ING-DiBa Girokonto nun auch mit 75 € Startbonus

Die ING-DiBa will es nun auch wissen und gibt bei der Akquise von neuen Girokonto Kunden ordentlich Gas, denn anscheinend läuft es für den neuen Anbieter von Girokonten in Österreich noch nicht so rund wie erhofft oder die Ziele wurden erhöht. Bisher überzeugte die ING-DiBa mit einem kostenlosen Gehaltskonto so wie man es auch bei der Bankdirekt, Easybank oder Hello Bank findet, doch das Alleinstellungsmerkmal war einfach nicht gegeben um sich vom Mitbewerb abzusetzen – nur die Hello Bank schafft dies in dem sie den Kunden mitteilt: Nur Bares ist Wahres und wer ein Gehaltskonto bei der Hello Bank eröffnet, bekommt 75 Euro aufs Konto gutgeschrieben.

ING-DiBa zieht nach und bietet nun ebenfalls 75 Euro Eröffnungsbonus für Gehaltskonto an

Der Erfolg gibt der Hello Bank recht und so kontert die ING-DiBa der Hello Bank und bietet neuen Gehaltskonto Kunden ebenfalls einen Startbonus in der Höhe von 75 Euro an. Das Girokonto der ING-DiBa hat neben dem Startbonus in der Form des Startguthabens, folgende Merkmale zu bieten.

  • Kostenlose Kontoführung
  • Kostenlose VISA Classic-Kreditkarte – sofern Bonität vorhanden
  • Kostenlose Bankomatkarte
  • Kostenloser 24/7 Support
  • Kostenlose Mobile-App (Android, iOS)
  • Kostenloses Online Banking
  • Überziehungsfreigrenze bis 50 Euro (bis dahin werden keine Sollzinsen verrechnet)

Der Kampf der kostenlosen Girokonten ist eröffnet

Die österreichischen Konsumenten dürfen sich freuen, wenn der Wettbewerb bei den Girokonten so richtig  angeheizt wird. Hello Bank und die ING-DiBa bieten nun beiden ein vergleichbares Angebot für Gehaltskonten an, denn die Kontoführung ist gratis, man erhält eine Bankomat- und Kreditkarte gratis dazu und eben einen Eröffnungsbonus in der Höhe von 75 Euro. Dahinter lauern die alten Bekannten wie die Easybank oder die Bankdirekt – beide mit einem kostenlosen Girokonto inklusive Bankomat- und Kreditkarte, jedoch ohne Eröffnungsbonus. Bedingung ist bei allen Anbietern, dass es sich um ein Gehaltskonto handelt und ein gewisser Mindesteingang am Girokonto erfolgt.

Eine weitere Alternative ist das Einfach-Online-Konto der BAWAG P.S.K., ein Girokonto welches kostenlos ist, wenn über 1.200 Euro im Monat als Saldo vorhanden sind. Hier gibt es aber nur eine Bankomatkarte und keine Kreditkarte im Kontopaket. Ebenso ist nur eine Automatentransaktion im Monat kostenfrei, jede weitere kostet 0,39 Euro. Also nicht so attraktiv wie die anderen oben angeführten Girokonten, dafür ist es auch nicht notwendig dieses Girokonto als Gehaltskonto zu führen.

Wer keinen Mindesteingang oder Mindestsaldo vorweisen möchte auf seinem Girokonto, der könnte das Hello Bank Girokonto in Betracht ziehen. Ein gratis Girokonto ohne Wenn und Aber inklusive einer Bankomatkarte. Die beiden anderen Anbieter (DKB Cash und N26 Konto in diesem Bereich kommen aus Deutschland und bieten neben einer deutschen Bankomatkarte auch eine Visa Kreditkarte bzw. MasterCard Kreditkarte an. Hier gibt es jedoch ein paar Einschränkungen aus der Sicht des österreichischen Nutzers.

zum ING-DiBa Konto »

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar bzw. eine Frage: