PIN Eingabe (POS System) ist das Lastschriftverfahren völlig kostenlos. Da das Geldinstitut Informationen über das Konto des… Weiterlesen »

Ja easy war es früher, ich besitze wirklich verschiedene Karten und Konten von EASYBANK, über AMEX , ING, DKB, CONSORS, POSTBANK jetzt auch FREE usw. Aber bei Konten wo du dir zusätzlich eine APP runterladen musst habe ich die Schnautze voll. Seit den neuen Sicherheitsrichtlinien wird es zumindest für mich kompliziert. Bei Santander reicht eine SMS bei AMEX und EASYBANK der Fingerprint bei ING SMS und Fingerprint bei DKB die Tan2go APP wo du wiederum ein Passwort eingeben musst damit du ein Passwort bekommst usw. Und das beste ist, die APPS sind Handy bezogen d.h. wenn du dir ein neues… Weiterlesen »

Hallo ich habe es mit free.at selber ausprobiert, am 1.10. €100.- vorab überwiesen und am 2.10. in England dann 50 Pfund für € 56,39 abgebucht. Der Rest bleibt am Konto bzw. wird für normale Kartenzahlungen verwendet. Auch ist es möglich mehr einzuzahlen, dann steht am Saldo ein minus davor. Somit fallen keine Gebühren an. Wo genau die Grenze liegt, weiß ich nicht, bei mir sind es immer nur ein paar Euro. Zudem gibt es noch die Möglichkeit mit einer Postbank Sparcard weltweit bis zu 4 mal pro Jahr gratis Geld bei VISA Automaten abzuheben. Das sollte für normale Urlaubsreisen reichen.… Weiterlesen »

Also ich habe die 2012 in Deutschland ein Postbank Sparkonto mit einer Ersteinlage über €100.- eröffnet. Meine Wohnadresse bzw. Staatsangehörigkeit ist in Österreich, alles kein Problem. Ist ja im wesentlichen Sinn ein Sparbuch im Scheckkarten Format mit der du im Inland (Deutschland) an allen Postbank Automaten entgeltfrei und im Ausland egal wo an VISA PLUS Automaten mit Karte und PIN jetzt 4 früher 10 gratis Behebungen pro Kalenderjahr durchführen kannst. Das macht natürlich nur in einem nicht Euro Land Sinn den Österreich würde ja auch zum Ausland zählen. Die Postbank Sparcard zählt zum VISA Kreditkartensystem. Es gibt keinen Mindestumsatz aber… Weiterlesen »

Der wesentliche Vorteil der Postbank ist, ich kann das ganze Jahr z.B . € 150.- pro Monat ansparen und das Geld für Bargeldbehebungen im nicht EURO Land verwenden.
Für den normalen Gebrauch die free Mastercard. Für eine Bargeldbehebung zwei Tage vorher anweisen kann ruhig mehr sein hab ich schon ausprobiert, dann fallen auch da keine Gebühren an. Die DKB Visa ist nur im ersten Jahr gratis. Im zweiten Jahr musst du 4 Monate vor der geplanten Reise min. € 700.- pro Monat anweisen damit du wieder aktiv Kunde wirst. Mach ich auch so!! LG

Hallo, bei der free.at Mastercard: gibt es die möglichkeit Geld hochzuladen, das dann für bargeldbehebungen zur verfügung steht oder gehe ich mit jeder barbehebung automatisch ins minus, das verzinst wird? Könnt ich das minus theoretisch gleich wieder ausgleichen (nur 1 tag zinsbelastung) oder muss man auf die monatsrechnung warten?

Vielen Dank & lg

Vielen Dank für die rasche Reaktion. Bin gespannt auf das Ergebnis 🙂 ansonsten wohl eher die DKB, soweit ich das aus den anderen beiträgen entnehmen konnte? Lg

Stimmt Andreas, da hast du vollkommen recht! Danke für den Gedanken – darauf wäre ich gar nicht gekommen. Das ist ja überhaupt die beste Variante 🙂

Ja- siehe meinen Beitrag oben!

Hallo,

ich benötige eine Kreditkarte zur online-Überweisung 20 euro monatlich. Liege ich richtig mit der Annahme, dass die Kreditkarte Free für mich eine richtige Wahl wäre? Lg

Was die Mindestzahlung betrifft, könnte also eine niedrigere Summe nicht überwiesen werden?

Eigentlich war 20 euro nur eine runde Zahl, es handelt sich nämlich um 19 euro. Welche Bank käme sonst noch in diesem Fall in Frage?

Hallo 🙂

Ich möchte mir gerne eine Kreditkarte zulegen die ich vorallem bei Reisen (z.B. heuer Kroatien) verwenden kann. Ich möchte so geringe Gebühren für Bargeldbehebungen z.B in Kuna zahlen wie möglich. Bin ich da richtig dass die MasterCard von free.at hier die beste Lösung ist? Ich bin ebenso im Besitz einer GoldPlus Mastercard von der Volksbank – die Gebühren im Ausland sind mir zu hoch. Ich verwende diese nur für Buchungen meiner Flüge/Hotels. Zum Einkaufen + Bargeldbeheben in Fremdwährung und Tanken im Ausland möchte ich nun eine Alternative. DANKE!

