BAWAG P.S.K. Girokonto: KontoBox und Einfach Online Konto

Die BAWAG P.S.K. präsentiert sich als Filialbank mit starker online Ausrichtung und verfügt über 5 verschiedene Girokonto Pakete, welche mit Stand Februar 2016 neu eingeführt werden. Je nach Anwendungstyp ist ein bestimmtes Kontopaket attraktiver. Das günstigste Girokonto ist das „Einfach Online“ Konto, welches für Bankkunden konzipiert wurde, welche im Regelfall nur online ihre Transaktionen abwickeln und nicht allzu oft ihr Geld bei einem Bankomaten abheben. Wer mehr möchte, sollte sich eine der KontoBoxen der BAWAG P.S.K. ansehen.

Wichtigste Fakten zum Einfach Online Konto:

  • Gratis nur ab einem durchschnittlichen Saldo von 1200 Euro/Monat
  • Gratis Bankomatkarte
  • 1 Automatentransaktion pro Monat gratis (danach 0,39 Euro)
  • Gratis Online & Smartphone Banking
  • Alle automatisierten Buchungen gratis
  • über 400 Servicestellen der BAWAG P.S.K. in Österreich gemeinsam mit der Post  – Bareinzahlung möglich
  • gratis Kontowechselservice
  • Dauer der Kontoeröffnung ca. 7 Tage

Hier eine kurze Übersicht über die aktuellen Girokonten der BAWAG P.S.K.:

  • Einfach Online Konto:
    • Gratis ab einem ø Saldo von 1.200 € inklusive Bankomatkarte sonst 4,90 Euro/Monat – nur 1 Automatentransaktion inkludiert
  • KontoBox Small:
    • 4,90 Euro/Monat inklusive Bankomatkarte – nur 1 Automatentransaktion inkludiert
  • KontoBox Medium:
    • 6,90 Euro/Monat inklusive Bankomatkarte und Kreditkarte WEISS – nur 5 Automatentransaktionen inkludiert
  • KontoBox Large:
    • 9,90 Euro/Monat inklusive Bankomatkarte und Kreditkarte GOLD – alle Automatentransaktionen inkludiert
  • KontoBox XLarge:
    • 12,90 Euro/Monat inklusive 2 Bankomatkarten und 2 Kreditkarten GOLD – alle Automatentransaktionen inkludiert

BAWAG P.S.K. Girokonto „Einfach Online Konto“

Mit Stand Februar 2016 wurde von der BAWAG P.S.K. neue Girokonto Pakete eingeführt, unter anderem das „Einfach Online Konto“ welches sich als gratis Konto präsentiert, unter bestimmten Auflagen:

Vorteile:

  • Gratis Kontoführung (inklusive aller elektronischen Buchungen)
  • Gratis Bankomatkarte
  • Gratis eBanking

Nachteile:

  • Durchschnittlicher Mindestsaldo von 1.200 Euro im Monat notwendig, sonst 4,90 Euro Kontoführungskosten im Monat.
  • Nur 1 Automatentransaktion im Monat gratis, danach jede weitere Automatentransaktion 0,39 Euro
  • Gratis Konto welches sehr schnell Kosten verursachen kann und man mit einer kostenpflichtigen KontoBox besser fährt?

Zum Angebot des kostenlosen Konto der BAWAG P.S.K. ab 1.200 Euro Durchschnittssaldo:

zum Gratis Konto auf www.bawagpsk.at »

Leistungen und Kosten des Einfach Online Kontos der BAWAG P.S.K.

Inkludierte Leistungen:

  • kostenlose Kontoführung inklusive allen elektronischen Buchungszeilen, wenn durchschnittlicher Saldo 1.200,00 Euro im Monat beträgt
  • gratis Maestro Bankomatkarte
  • gratis eBanking (Online und Smartphone Banking)

Erträge:

Habenzinsen Girokonto:0,0625 %
Habenzinsen Kreditkarte:0,000 %
Bonus:

Kosten:

Sollzinsen:12,000 %
Überziehungszinsen:12,000 %
Kontoführungsgebühr:0,00 Euro ab 1.200 Euro durchschnittlichen Saldo pro Monat, sonst 4,90 Euro pro Monat
Gebühr für Bankomatkarte:Erstkarte: 0,00 Euro p.a.
Partnerkarte: 30,00 Euro p.a.
Gebühr für Kreditkarte:Erstkarte: ab 24,00 Euro (66,00 Euro für MasterCard oder Visa GOLD)
Partnerkarte: 42,00 Euro p.a.
Bargeldbehebung Bankomatkarte:kostenlos im Euro Raum, außerhalb 1,82 Euro fix + 0,75 % vom Betrag
Unbare Bezahlung Bankomatkarte:kostenlos im Euro Raum, außerhalb 1,09 Euro fix + 0,75 % vom Betrag
Bargeldbehebung Kreditkarte:Mindestens 3,50 Euro bzw. 3,0 % der behobenen Summe
Unbare Bezahlung Kreditkarte:kostenlos im Euro Raum, außerhalb 1,50 % vom Betrag zum jeweils gültigen Wechselkurs

Bei diesem Konto ist nur 1 Transaktion pro Monat kostenlos, danach kostet jede weitere Transaktion an einem Automaten (z. B. Bankomatabhebung) 0,39 Euro. Werden Transaktionen an einem Schalter durchgeführt, so schlagen diese mit 3,90 Euro zu Buche. Wenn das Konto überzogen wird und mehr als 5,00 Euro Sollzinsen anfallen, so werden 2,00 Euro pro Monat für die Kontorahmennutzung verrechnet.

Zum Angebot des kostenlosen Konto der BAWAG P.S.K. ab 1.200 Euro Durchschnittssaldo:

zum Gratis Konto auf www.bawagpsk.at »

Bankomatkarte & Kreditkarte

Bankomatkarte:Maestro Bankomatkarte
Kreditkarte:Nicht dabei – ab 24,00 Euro zusätzlich Kreditkarte möglich

Service & Kontakt zur BAWAG P.S.K.

BAWAG P.S.K.
Georg-Coch-Platz 2, 1018 Wien
Österreich
kundenservice@bawagpsk.com
05 99 05 – 995
bawag-psk

Eröffnung eines BAWAG P.S.K. Girokontos: So gehts

Wenn Sie ein Girokonto bei der BAWAG P.S.K. eröffnen möchten, so müssen Sie folgende 4 Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie haben seit mindestens 3 Monaten ein unbefristetes, unselbständiges und ungekündigtes Dienstverhältnis.
  • Sie haben keine negativen KSV- bzw. Warnlisten-Einträge und haben Ihren Hauptwohnsitz seit mindestens 1 Jahr in Österreich.
  • Sie haben und hatten kein Insolvenzverfahren, Privatkonkurs oder Exekutionen in den letzten 5 Jahren.
  • Sie leisteten keine Inkassozahlungen und erhielten keine Mahnungen in den letzten 6 Monaten

Ja? Dann können Sie auch ein Girokonto bei der BAWAG P.S.K. beantragen. Füllen Sie das Formular in 4 Schritten aus, dies geschieht online in rund 7 Minuten nach Angaben der Bank.

snip_20160205151055

Zuerst füllen Sie das Formular aus und das Schönste ist, dass für die Legitimierung nicht in eine Filiale gehatscht werden muss, sondern dies online geschehen kann. Dazu muss ein kleiner Betrag mittels EPS-Überweisung transferiert werden, die Eröffnung mittels Handy-Signatur (die persönliche Unterschrift im Internet bzw. der digitale Ausweis im Netz) signiert werden und zudem Hochladen eines amtlichen Ausweises und eines Unterschriftprobeblatt.

snip_20160205152356

Hat man die Möglichkeiten dazu dies alles online zu machen, so ist kein Besuch der Filiale notwendig und erhält schlussendlich die Erfolgsmeldung, dass der Konto-Antrag eingelangt ist.

bawag-kontoantrag

1. Antragsformulare ausfüllenInformieren Sie über Ihren Namen und Adresse
2. Angaben über Ihre Arbeits- und finanzielle VerpflichtungenDie BAWAG P.S.K. möchte danach wissen, wo Sie arbeiten, bei wem Sie arbeiten, wo und wie Sie wohnen und ob finanzielle Verpflichtungen gegenüber anderen bestehen (Kredite, Alimente, …)
3. Bestätigung der Daten und LegitimationAm Ende des Antrags kontrollieren und bestätigen Sie die Daten. Sie können sich diese auch noch per Post zusenden lassen. Gleichzeitig wählen Sie auch Ihre Wunschfiliale in Ihrer Nähe. Am Ende der Antragsstrecke kommen Sie zur Legitimation, welche den Antrag somit fertigstellt.

Dauer der Kontoeröffnung: Vom Antrag bis zur Zustellung der Karten und dem Zugang zum Online Banking dauert es nach Angaben der BAWAG P.S.K. ca. 7 Tage

Dauer der Kontoeröffnung bis zum Abschluss des Kontowechsels: Die BAWAG P.S.K. ist bemüht den Kontowechsel innerhalb von 10 Tagen abzuwickeln, dies ist aber u.a. von der Periodizität der Last- und  Gutschriften abhängig. Das alte Kreditinstitut wird schnellstmöglich von der Kontokündigung verständigt. Sobald uns das alte Kreditinstitut bzw. der Neukunde die Daten zur Verfügung gestellt hat, werden unverzüglich die neuen Daueraufträge eingerichtet, die Änderungsaufträge an die einziehenden Stellen weitergeleitet und jene Stellen verständigt, die eingehende und wiederkehrende Überweisungen tätigen. Die Dauer des Kontowechsels ist jedoch auch von den beim alten Konto enthaltenen Produkten, wie z.B. Kreditkarten abhängig. In diesem Fall kann die Abwicklung, aufgrund ausständiger Kartenabrechnungen, bis zu 2 Monate in Anspruch nehmen.

Kontowechselservice der BAWAG P.S.K.

Das Kontowechselservice der BAWAG P.S.K. ist kostenlos und ermöglicht dem Privatkunden den Kontowechsel so einfach und bequem wie nur möglich zu machen, denn die BAWAG P.S.K. erleidgt den Kontowechsel innerhalb Österreichs komplett, schnell und unbürokratisch. Der neue Kunde muss sein altes Kreditinstitut nicht mehr kontaktieren. Der Prozess sieht bei der BAWAG P.S.K. wie folgt aus:

  • Kontaktaufnahme mit dem alten Kreditinstitut: Anforderung aller notwendigen Daten, wie Daueraufträge, SEPA Lastschriften, anweisende Stellen. Innerhalb von 5 Geschäftstagen sind diese Daten vom alten Kreditinstitut in der BAWAG P.S.K. verfügbar. Nach Erhalt der angeforderten Daten und sofern die vom alten Kreditinstitut und vom Kontoinhaber/in übermittelten Daten es erlauben, nimmt die BAWAG P.S.K. innerhalb von 5 Geschäftstagen folgende Schritte vor:
    • Einrichtung von Daueraufträgen und SEPA Lastschriftsaufträgen auf dem neuen BAWAG P.S.K. Konto und Benachrichtigung der einziehenden Stellen. Bei Lastschriften kann die Bank die Daten nicht beisteuern, bedarf es der Mitteilung des Kunden, mit welchem Zahlungsempfänger derartige Vereinbarungen bestehen (z.B. anhand alter Kontoauszüge)
    • Verständigung jener Stellen, die eingehende und wiederkehrende Überweisungen auf das Konto des Verbrauchers vornehmen
  • Die BAWAG P.S.K. übernimmt auch die Kontoschließung beim alten Kreditinstitut, wenn dies der Kunde wünscht.
  • Die BAWAG P.S.K. hält sich natürlich an die Vorgaben des Verbraucherzahlungskontogesetz.

