Bankdirekt Girokonto

Die Bankdirekt.at ist eine Marke der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich (kurz RLB OÖ) und positioniert sich als moderne Direktbank im Internet mit dem Fokus auf die Veranlagung in Form von Wertpapieren. Neben den Wertpapieren bietet die bankdirekt.at auch noch online Sparkonten und natürlich Girokonten an. Die Sparzinsen sind meist im oberen Drittel der Vergleiche von Sparzinsen zu finden, das Wertpapier-Banking ist ein Online Broker wie es auch die Hello bank! oder Flatex anbieten – eben ein typischer Online Broker. Der Vergleich hier auf Gratis-Konto.at beschäftigt sich jedoch ausschließlich mit dem Girokonto Angebot der bankdirekt.at:

Wichtigste Fakten zum Bankdirekt.at Girokonto:

  • 25 € Eröffnungsbonus
  • Mindesteingang von 1000 €/Monat
  • gratis Bankomat- & Kreditkarte
  • gratis Online & Smartphone Banking
  • gratis bei regelmäßigem Eingang von Lohn, Gehalt oder Pension, sonst 81,36 Euro/Jahr
  • keine Filiale – keine Bareinzahlungsmöglichkeit
  • gratis Kontowechselservice
  • Dauer Kontoeröffnung: ca. 4-7 Werktage
Das Bankdirekt Girokonto im Test:

zum Test des Bankdirekt Girokontos

Bankdirekt Girokonto

Wer den Hauptwohnsitz und Lebensmittelpunkt in Österreich hat und mindestens 1.500 Euro als Lohn/Gehalt verdient bzw. in der Pension erhält, der kann ein kostenloses Girokonto bei der bankdirekt.at beantragen. Wichtig ist auch noch, dass ein weiteres Produkt bei der bankdirekt.at abgeschlossen wird, denn sonst würden 20,60 Euro im Quartal an pauschalen Kosten für das Girokonto anfallen (entspricht jährlichen Kosten für das Girokonto von 81,36 Euro mit Stand Februar 2016).

Vorteile:

  • Gratis Kontoführung (inklusive aller Buchungen, Daueraufträge und Lastschriften)
  • Gratis Bankomatkarte
  • Gratis Kreditkarte
  • ELBA Online Banking

Nachteile:

  • Lohn- oder Gehaltseingang von mind. 1.000 Euro pro Monat notwendig
  • Keine Bareinzahlungen möglich – Dotierung des Girokontos nur via Überweisung

Leistungen und Kosten des Kontos

Inkludierte Leistungen:

  • kostenlose Kontoführung inklusive allen Buchungszeilen ab 1.000 € Eingang
  • gratis Maestro Bankomatkarte
  • gratis MasterCard oder Visa CLASSIC Krediktarte

Erträge:

Habenzinsen Girokonto:0,01 %
Habenzinsen Kreditkarte:0,000 %
Bonus:

Kosten:

Sollzinsen:7,250 %
Überziehungszinsen:12,250 %
Kontoführungsgebühr:0,00 Euro ab 1.000 Euro Eingang, sonst 20,60 Euro pro Quartal
Gebühr für Bankomatkarte:Erstkarte: 0,00 Euro
Partnerkarte: 0,00 Euro (bei Gemeinschaftskonto, für Zeichnungsberechtigte 12,65 Euro/Jahr)
Gebühr für Kreditkarte:Erstkarte: 0,00 Euro bei max. 1.400 Euro Verfügungsrahmen (48,00 Euro für MasterCard oder Visa GOLD)
Partnerkarte: –
Bargeldbehebung Bankomatkarte:kostenlos im Euro Raum, außerhalb 1,82 Euro fix + 0,75 % vom Betrag
Unbare Bezahlung Bankomatkarte:kostenlos im Euro Raum, außerhalb 1,09 Euro fix + 0,75 % vom Betrag
Bargeldbehebung Kreditkarte:Mindestens 3,50 Euro bzw. 3,3 % der behobenen Summe
Unbare Bezahlung Kreditkarte:kostenlos im Euro Raum, außerhalb 1,65 % vom Betrag zum jeweils gültigen Wechselkurs

Bankomatkarte & Kreditkarte

Bankomatkarte:Maestro Bankomatkarte
Kreditkarte:MasterCard oder Visa Classic Kreditkarte ohne Versicherungsschutz

Service & Kontakt zur Bankdirekt

bankdirekt.at der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG
Europaplatz 1a
4020 Linz
Österreich
service@bankdirekt.at
Telefon: 05999 34000 900
Telefax: 0732 6596 9 27579
www.bankdirekt.at
bankdirekt

Eröffnung eines Bankdirekt Girokontos: So gehts

Wie bereits weiter oben erwähnt, bekommt bekommt nicht jeder dieses Girokonto, denn es gilt hier wie auch schon bei der Hello bank! oder EasyBank bestimmte Auflagen zu erfüllen. Beim Girokonto der Bankdirekt sind es folgende Auflagen:

  • Privatperson mit Hauptwohnsitz u. Lebensmittelpunkt in Österreich
  • Gehaltseingang oder Pensionseingang von mehr als 1.000,00 Euro

Erst wenn diese beiden Hürden bewältigt sind, kann ein kostenloses Girokonto der BankDirekt eröffnet werden. Der Ablauf eines Konto Antrags bei der bankdirekt.at verläuft nach 3 Phasen:

1. Antragsformulare ausfüllen und unterschreibenEine Kopie des Reisepasses oder des Personalausweises beilegen und unbedingt das 2. Produkt der Wahl ebenfalls ausfüllen und mitschicken, denn sonst wird es kein gratis Konto
2. Girokonto wird eröffnetIhre Unterlagen gehen bei der bankdirekt.at ein und diese Unterlagen werden überprüft. Per E-Mail werden Sie über Ihre neue Kontonummer informiert. Währenddessen erhalten Sie alle weiteren Zugangsdaten für das Online Banking per Post zugestellt. Hier handelt es sich um einen Rückscheinbrief (RSa, Post-IDENT)
3. Bestätigung der DatenDer Postler kommt zu Ihnen und Sie müssen persönlich die Legitimation vorm Postmitarbeiter bestätigen. Wenn Sie nicht daheim sind, können Sie dies natürlich auch in einer Postfiliale bzw. beim Postpartner durchführen. Die Übernahmebestätigung wird an die bankdirekt.at zurückgesendet. Dies kann per Post, Fax oder natürlich auch per E-Mail erfolgen.

Dauer der Kontoeröffnung: Der Kontoeröffnungsprozess dauert in den meisten Fällen nicht länger als 4 Werktage! Die Zustellung der Karten erfolgt ca. 3 Tage später.

Dauer der Kontoeröffnung bis zum Abschluss des Kontowechsels: In der Praxis ist der gesamte Vorgang je nach Kunde und bisheriger Bank innerhalb von 8-10 Tagen abgeschlossen.

Kontowechselservice der Bankdirekt

Wer das Konto zur Bankdirekt wechseln möchte, der wird von der Bank auch dementsprechend unterstützt, sofern dies gewünscht ist. Die Bankdirekt erledigt im Auftrag des Kunden alle Schritte, sogar die Eröffnung von Daueraufträgen, sofern gewünscht. Die Bankdirekt bietet für das Kontowechselservice eigene Formulare an, welche vom Kunden ausgefüllt werden und an die Bankdirekt übermittelt werden. Den Rest erledigt die Bankdirekt für den Kunden, darunter gehören die Umstellung der Daueraufträge und der Lastschriften, die Information an den Arbeitgeber oder die Veranlassung der Kontoschließung bei der bisherigen Bank inklusive Verrechnung des Restsaldos.

Bankdirekt Girokonto – Bilder & Videos

Sie sehen hier ein kurzes Werbevideo der bankdirekt.at zum kostenlosen Girokonto:

Über die bankdirekt.at

Die bankdirekt.at ist die Direktbank der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG und ist ein Teil der nationalen Raiffeisenbankgruppe. Die bankdirekt.at ist im Vergleich zu ihren Direktbank Mitbewerbern wie Easybank oder Hello Bank deutlich zurückhaltender in der Bewerbung ihrer Produkte, aber das Angebot kann sich durchaus sehen lassen. Auch wenn die bankdirekt.at Teil der RLB OÖ ist, so gibt es keine Möglichkeit Geschäfte mit der bankdirekt.at in einer Raiffeisen-Filiale anzubahnen oder gar durchzuführen. Sie haben es hier mit einer echten Direktbank zu tun.

Das gratis Girokonto der bankdirekt.at zusammengefasst

Das Angebot der bankdirekt.at ist im Vergleich zu vielen anderen Girokonten ein sehr attraktives Angebot, denn es gibt ein gratis Girokonto inklusive Bankomat- und Kreditkarte. Eingeschränkt wird dieses Angebot jedoch von den Mindestanforderungen, welche besagen, dass Sie mindestens 1.500 Euro im Monat an Eingang haben müssen und dies ein Lohn- bzw. Gehalt sein muss bzw. auch mindestens ein weiteres Produkt der bankdirekt.at abgeschlossen werden muss. Ein weiteres Produkt kann das Wertpapier-Depot, ein Kredit oder ein Sparprodukt sein. Typischerweise sollte hier das Sparprodukt gewählt werden, denn hier gibt es ebenfalls keine Mindestspesen und man könnte dieses als täglich fälliges online Sparkonto verwenden.

Alternativen zur bankdirekt.at

ING-DiBa Konto: Gehaltskonto um 0 € und 75 € Eröffnungsbonus
Die ING-DiBa bietet seit 2016 auch ein gratis Girokonto mit Bankomat- und Kreditkarte an. Dazu auch einen Eröffnungsbonus in der Höhe von 75 €. Bedingung für ein gratis ING-DiBa Konto ist ein regelmäßiger Eingang eines Gehalts oder einer Pension.
  • Kostenloser Kontoführung
  • Kostenlose Bankomat- und Kreditkarte
  • 75 € Eröffnungsbonus
mehr zur ING-DiBa »
DKB Konto: gratis Konto mit 0 € Kreditkarte ohne Mindesteingang oder -saldo
Das Angebot DKB Cash ist ein gratis Konto ohne Mindesteingang- und ohne Mindestsaldo. Inklusive Bankomatkarte und Visa Kreditkarte und einem Vorteilsklub mit Rabatten. Über 3 Millionen Kunden nutzen bereits das Angebot der DKB und dank einfachem und schnellem Videoident-Verfahren werden es auch immer mehr.

  • Kostenloser Kontoführung
  • Karten inklusive
  • Kein Mindesteingang und Mindestsaldo
mehr über DKB Cash »

News zur bankdirekt.at:

Fragen, Hinweise zum Konto der bankdirekt.at?

Hinterlassen Sie doch einen Kommentar und stellen Sie dem Gratis-Konto.at Team eine Frage zum Konto der bankdirekt.at.

Alle Angaben ohne Gewähr, Stand März 2017

 

Schreiben Sie einen Kommentar bzw. eine Frage:

Jetzt das erste Kommentar bzw. die erste Frage hinterlassen!

wpDiscuz