Hallo! Ich habe ein paar Fragen zur Mastercard Gold von free.at, die ich mir hauptsächlich für Dienstreisen nach Asien und in die USA zulegen würde: 1. Du empfiehlst die Karte nicht zur Bargeldbehebung zu verwenden, da dabei Zinsen fällig werden. Die 1,73% sind aber immer noch günstiger, sofern ich den Gesamtbetrag der Monatsrechnung komplett bezahle, als die mind. 3,50€ bzw. 3% die als Gebühr bei vielen anderen Karten anfallen, oder liege ich da falsch? 2. Du schreibst, dass sie Zinsen für Bargeldbehebungen bis zu dem Tag anfallen, an dem der Saldo beglichen wird. Gilt das auch nach Erhalt der Monatsrechnung?… Weiterlesen »

Hallo!
Könnte man die Mastercard Gold von free.at auch als Debitkarte nutzen? Z.B. ich weiß, dass ich in diesem Monat ca. 400 euro Bargeld in Südamerika abheben muss. Kann ich das Geld davor schon einzahlen?
Mit besten Grüßen,
Olga

Vielen Dank, Andreas! Das probiere ich)

ich habe die die Metallcard von Revolut bekommen und habe die Pin nicht dazu was kann ichtun um die Pin zu erhalten

Guten Tag,

Ich suche nach einer Kreditkarte, welche hauptsächlich für folgendes nutzen möchte: online Flüge buchen, als Depositanzahlung im Ausland bei Apartments nutzen (Belastung die dann wieder zurückgebucht wird) eventuelle Behebung am Automaten auf Reisen. (Zurzeit hauptsächlich Europa, einiges in Fremdwährung) Welche Karte könnte hier infrage kommen? Wenn ich ein extra Konto eröffnen muss, wird dann direkt von diesem Konto abgebucht? Muss es laufend einen gewissen Eingangsbetrag geben?

Hallo, ich hätte bitte eine Frage: Welche Gratis-Kreditkarte ist empfehlenswert, wenn ich diese hauptsächlich für die Bezahlung von Diensten wie E-Scooter Miete oder ähnlichen Anbietern, die kein PayPal akzeptieren, innerhalb von Österreich benutzen möchte?
Herzlichen Dank im Voraus für eine informative Antwort!

Hallo,
ich habe vor eine Weltreise (länger als ein Jahr) zu unternehmen und suche hierfür die passende(n) Kreditkarte(n). Ich habe gelesen, dass es schlau wäre auf so einer Reise zwei Kreditkarten zu nehmen. Nur, welche sind hierbei die attraktivsten? Ich werde vermutlich in ganz unterschiedliche Länder reisen – die Route wird mehr oder weniger spontan festgelegt. Mein Hauptwohnsitz ist Österreich.
Freue mich auf eine Antwort. 😀
Danke schon vorab und liebe Grüße,
Stephan

Guten Tag,
Ich habe für Septemper eine Thailand Reise geplant und suche eine dafür geeignete Kreditkarte. Reiseversicherung habe ich soweit auch keine, wäre dann die Free Master Card Gold die erste Wahl?
Freue mich auf eine Antwort!
Mit freundlichen Grüßen, Lisa

Guten Tag, also ich würde die Kreditkarte nur zum Reisen oder Online-shoppen nehmen.
Welche Kreditkarte wäre da für mich am besten?
Zu beachten is auch noch das ich in Österreich wohne.

Vielen dank für Ihre Hilfe.

wo und wie laden meine Kredit karte

Hallo,

Frage zur ersten Möglichkeit, die hier vorgeschlagen (Gratis MasterCard GOLD Kreditkarte von Free.at / Advanzia Bank):
Habe auf deren Website recherchiert und bin auf folgende Unklarheit gestoßen:

Sollzins bei Bargeldabhebungen, 22,90% p.a. Effektivzins (variabel und bonitätsabhängig) ab Buchungstag, nominal pro Monat 1,73%

Ich kann leider mit den Informationen nichts anfangen. Kann mir die jemand erklären?
Heißt das, dass Bargeldabhebungen fix verzinst sind?

Also wenn mann 500 abhebt und die als Teilzahlung zurück zahlt. Bezahlt mann 22% im Monat nur Zinsen das ist aber schon wuchtig das wäre ja im Monat über 100 Euro Zinsen???? Mfg Bea

Also wenn ich zb heute 500€ holen würde dann müsste ich am besten gleich wieder die 500€ draufzahlen?

wie hoch wären dann ganz hypothetisch die Zinsen bei der sofortigen Überweisung , bzw. wenn es man etwa später überweist (nach einer Woche)?