Zum Angebot des kostenlosen Konto der BAWAG P.S.K. ab 1.200 Euro Durchschnittssaldo:

zum Gratis Konto auf www.bawagpsk.at »

BAWAG P.S.K. Girokonto – Bilder & Videos

Letztes Jahr, 2015, wurde noch die alte KontoBox beworben. Die neue KontoBox ist von der Produktzusammensetzung und den Preisen anders gestaltet. Zusätzlich gibt es die Payback-Aktion „Dankeschön“ mit der man mit jedem Umsatz Punkte sammeln kann, welche später eingelöst werden können bei ausgewählten Partnern. Zusätzlich können diese Punkte auch auf die Kontoführung eingelöst werden, aber nur bis zu 30 % der Kontoführungsgebühren. Dieses Sammeln der Punkte soll zur Kundenbindung beitragen. Im Moment gibt es je nach KontoBox 20 bis max. 50 DANKE zur Eröffnung des Kontos sowie die ersten 3 Monate keine Kontoführungsgebühr.

Über die BAWAG P.S.K.

Die BAWAG P.S.K. ist eine der größten Banken Österreichs und entstand durch die Fusion von BAWAG und der P.S.K. im Jahre 2005. Früher war die BAWAG P.S.K. im Besitz des Österreichischen Gewerkschaftsbundes, welcher aber die Bank verkaufen musste, nachdem großen Skandal. Seitdem ist die BAWAG P.S.K. im Mehrheitseigentum des US-amerikanischen Fonds Cerberus Capital Management. Immer wieder gibt es zahlreiche Gerüchte, dass die BAWAG P.S.K. verkauft werden würde, aber bislang sind keine konkreten Verkaufsgespräche geführt worden. Gleiches gilt aber auch für die Expansion der BAWAG P.S.K. in Form von Unternehmenszukäufen. Die deutsche Postbank hätte geschluckt werden sollen, wie auch die österreichische Bank Austria im Bereich der Privat- und Businesskunden.

Zur BAWAG P.S.K. gehört auch die Direktbank Easybank, welche ein vollkommen gratis Girokonto anbietet.

Zum Angebot des kostenlosen Konto der BAWAG P.S.K. ab 1.200 Euro Durchschnittssaldo:

zum Gratis Konto auf www.bawagpsk.at »

Das gratis Girokonto der BAWAG P.S.K. zusammengefasst

Das „Einfach Online Konto“ ist der Nachfolger der gratis KontoBox, wobei das Paket eher unattraktiver wurde. Es muss ein Mindestsaldo von 1.200 Euro monatlich erreicht werden, damit die Kontoführung gratis ist und die Bankomatkarte nichts kostet. Im Monat darf nur 1x ein Automat verwendet werden. Eine Automatentransaktion wäre eine Einzahlung oder Auszahlung als auch eine Überweisung über einen Automaten. Ab der 2. Automatentransaktion fallen 0,39 Euro an. Damit wird man sich wohl jede Bargeldbehebung mehr als gut überlegen!

Bei den KontoBoxen ist die KontoBox Small unattraktiv, denn hier kann meist auch schon das „Einfach Online Konto“ verwendet werden. Ab der KontoBox Medium steigen die Kosten für die monatliche Kontoführung deutlich an, jedoch sind hier mehr Transaktionen in der Gebühr enthalten. Ab 6,90 Euro pro Monat gibts die KontoBox Medium und hier sind bereits 5 Automatentransaktionen enthalten und neben der Bankomatkarte auch die Kreditkarte WEISS.

Alternativen zur BAWAG P.S.K.

DADAT Konto: Gratis Gehaltskonto um 0 € und 75 € Eröffnungsbonus
Die DADAT ist Die Alles Direktbank, eine Marke der ältesten Privatbank Österreichs, des Bankhauses Schelhammer & Schattera, welche eine Tochter der 100 % österreichischen GRAWE Bankentochter ist. Sie ist gekommen, um langfristig zu bleiben Sie bekommen ein gratis Girokonto inkl. Bankomat- und Kreditkarte bei regelmäßigen Eingängen über 1.000 €. Dazu noch einen Eröffnungsbonus von 75 €
  • Kostenloser Kontoführung
  • Kostenlose Bankomat- und Kreditkarte
  • 75 € Eröffnungsbonus
zur DADAT »
DKB Konto: gratis Konto mit 0 € Kreditkarte ohne Mindesteingang oder -saldo
Das Angebot DKB Cash ist ein gratis Konto ohne Mindesteingang- und ohne Mindestsaldo. Inklusive Bankomatkarte und Visa Kreditkarte und einem Vorteilsklub mit Rabatten. Über 3 Millionen Kunden nutzen bereits das Angebot der DKB und dank einfachem und schnellem Videoident-Verfahren werden es auch immer mehr.

  • Kostenloser Kontoführung
  • Karten inklusive
  • Kein Mindesteingang und Mindestsaldo
mehr über DKB Cash »

News zur BAWAG P.S.K.:

Noch Fragen oder möchten Sie Ihre Erfahrungen mit Ihrem BAWAG P.S.K. Girokonto teilen?

Dann stellen Sie hier unterhalb Ihre Frage als Kommentar. Wir freuen uns über einen regen Informationsaustausch!

Alle Angaben ohne Gewähr, Stand März 2017

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar bzw. eine Frage:

8 Kommentare am "BAWAG P.S.K. Girokonto: KontoBox und Einfach Online Konto"

Der Herr auf der Post fragt mich jedesmal ob ich kein Konto mehr habe- Nein ich brauche dringend eines.Bin ab 01.11.2013 In Pension mit 1417 Eoro
Bitte schnell?

Was sind freie automatisierte Buchungen?
Für welche Buchungen muß ich bezahlen?

MfG Birgit Lammer

Hallo Ursula L.
Falls Sie nur ein Online-Konto benötigen, also das Geld mit der Maestrokarte (Bankomatkarte) abheben und Überweisungen und Daueraufträge online durchführen würde ich Ihnen das Easy-Gratis-Gehaltskonto bei der easybank.at empfehlen!

http://www.easybank.at/easy

Ich suche ein neues Girokonto in Österreich, da ich bei meinem jetzigen Konto bei der Österreichischen Bank 19,90 Euro Gebühtren bezahlen muss im Quartal. Mein
momentaner monatlicher Geld eingang beträgt zur Zeit 211 Euro erhöht sich aber
nächster Jahr.
Ich bitte um kurze Rückinfo, bei welcher Bank ich ein neues Konto abschließen kann.

Mit freundlichen Grüßen
Ursula L.

Ich fürhe seit über 5 Jahren eine Girokonto bei einer Volksbank. Dieses Konto überziehe ich nie. Im Schnitt sind etwa 800 € im Monatsplus. Zuletzt hatte ich wegen vieler Buchungen ca € 20,– Quartalskontoführungskosten. Im letzten Quartal wurden mir sage und schreibe knapp über € 50,– verrechnet. Meinen Hausfinanzierungskredit habe ich stets pünktlich bezahlt – wofür die Bank ja auch nicht schlecht verdient und bestens besichert ist. So geht es den“ kleinen“ Mann.

Ich habe ein Konto bei der PSK (Nr. XXXXXXX – Nr. von Admin gelöscht) und zahle dort ca. 200,– Kontoführung p.a. Kann ich auch auf die PSK Konto Box umstellen, die doch wesentlich günstiger ist?

wpDiscuz