Hi,

bei der DKB Karte ist es seit einiger Zeit so, dass man zum Bezahlen online fast immer verified by visa benötigt. Das geht aber nur, wenn man eine deutsche Handynummer hat. Also aktuell für Österreicher mit keiner dt. Handynummer in der Realität nicht nutzbar, außer zum Bezahlen und Geld abheben. Der Riesenvorteil, dass man weltweit kostenlos abheben kann, fällt für viele weg, wenn sie auf das Konto nicht die 700 Euro im Monat überweisen.

LG

Ja , aber es gibt tausende Kunden ohne dt. Telnr. und ohne Smartphon die nun alle immer weniger die DKB VISA Karte einsetzen können wegen dem kontraproduktiven „verfied „. Früher gab ich dann eine Zusatz-PIN ein . Hat schon viele Bestellungen im letzten Moment verhindert und Umsatz vereitelt . Das ist doch nicht im Sinne des Erfinders. Habe mehrfach reklamiert über Monate den mTan auch für 0043 freizuschalten , den man sowieso bezahlen muss . Kein Entgegenkommen von DKB ! Finde das nicht ok wenn die Karte in Österreich von der DKB aktiv beworben wird sollte auch der mTan (… Weiterlesen »

Hallo,
warum ist es fuer Personen mit Haupwohnsitz zb in Oesterreich nicht moeglich, die Santander 1Plus VisaCard zu beantragen.
Verstoesst dies nicht gegen geltendes EU-Recht? Freier Waren- und Dienstleistungsverkehr, bzw ist dies eine Diskriminierung von EU-Buergern anderer EU Mitgliedsstaaten.
https://www.santander.de/applications/ccb/kreditkarten/manager.pl?produkt=HP21
danke
lg

Das mit der DKB-Karte gilt so nicht mehr, neu ist, dass ein monatlicher Mindesteingang von 700 € Vorausetzung für gratis ist.

Guten Tag! Ich bin Student und werde ein Austauschjahr in den USA verbringen. Dazu brauche ich eine Kreditkarte mit möglichst großer Akzeptanz. Um den aktuell günstigen Dollar-Euro Kurs auszunutzen, sollte sie bei Fremdwährungszahlungen und -behebungen kostenfrei sein. Am besten auch ohne monatliche Gebühr. Einen Versicherungsschutz habe ich schon anderswo. Ich habe kurz an N26 Black gedacht, nachdem ich aber auf gratis-konto.at gelesen habe, dass dort kein MasterCard Secure Verfahren angeboten wird, habe ich die Idee wieder verworfen. Meine konkreten Fragen: Werden Debit Karten grundsätzlich weniger akzeptiert? Und, welche Kreditkarte ist für meinen Fall empfehlenswert? Oder eine Girokonto/Kreditkarten Kombi zum Abheben… Weiterlesen »

Guten Abend!
Ich bin Studentin und suche eine kostenlose Kreditkarte bzw. Prepaidkarte. Mir ist es wichtig dass die Karte so günstig wie möglich ist und dass ich während meiner Reisen (Europa und Nordafrika) versichert bin. Hauptsächlich benötige ich die die Kreditkarte im Vorhinein um Flug, Hostels/Hotels zu buchen, und um eine zweite Karte (zusätzlich zur externen Bankomatkarte) mitzuhaben bzw. um die Unterkunft zu bezahlen.
Was wäre in meinem Fall die ideale Lösung? Und welche Karte wär konkret zu empfehlen?
LG Sabrina

Welche Kreditkarte kann man empfehlen, wenn die Bonität nicht so gut ist?

Hallo, bei welchem Gratis-Girokonto hat man denn die Möglichkeit zwei Kreditkarten (für mich und meine Partnerin) zu bekommen / zu nutzen? Bzw. gibt’s solche Konten überhaupt?

Vielen Dank! Das ist eigentlich genau das, was ich gemeint habe 🙂

Die IngDiba fehlt. Kratis Girokonto mit gratis Kreditkarte.

Ich möchte bitte information für WWF Visa Card , Danke

Hallo,

Haben DKB Giro Karte und Visa Credit Karte einen Jaerlichen Kartenpreis?
Ich interessiere mich fuer DKB oder Easybank aber kann mich nicht entscheiden.

Kannst Du mir bitte sagen was ist zum Beispiel der Unterschied zwischen Easy Gratis / Easy Privat und Easy Gehalt Konten? Ich habe die Preise und Bedingungen gelesen aber nur die Zinsen scheinen unterschiedlich zu sein.
Danke

(Entschuldigung fuer mein Deutsch aber es ist nicht meine Muttersprache und schon mehr als 10 Jahren habe ich nicht benutzt. :)))

Weiss jemand,ist die kostenlose visa kreditkarte bei der DKB bank mit allen versicherungen im paket? ich zahle jetzt bei meiner bank fuer die masterkard knappe € 60,00 jaehlich